MCT Öl
Zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die dich bei deinen Zielen unterstützen sollen. Doch welche helfen wirklich? Was passt am besten zu dir und deinen Bedürfnissen?

Hiermit heißen wir dich zu unserem großen MCT Öl Test 2020 willkommen. Hier findest du alle Hintergrundinformationen, auf die du vor deinem Kauf unbedingt achten solltest. Auch beantworten wir dir häufig gestellte Fragen in unserem Ratgeber.

Wir möchten dir deine Kaufentscheidung erleichtern und präsentieren dir unsere näher getesteten MCT Öle. Dabei helfen wir dir, das MCT Öl zu finden, welches am Besten zu dir passt!




Das Wichtigste in Kürze

  • MCT Öl ist ein Nahrungsergänzungsmittel, dass zu rund 95 % aus mittelkettigen Triglyceriden besteht. Dies sind gesättigte Fettsäuren, dessen Besonderheit die geringe Anzahl an Kohlenstoffatomen ist. Daraus resultiert, dass sowohl dem Körper als auch dem Gehirn eine schnellere Energiezufuhr ermöglicht wird.
  • Das Produkt wird hauptsächlich aus den Rohstoffen Palmöl oder Kokosöl gewonnen. Dabei ist MCT entweder in flüssiger Form, etwa als Öl oder Tropfen sowie auch in Form von Pulver oder Kapseln erhältlich.
  • Das MCT Öl wird meist als Supplement von Sportlern verwendet oder für Diäten eingesetzt. So bewirkt das Produkt eine Leistungssteigerung, hilft bei Gewichtsverlust, erhöht den Stoffwechsel und hat eine antivriale, antibakterielle sowie antimykotische Wirkung.

MCT Öl Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allrounder unter den MCT Ölen


AffiliateLink


Primal MCT

Primal State stellt dieses MCT Öl aus der Kokonuss her und vertreibt das flüssige, geschmacksneutrale Öl in einer Glasflasche mit 500 ml Inhalt.

Das PRIMAL MCT Öl wird in einer Glasflasche der Größe 500 ml geliefert. Bei dem Produkt handelt es sich um Caprylsäure (C-8) und Caprinsäure (C-10), welche aus der Kokosnuss gewonnen werden. Das Öl ist geschmacksneutral und somit flexibel in der Küche einsetzbar.

Das MCT Öl hat eine weiche Konsistenz und kann hervorragend genutzt werden, um verschiedenste Getränke und Salate zu veredeln. Dank dem PRIMAL state Versprechen kannst du das Produkt 30 Tage lang testen und erhältst bei Unzufriedenheit dein Geld zurück.

Das beste MCT Öl im Doppelpack

Das MeaVita MCT Öl umfasst zwei Flaschen mit jeweils 500 ml. Das Öl besteht zu 30 % aus Caprinsäure (C10) und 70 % aus Caprylsäure (C8). Der Rohstoff aus dem das Öl gewonnen wird ist hauptsächlich Kokosöl.

Das MCT Öl ist geschmacksneutral und eignet sich perfekt für die frische Zubereitung von Mahlzeiten. Dabei werden täglich 3 TL, also jeweils 1 TL zu jeder Mahlzeit empfohlen. Jedoch sollte es nicht erhitzt werden und ist somit weder für Kochen noch für Backen geeignet.

Das beste vegane MCT Öl inklusive Ausgießer

Das MCT Öl von Woldo Health wird 100 % aus dem Kokosölextrakt gewonnen. Daher ist das Produkt vollkommen vegan. Ein praktischer Ausgießer ist sogar inkludiert. Das Produkt besteht so 70 % aus Caprylsäure und 30 % aus Caprinsäure und ist somit reich an mittelkettigen Triglyceriden.

Dieses MCT Öl eignet sich perfekt als Nahrungsergänzungsmittel für eine Keto, Paleo oder Low Carb Diäten. Bist du also figurbewusst oder würdest gerne etwas dein Gewicht reduzieren, liegst du bei diesem Produkt genau richtig!

Das beste MCT Öl in der 1 Liter Flasche

Das Pure C8 MCT Öl von Ketosource gibt es 100 ml, 500 ml oder sogar in einer großen 1 L Flasche. Anders als die bisherigen MCT Öle besteht dieses zu 99,8 % aus Caprylsäure (C8). Es ist sowohl für eine vegan Ernährung als auch für eine Keto,- oder Paleodiät geeignet.

Dieses Produkt ist perfekt für dich geeignet, wenn du dir gleich einen 1 L Vorrat an MCT Öl kaufen möchtest. Außerdem verspricht der Hersteller durch pure C8 besonders viel Keton zu produzieren, die im Körper am schnellsten und einfachsten verstoffwechselt werden.

Das beste MCT Öl in Pulverform

Das Daily Endurance MCT Öl Pulver wird zu 100 % aus der Kokosnuss gewonnen. Es besteht zu 70 % aus MCTs (hauptsächlich C8) und 30 % Akazienfasern. Es ist also kein reines MCT Produkt, sondern behinhaltet zusätzlich Ballaststoffe.

Wenn du MCT Öl in Form eines Pulvers bevorzugt, ist dieses Produkt das Richtige für dich. Das Pulver lässt sich leicht vermischen und ist somit hervorragend für Smoothies, Shakes oder sonstige Getränke geeignet. Außerdem ist das Produkt vollkommen natürlich, ohne jegliche Zusatzstoffe oder künstliche Süßstoffe.

Kauf- und Bewertungskriterien für MCT Öl

Es gibt einige Kriterien auf die du beim Kauf von MCT Öl achten solltest. Dabei handelt es sich um generelle Kriterien, aber auch um solche, die individuelle Vorlieben beschreiben:

Wichtig ist das Produkt zu finden, welches am besten zu dir und deinen Gewohnheiten bzw. Bedürfnissen passt. Generell solltest du jedoch immer auf eine hohe Qualität achten und dir Zertifikate von Herstellern zeigen lassen.

Darreichungsform

Bei MCT Öl kann zwischen vier Darreichungsformen unterschieden werden. Dabei sind alle Varianten geschmacks- und geruchsneutral. Alle können als Nahrungsergänzungsmittel dienen, unterscheiden sich aber je nach Darreichungsform in der Eignung für bestimmte Einnahmearten.

  • Tropfen: Diese eignen sich besonders für jene die viel unterwegs sind und nicht gerne Kapseln schlucken. Ohne die Tropfen zu vermischen, können sie ganz einfach eingenommen werden.
  • Pulver: Das MCT Öl in Form eines Pulvers eignet sich besonders gut für das Vermischen mit Getränken, Müslis oder Shakes.
  • Kapseln: Genauso wie die Tropfen, können Kapseln ganz bequem unterwegs eingenommen werden und sind leicht zu transportieren. Jedoch können hier auch Geschmacksverstärker oder Maltodextrin enthalten sein.
  • Öl: Die Einnahme in Form eines Öls ist wohl die klassische Variante. Am besten geeignet ist das Öl für Salate, Kaffee oder andere Lebensmittel, zu denen Öl passt.

Eignung für Ernährungsweisen

Hier kommt es darauf an, ob das MCT Öl in Form eines Pulvers oder in flüssiger Form eingenommen wird. Die Pulverform hat einige Vorteile, aber auch Nachteile.

Beispielsweise sind in der Pulverform oft tierische Zusatzstoffe enthalten, meist Natrium Casein. Dieses wird aus Milch gewonnen, weshalb sich das Produkt in Pulverform nicht für Veganer oder für Menschen mit einer Laktose-, oder Milchunverträglichkeit eignet.

Maltodextrin ist ein weiterer Zusatzstoff, der in Pulverform enthalten sein kann. Dabei handelt es sich um Kohlenhydrate, die vor allem als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. Dieser Stoff löst oft Nebenwirkungen auf wie Aufstoßen, Sodbrennen oder in extremen Fällen auch Durchfall oder Erbrechen.

Bestandteile bzw. Zusammensetzung

Generell kann zwischen MCT Öl aus Kokosöl und MCT Öl aus Palmöl unterschieden werden, wobei beides seine Vor- und Nachteile hat. Dazu jedoch später im Artikel mehr.

Außerdem enthalten MCT Öle unterschiedliche Zusammensetzungen von mittelkettigen Triglyceriden, davon sind rund 95 % in den Ölen enthalten. Wichtig dabei ist, auf die Dosierung der mittelkettigen Triglyceriden zu achten.

Eine Art von mittelkettigen Triglyceriden sind die Caprylsäure (C8) und die Caprinsäure (C10). Die beiden Zahlen 8 und 10 stehen für die Anzahl der Kohlenstoffatome.

Je weniger Kohlestoffatome, desto kurzkettiger und wertvoller ist das Öl, da es bei der Verstoffwechselung schneller in Energie umgewandelt werden kann.

Caprylsäure hat also 2 Kohlstoffatome weniger als Caprinsäure und kann somit noch schneller in Energie umgewandelt werden. Daher solltest du also auch auf die Zusammensetzung des MCT Öls im Bezug auf die Art von mittelkettigen Triglyceriden achten, um deine Ziele zu erreichen.

Packungsgröße und Verpackung

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Packungsgrößen und verschiedenen Verpackungen. Bei diesem Kriterium ist also eher dein individueller Gebrauch entscheidend.

Das Öl ist meist in 100 ml, 250 ml, 500 ml, oder 1000 ml erhältlich. 

Bei MCT Öl in flüssiger Form ist eine Glasverpackung das Gängigste und wohl auch Nachhaltigste. In Form von Tropfen sind die gängigsten Größen 100 ml oder 200 ml in einer Glasflasche. Kapseln gibt es in unterschiedlichen Mengen in Kunststoffverpackungen, praktisch für unterwegs.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du MCT Öl kaufst

Damit du gut informiert über die Einnahme von MCT Öl bist, haben wir dir alle wichtigen Fragen dazu in einem Ratgeber zusammengefasst. Alle Antworten basieren auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.

Was ist MCT Öl und was ist darin enthalten?

MCT ist eine Kurzform für “Medium Chain Triglyceride”, womit mittelkettige Triglyceride bezeichnet werden. Dies sind gesättigte Fettsäuren, welche durch deren Anzahl an Kohlenstoffatomen unterschieden werden. Es gibt Triglyceride von 6 – 12 Kohlenstoffatomen.

Die folgende Tabelle zeigt einen Überblick über die vier verschiedenen mittelkettigen Triglyceride die in MCT Öl enthalten sind und deren Anzahl an Kohlstoffatomen.

Art der mittelkettigen Triglyceride Anzahl der Kohlenstoffatome Abkürzung
Laurinsäure 12 (C12:0)
Caprinsäure 10 (C10:0)
Caprylsäure 8 (C8:0)
Capronsäure 6 (C6:0)

Diese Fettsäuren kommen hauptsächlich in tropischen Pflanzen vor und sind leichter zu verdauen als Speiseöle. Das MCT Öl wird extrahiert, das heißt die Fettsäuren kommen nicht in purer Form vor, sondern werden aus Rohstoffen gewonnen, die dann weiterverarbeitet werden.

Das Besondere an diesen Fettsäuren ist die geringe Anzahl an Kohlenstoffatomen. Je weniger Kohlstoffatome vorhanden sind, desto einfacher wird es verdaut und desto schneller ist die Energiezufuhr zu Körper und Gehirn.

Daher wird MCT in diätischen Therapien verwendet. Dabei werden spezielle Streich- und Kochfette hergestellt. (1)

MCT Öl-1

MCT Öl wird aus Rohstoffen wie Kokosöl oder Palmöl gewonnen und ist daher reich an Vitaminen und Nährstoffen.
(Bildquelle: Tijana Drndarski / Unsplash)

Wie wirkt MCT Öl?

Wie bereits erwähnt führt die geringe Anzahl der Kohlenstoffatome zu einer schnelleren Energiezufuhr sowohl zu Körper als auch zu Gehirn. Im Folgenden haben wir dir die positiven Wirkungen von MCT Öl genauer aufgelistet.

Erhöhung des Power Levels und Steigerung der Leistung

MCT wird nicht nur schneller in Energie umgewandelt, es besitzt auch eine hohe Energiedichte. Daher ist MCT als Nahrungsergänzungsmittel bei Sportlern sehr beliebt.

Dabei wird MCT 2 Stunden vor dem Sport und 2 Stunden nach dem Sport eingenommen. Bei der Einnahme vor dem Sport wird das Power Level erhöht und der Sportler ist fähig mehr Leistung zu bringen.

Nach dem Training hilft die Einnahme von MCT vor allem keine Muskeln oder Proteine anstelle von Fett abzubauen. MCT kann bei der Leistungssteigerung im Sport hilfreich sein, weil dein Körper in der Lage ist mehr Energie aufzubringen. (2), (3)

Hilfe bei Gewichtsreduktion

MCT Öl kann als zusätzliches Nahrungsergänzungsmittel bei der Gewichtsreduktion helfen. Der Begriff “ketogene Diät” ist mittlerweile weit verbreitet. Ähnlich funktioniert es mit MCT.

Der Körper nutzt Ketone um Energie zur Verfügung zu stellen, wodurch die Kohlenhydrate im Körper nicht mehr so eingelagert werden. Dadurch kann ein Gewichtsverlust das Resultat sein. Dies ist auch durch Studien hinterlegt. (4), (5)

Tanja Unterberger von netdoktor.deKetogene Diät

Diese Diät empfiehlt eine fettreiche und kohlenhydratarme Ernährung. Dabei kommt es zu einer Art Hungerzustand im Körper, wobei durch wertvolle Fette wie MCT kein Energiedefizit entsteht.

Der Stoffwechsel wird umgestellt und es kommt zu einer Ketose. Anstelle der Glukose wandelt der Körper nun Ketonkörper in Energie um. (Quelle: netdoktor.de)

Antibakterielle, Antivirale und Antimykotische Wirkung

Besonders der Darmflora kommt MCT Öl zu Gute, da mittelkettige Fettsäuren verschiedene Bakterienstämme bekämpfen können.

Des Weiteren ist vor allem die Caprylsäure dafür bekannt, antimykotische Effekte zu haben. Dies ist zu Beispiel bei Pilzerkrankungen hilfreich.

Die Laurin,- sowie Caprinsäure bekämpfen Viren sowie sonstige Erreger im Körper und können dadurch Infektionen verhindern. (6)

Vorbeugung gegen Alzheimer

Ein Heilmittel gegen Alzheimer gibt es leider noch nicht. Aber die Einnahme von mittelkettigen Fettsäuren kann Alzheimer vorgebeugen oder Symptome lindern.

Und zwar wird der Gehirnstoffwechsel dadurch verbessert. Eine Kombination mit anderen medizinischen Medikamenten ist dabei ratsam, um die Wirkungskraft zu maximieren.

Vor allem kognitive Merkmale wie das Erinnerungsvermögen oder die Konzentrationsfähigkeit brauchen ausreichend Vitalstoffe und Fettsäuren um reibungslos zu funktionieren. So kann MCT zu einer positiven Veränderung bei Alzheimer Patienten beitragen, wie auch diese Studie belegt. (7)

Erhöhung des Stoffwechsels

Der verschnellerte Stoffwechsel im Gehirn durch MCT Öl hat auch den Vorteil, dass es keine Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel, dem Cholesterin gibt. Es gibt keine Ausschüttung von Insulin.

Die Powerzufuhr ist konstant und bessere Leistungen können dadurch erbracht werden, sowohl vom Körper als auch vom Gehirn.

Es gibt bereits einige Studien die darauf hinweisen, dass mittelkettige Fettsäuren zur Erhöhung des Stoffwechsels beitragen. (8), (9)

Gibt es Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten bei der Einnahme von MCT Öl?

Generell sind kaum Nebenwirkungen von MCT Öl bekannt, aber natürlich kommt es auf dir richtige Dosierung an. Da der Körper nicht an einen höheren Konsum von mittelkettigen Triglyceriden gewöhnt ist, ist es auf alle Fälle wichtig mit einer niedrigeren Dosierung zu beginnen.

Ist die Dosis zu hoch könnte es vorkommen, dass Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen oder Übelkeit auftauchen. Es ist also wichtig, sich immer an die empfohlene Tagesdosis der Verpackungsbeilage zu halten.

Wichtig ist den Körper langsam an die Einnahme von MCT Öl zu gewöhnen.

Natürlich kommt es auch auf die Ernährung und deine individuellen Ziele an. Bei einer strengen Low Carb Diät oder wenn du deine sportliche Leistung ausschlaggebend steigern möchstest, kann die Dosierung etwas höher sind. Willst du hingegen “nur” deinen Stoffwechsel ankurbeln, empfiehlt sich eine niedrigere Dosierung. (10)

Wann und für wen ist die Einnahme von MCT Öl sinnvoll?

Aufgrund der Wirkungen und Eigenschaften von MCT Öl eignet sich die Einnahme vor allem für folgende Personen:

  • Hobby- und Profisportler jeglicher Sportarten, Fitnessbegeisterte
  • Personen, die die Absicht haben ihr Gewicht zu reduzieren oder figurbewusste Menschen
  • Personen, die einer bestimmten Diät folgen (z.B. Keto – Diät)
  • Personen, mit bestimmten Erkrankungen wie z.B. Alzheimer oder Demenz

Natürlich ist die Einnahme von MCT Öl für jeden zu empfehlen, der sich gerne gesünder ernähren und seinem Körper etwas Gutes tun möchte.

Der ideale Zeitpunkt der Einnahme variiert je nachdem was deine Ziele sind und Zwecke der Einnahme sind. Für Sportler eignet es sich MCT sowohl vor- als auch nach dem Training einzunehmen. (11)

Herbert Havera von naturzentrum.comMCT Öl Schwangerschaft

Es gibt noch keine ausreichende Forschung über die Einnahme von MCT Öl während der Schwangerschaft.

Jedoch gibt es bereits Hinweise, dass es bei einer zusätzlichen Einnahme von mittelkettigen Fettsäuren zu einer Verarmung der essentiellen Fettsäuren des Babys kommen könnte.

Auch wenn diese Hinweise noch nicht genauer untersucht wurden, wird von MCT Öl während der Schwangerschaft abgeraten. (Quelle: natur-zentrum.com)

Wie ist MCT Öl zu dosieren und gibt es eine maximale Tagesdosis?

Wie bereits etwas weiter oben im Artikel erwähnt kommt es bei der Dosierung sehr stark auf deine individuellen Ziele an. Wichtig ist, zu Beginn mit einer niedrigeren Dosierung von maximal einem Teelöffel pro Tag anzufangen, damit sich dein Körper an den Konsum gewöhnen kann.

Hat sich dein Körper einmal daran gewöhnt, kannst du die Dosierung steigern. Dabei sollten etwa 5 bis 50 Gramm pro Tag eingehalten werden. Die individuelle Dosierung steht auf der Packungsbeilage des Produkts.

Bei einer Überdosierung können Beschwerden wie Durchfall, Verdauungsbeschwerden, oder Übelkeit auftauchen.

Was kostet MCT Öl?

Zuerst ist bei Nahrungsergänzungsmitteln nicht nur der Preis ausschlaggebend. Besonders auf die Qualität sollte beim Kauf geachtet werden.

Der Preis unterscheidet sich natürlich je nach Darreichungsformen und Mengenangaben. Am Beispiel von MCT Öl haben wir dir dies in der Tabelle aufgelistet.

MCT Öl Menge Preis
100 ml 2 € – 10 €
250 ml 9 € – 12 €
500 ml 12 € – 25 €
1000 ml 20 € – 45 €

Des Weiteren gibt es MCT auch in Pulverform, als Tropfen oder Kapseln. Dabei gibt es keine signifikanten Preisunterschiede. Es ist also eher Geschmacksache.

In Relation erweisen sich die Tropfen und Kapseln jedoch etwas teurer als das Pulver und die MCT Öle.

Wo kann ich MCT Öl kaufen und was sind bekannte Marken?

Es gibt sowohl Geschäfts bei denen du MCT Öl vor Ort kaufen kannst, als auch Onlineshops. Bei den Onlineshops ist vor allem Amazon sehr zu empfehlen, da es dort zahlreiche Produkte und Marken gibt.

Auch gibt es Onlineshops, die auf Sportnahrung, Nahrungsergänzungsmittel oder generell gesunde Ernährung spezialisiert sind. Auf Ebay sind MCT Öle ebenso erhältlich. Wenn dir jedoch eine fachmännische Beratung wichtig ist, kannst du dein MCT Öl auch in der Apotheke oder diversen Fachgeschäften kaufen.

Die bekanntesten Marken sind:

  • Alnatura
  • Primal State
  • MeaVita
  • Braineffect
  • Ketosource
  • Woldo health
  • Kräuterhaus Sanct Bernhard

Welche Arten von MCT Öl gibt es?

Das MCT Öl kann in zwei Kategorien eingeteilt werden. Im folgenden Abschnitt werden wir genauer auf die beiden Varianten eingehen.

  • MCT Öl aus Palmöl
  • MCT Öl aus Kokosöl

Hier findest du die Unterschiede, sowie Vor- und Nachteile der beiden Arten im Detail:

MCT Öl aus Palmöl

Palmöl wird aus dem Fruchtfleisch der Ölpalme hergestellt und benötigt im Vergleich zu anderen Ölen weniger Anbaufläche. Daher kann sie als Nutzpflanze mit hohem Ertrag bezeichnet werden.

Durchaus positiv ist, dass Palmöl bei der Herstellung nicht gehärtet werden muss, weshalb es frei von Transfettsäuren ist. Da der Schmelzpunkt des Öls sehr hoch ist, eignet sich Palmöl auch sehr gut zum Backen.

Jedoch ist die Herstellung von Palmöl eine Ursache für die Abholzung des Regenwaldes, trägt also negativ zur Zerstörung der Umwelt bei. Weltweit gibt es riesige Plantagen, um Palmöl zu gewinnen. (11)

Das Produkt wird außerdem sehr oft in der Kosmetikindustrie und in der Lebensmittelindustrie verwendet. Vor allem bei Lebensmitten die eine hohe Streichfähigkeit verlangen wie Butter, Brotaufstriche oder Schokocremes.

Geschmacklich ist das Palmöl sehr süß und lieblich und passt somit zu vielen Speisen.

Vorteile
  • Nutzpflanze mit hohem Ertrag
  • oft in Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet
  • schmeckt süß und lieblich
  • besondere Eignung für Backen
Nachteile
  • trägt negativ zur Abholzung des Regenwalds bei
  • Rückgang der Tier-Artenvielfalt

MCT Öl aus Kokosöl

Kokosöl hingegen wird aus den Früchten der Kokospalme, also den Kokosnüssen gewonnen. Koksöl regt den Stoffwechsel an, kann bei low-carb-Diäten unterstützen oder als Appetitzügler verwendet werden.

Jedoch ist das Kokosöl, dass zum Braten verwendet werden kann nicht so reich an Vitaminen wie in Butter, dafür ist es kalorienärmer. Der ökologische Fußabdruck ist zwar im Vergleich zum Palmöl besser, aber auch hier müssen weite Wege zurückgelegt werden, um Koksöl in Europa kaufen zu können.

Auch im Geschmack unterscheiden sich die beiden Produkte, denn wie dir Name schon sagt, schmeckt Kokosöl vorwiegend nach Kokos und kann dadurch auch sehr gut bei, Kochen eingesetzt werden.

Außerdem kann Kokosöl sowohl Haut als auch Haare pflegen. Durchaus positiv ist, dass der Cholesterinspiegel durch Koksöl nicht erhöht wird. (12)

Vorteile
  • kurbelt Stoffwechsel an und unterstützt bei Diäten
  • angenehmer Geschmack nach Kokos
  • gut für Haare und Haut
  • keine Erhöhung des Cholesterinspiegels
Nachteile
  • negativer ökologischer Fußabdruck
  • Vitamine gehen beim Erhitzen verloren

Welche Alternativen gibt es zu MCT Öl?

Da Kokosöl bereits bei der Gewinnung von MCT Öl verwendet wird und etwas besser als Palmöl ist, bietet sich als Alternative natürlich reines Kokosöl an.

MCT Öl-2

Kokosöl ist ein echter Allrounder und kann als Alternative zu MCT Öl verwendet werden, da MCT Öl meist aus Kokosöl gewonnen wird.
(Bilderquelle: Dana Tennis / Pixabay)

Kokosöl ist reich an mittelkettigen Fettsäuren, jedoch sind die beiden besonders gesunden Säuren, die Caprin- und Caprylsäure weniger enthalten.

Der Anteil an Laurinsäure beträgt in Kokosöl mehr als 50%. Zwar hat Laurinsäure eine positive Wirkung auf die Darmgesundheit, aber die Säure wird nicht so schnell verstoffwechselt wie andere.

Wie schmeckt und riecht MCT Öl?

MCT Öl ist sowohl geschmacks- als auch geruchsneutral. Daher eignet es sich hervorragend zur Zubereitung verschiedenster Speisen und Getränke.

Besonders beliebt ist die Verwendung von MCT Öl in Smoothies, Bulletproof Coffee, Chia Puddings oder Salatdressings.

MCT Öl-3

Ein erfrischender Erdbeersmoothie mit einem Teelöffel MCT Öl für den perfekten Start in den Morgen.
(Bilderquelle: Denis Tuksar / Unsplash)

Wie wird MCT Öl hergestellt?

MCT Öl wird aus den Rohstoffen Kokos- oder Palmöl gewonnen, weshalb das es kein Naturprodukt ist. Dabei durchläuft das MCT Öl folgenden Herstellungsprozess:

  1. Hydrolyse: Die MCT Fette werden durch Hydrolyse von Kokosfett und Plamkernöl gewonnen. Das bedeutet, dass das die biochemische Verbindung durch Reaktion mit Wasser gespalten wird.
  2. Fraktionierung: Anschließend werden die mittelkettigen Fettsäuren fraktioniert. (Trennung bzw. Gruppierung verschiedener Flüssigkeiten)
  3. Vereiterung mit Glycerin: Durch Enzyme aus gentechnisch modifizierten Mikroorganismen werden die Fettsäuren vom Glycerin abgespalten und unter Vakuum destilliert. Die mittelkettigen Triglyceride bildet das Endprodukt und werden isoliert. So entsteht ein geschmacks- und geruchsneutrales MCT Öl.

Wie lagere ich MCT Öl richtig?

Wie andere Öle, hat auch MCT Öl eine relativ lange Haltbarkeit. Dabei sollte das Öl licht- und hitzegeschützt aufbewahrt werden. Am Besten in einem Küchenschrank oder Ähnliches.

Wichtig ist, dass das Öl nicht bei Temperaturen über 20 Grad Celsius aufbewahrt werden sollte, damit keine wichtigen Inhaltsstoffe ihre Wirkung verlieren. Ist die Flasche noch verschlossen, kann das Produkt bei den zuvor erwähnten Bedingungen bis zu 2 Jahre haltbar sein.

Bereits geöffnete MCT Öl Flaschen sollten jedoch innerhalb von 1 – 2 Monaten aufgebraucht werden.

Kann ich MCT Öl erhitzen?

Generell sollte das MCT Öl nicht erhitzt werden. Bei Temperaturen von über 120 Grad Celsius kann es zur Rauchentwicklung kommen. Daher sollte das Öl nicht zum Braten, Schmoren oder Dünsten verwendet werden.

100 % pflanzliches MCT Öl eignet sich weder zum Kochen noch zum Backen und sollte daher nur für die frische Zubereitung verwendet werden.
Jedoch gibt es auch Öle mit nur 77 % MCT Öl Anteil. Diese können erhitzt werden und eignen sich speziell zum Kochen, Backen oder Braten.

Was sind gute Rezepte mit MCT Öl?

Es gibt einige Rezepte, die du mit MCT Öl ganz einfach nachkochen kannst. Sehr beliebt sind Salate, Smoothies, Chia Puddings, Proteinshakes oder MCT ÖL im Matcha. Vor allem der Bulletproof Coffee wird von Kaffeeliebhabern gerne getrunken.

Hier ein paar Rezeptideen für dich:

  1. Bulletproof Coffee
  2. Grüner, Gelber oder Roter Smoothie
  3. Low Carb Blaubeer – Chia – Pudding
  4. Zitronen – Senf Salatdressing
  5. Olivenöl – Balsamico Salatdressing

MCT Öl-4

So könnte auch dein gesunder Salat mit einem köstlichen MCT Öl Dressing aussehen.
(Bilderquelle: Jessica Lewis / Unsplash)

Bildquelle: Naumenko / 123rf.com

Einzelnachweise (12)

1. Deutsche Gesellschaft für Ernährung. (2011): Mittelkettige Triglyceride für die Adipositastherapie nicht empfehlenswert: 18-21.
Quelle

2. Berning JR. (1996):The role of medium-chain triglycerides in exercise. Int J Sport Nutr. 6(2): 121-33.
Quelle

3. Wang, Y., et al. (2018): Medium Chain Triglycerides enhances exercise endurance through the increased mitochondrial biogenesis and metabolism. PloS one.
Quelle

4. Koji Nagao, Teruyoshi Yanagita. (2010): Medium-chain fatty acids: Functional lipids for the prevention and treatment of the metabolic syndrome. Pharmacological Research. Volume 61, Issue 3, Pages 208-212.
Quelle

5. Papamandjaris, A.A., M.D. White, and P.J. Jones. (1999): Enhanced postprandial energy expenditure with medium-chain fatty acid feeding is attenuated after 14 d in premenopausal women. The American Journal of Clinical Nutrition. 69(5): p. 883-889.
Quelle

6. Tosiaki Aoyama et al. (2007): Research on the nutritional characteristics of medium chain fatty acids. In: J. Med. Invest. 54(3-4). S. 385–388.
Quelle

7. James E Galvin. (2012): Optimizing diagnosis and management in mild-to-moderate Alzheimer’s disease. NEURODEGENERATIVE DISEASE MANAGEMENT. VOL. 2, NO. 3.
Quelle

8. A Herrmann. K W Jauch. B Günther. F W Schildberg. (1990): Elimination and Metabolism of MCT-containing Fat Emulsions in Postoperative Patients in the Framework of Total Parenteral Nutrition: 185-90; 193-6.
Quelle

9. Y Kuge. K Yajima. H Kawashima. H Yamazaki. N Hashimoto. Y Miyake. (1995): Uptake and Metabolism of [1-11C]octanoate in Rats: Pharmacokinetic Basis for Its Application as a Radiopharmaceutical for Studying Brain Fatty Acid Metabolism. 137-42. doi: 10.1007/BF03165040.
Quelle

10. Herbert Havera. (2020): MCT Öl – Wirkung, Inhaltsstoffe, Anwendung und Studien.
Quelle

11. Laurene Boateng. Richard Ansong. William B Owusu . Matilda Steiner-Asiedu. (2016): Coconut Oil and Palm Oil's Role in Nutrition, Health and National Development: A Review. 189-196.
Quelle

12. Taylor C Wallace. (2019): Health Effects of Coconut Oil-A Narrative Review of Current Evidence. 97-107. doi: 10.1080/07315724.2018.1497562.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Mittelkettige Triglyceride für die Adipositastherapie nicht empfehlenswert
Deutsche Gesellschaft für Ernährung. (2011): Mittelkettige Triglyceride für die Adipositastherapie nicht empfehlenswert: 18-21.
Gehe zur Quelle
The Role of Medium-Chain Triglycerides in Exercise
Berning JR. (1996):The role of medium-chain triglycerides in exercise. Int J Sport Nutr. 6(2): 121-33.
Gehe zur Quelle
Medium Chain Triglycerides enhances exercise endurance through the increased mitochondrial biogenesis and metabolism.
Wang, Y., et al. (2018): Medium Chain Triglycerides enhances exercise endurance through the increased mitochondrial biogenesis and metabolism. PloS one.
Gehe zur Quelle
Medium-chain fatty acids: Functional lipids for the prevention and treatment of the metabolic syndrome.
Koji Nagao, Teruyoshi Yanagita. (2010): Medium-chain fatty acids: Functional lipids for the prevention and treatment of the metabolic syndrome. Pharmacological Research. Volume 61, Issue 3, Pages 208-212.
Gehe zur Quelle
Enhanced postprandial energy expenditure with medium-chain fatty acid feeding is attenuated after 14 d in premenopausal women.
Papamandjaris, A.A., M.D. White, and P.J. Jones. (1999): Enhanced postprandial energy expenditure with medium-chain fatty acid feeding is attenuated after 14 d in premenopausal women. The American Journal of Clinical Nutrition. 69(5): p. 883-889.
Gehe zur Quelle
Research on the nutritional characteristics of medium chain fatty acids
Tosiaki Aoyama et al. (2007): Research on the nutritional characteristics of medium chain fatty acids. In: J. Med. Invest. 54(3-4). S. 385–388.
Gehe zur Quelle
Optimizing diagnosis and management in mild-to-moderate Alzheimer’s disease.
James E Galvin. (2012): Optimizing diagnosis and management in mild-to-moderate Alzheimer’s disease. NEURODEGENERATIVE DISEASE MANAGEMENT. VOL. 2, NO. 3.
Gehe zur Quelle
Elimination and Metabolism of MCT-containing Fat Emulsions in Postoperative Patients in the Framework of Total Parenteral Nutrition
A Herrmann. K W Jauch. B Günther. F W Schildberg. (1990): Elimination and Metabolism of MCT-containing Fat Emulsions in Postoperative Patients in the Framework of Total Parenteral Nutrition: 185-90; 193-6.
Gehe zur Quelle
Brain Uptake and Metabolism of [1-11C]octanoate in Rats: Pharmacokinetic Basis for Its Application as a Radiopharmaceutical for Studying Brain Fatty Acid Metabolism
Y Kuge. K Yajima. H Kawashima. H Yamazaki. N Hashimoto. Y Miyake. (1995): Uptake and Metabolism of [1-11C]octanoate in Rats: Pharmacokinetic Basis for Its Application as a Radiopharmaceutical for Studying Brain Fatty Acid Metabolism. 137-42. doi: 10.1007/BF03165040.
Gehe zur Quelle
MCT Öl – Wirkung, Inhaltsstoffe, Anwendung und Studien
Herbert Havera. (2020): MCT Öl – Wirkung, Inhaltsstoffe, Anwendung und Studien.
Gehe zur Quelle
Coconut Oil and Palm Oil's Role in Nutrition, Health and National Development: A Review
Laurene Boateng. Richard Ansong. William B Owusu . Matilda Steiner-Asiedu. (2016): Coconut Oil and Palm Oil's Role in Nutrition, Health and National Development: A Review. 189-196.
Gehe zur Quelle
Health Effects of Coconut Oil-A Narrative Review of Current Evidence
Taylor C Wallace. (2019): Health Effects of Coconut Oil-A Narrative Review of Current Evidence. 97-107. doi: 10.1080/07315724.2018.1497562.
Gehe zur Quelle