Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

31Analysierte Produkte

51Stunden investiert

13Studien recherchiert

126Kommentare gesammelt

Drachenblut ist ein Harz, das vom Dracaena-Draco-Baum stammt. Es wird seit Jahrhunderten in vielen Kulturen als Weihrauch, Farbstoff und Medizin verwendet.




Drachenblut: Bestseller und aktuelle Angebote

Drachenblut: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Tausendkraut’s Drachenblut: Das All-Natural, Mehrzweckprodukt

Du bist auf der Suche nach einem Naturprodukt, das aus nachhaltiger Produktion stammt und von höchster Qualität ist? Dann ist das Drachenblut von Tausendkraut genau das Richtige. Dieses einzigartige Produkt wird aus dem Harz des Drachenbaums in Peru gewonnen und wird von den Ureinwohnern Südamerikas schon seit Generationen verwendet. Es ist ein echtes Multitalent mit natürlichen Eigenschaften, die es perfekt für viele verschiedene Anwendungen machen. Außerdem ist es 100% biologisch und wurde im Labor getestet, um die Sicherheit zu gewährleisten. Und wenn du mit deinem Kauf nicht zufrieden bist, bietet dir Tausendkraut eine Geld-zurück-Garantie – ohne Fragen zu stellen.

Schönes Liebesherz Stein

Unser Liebesherz-Stein ist das perfekte Geschenk für den besonderen Menschen in deinem Leben. Jeder Stein ist einzigartig in Muster und Farbe und wurde auf einen schönen Glanz poliert. Die große Größe ist ideal, um ihn in der Hand zu halten, und die kompakte Größe macht es einfach, ihn mit sich zu tragen. Der Handschmeichler-Stein hilft, Stress und Ängste abzubauen, und kann als Dekoration oder als Liebesgeschenk mit positiver Energie verwendet werden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Drachenblut gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Drachenblut. Die erste ist das Harz eines Baumes, der in Madagaskar und Afrika wächst und seit Jahrhunderten als Weihrauch verwendet wird. Diese Art von Drachenblut wird oft als „echtes“ oder „rotes“ Drachenblut bezeichnet, weil es von Bäumen stammt, die zur Familie der Dracaena gehören (Dracaena cinnabari).

Die zweite Art von Drachenblut stammt von Croton Lechleri, einer in Südamerika beheimateten Pflanze, die roten Saft produziert, wenn ihre Blätter geschnitten oder beschädigt werden. Auch sie wurde früher von den Eingeborenen zu medizinischen Zwecken verwendet, aber heute verwenden die meisten Menschen diese Sorte nur noch in Parfüms und Kosmetika, weil sie im Vergleich zum echten Drachenblutharz günstiger ist.

Die Qualität des Drachenbluts wird durch seine Farbe, seinen Geruch und seine Konsistenz bestimmt. Ein gutes Drachenblut sollte eine dunkelrote Farbe haben und einen starken Geruch, der an Weihrauch oder Harz erinnert. Es sollte eine ölige Konsistenz haben, wenn du es zwischen deinen Fingern reibst. Wenn es Verunreinigungen wie Zweige, Blätter oder andere Rückstände enthält, beeinträchtigt dies die Gesamtqualität des Produkts, also achte vor dem Kauf auf diese Dinge.

Wer sollte ein Drachenblut verwenden?

Jeder, der seine Gesundheit und sein Wohlbefinden verbessern möchte.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Dragon’s Blood kaufen?

Das erste, worauf du achten solltest, ist ein Drachenblut, das richtig gereift ist. Das bedeutet, dass es mindestens 6 Monate alt sein sollte, besser noch 1 Jahr oder länger. Wenn du eines kaufst, das nicht gealtert ist, sind die Chancen, dass du damit etwas erreichst, sehr gering. Ich habe schon Leute gesehen, die versucht haben, frisches Drachenblut zu verwenden – ohne jeglichen Erfolg. Achte auch darauf, dass das Produkt, das du kaufst, aus biologischem Anbau stammt (siehe unten).

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Farbe. Drachenblut sollte ein tiefes Rot haben, wie getrocknetes Blut oder Wein. Wenn es eher bräunlich als rötlich aussieht, hast du es wahrscheinlich mit einem minderwertigen Produkt zu tun, das mit Chemikalien und Farbstoffen künstlich gefärbt wurde. Eine andere Möglichkeit, um zu überprüfen, ob dein Drachenblut echt ist oder nicht, wäre, daran zu riechen – gute Qualitätsprodukte haben einen starken Duft, der bis zu 6 Monate nach dem Öffnen der Flasche anhalten kann.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Drachenbluts?

Vorteile

Es ist ein starkes Adstringens, Antiseptikum und entzündungshemmend.

Nachteile

Der größte Nachteil von Drachenblut ist, dass es ziemlich teuer sein kann. Außerdem muss es in kleinen Mengen verwendet werden, sonst wird der Geruch zu penetrant und unangenehm.

Kaufberatung: Was du zum Thema Drachenblut wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • TAUSENDKRAUT FÜR MEHR LEBENSQUALITÄT.
  • HEM
  • Unbekannt

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Drachenblut-Produkt in unserem Test kostet rund 4 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 35 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Drachenblut-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke CurcuWid, welches bis heute insgesamt 912-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke CurcuWid mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte