Cystinol akut
Zuletzt aktualisiert: 31. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

67Stunden investiert

19Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

Eine Blasenentzündung ist unangenehm und kann sehr weh tun. Brennen beim Wasserlassen und dazu kommt auch noch ein häufiger Harndrang. Jedoch ist eine Blasenentzündung meist unbedenklich, die begleitenden Schmerzen können aber mithilfe von Cystinol akut gelindert werden.

In unserem Cystinol akut -Test 2020 möchten wir dir die besten Eigenschaften des pflanzlichen Arzneimittels aufzeigen und dir nützliche Informationen geben. Mithilfe von hilfreichen Fragen und Antworten und wichtigen Kaufkriterien möchten wir dir die Suche nach dem geeigneten Arzneimittel bei Blasenentzündungen vereinfachen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Cystinol akut in ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung bei akuten Blasenentzündungen. Es wirkt entzündungshemmend und antibakteriell
  • Cystinol akut gehört zu der Gruppe der Phytotherapeutika, das sind Mittel die aus Pflanzen und Pflanzenteilen hergestellt werden
  • Die Störung der natürlichen Bakterienflora, häufiger Geschlechtsverkehr und die Wechseljahre begünstigen häufige Blasenentzündungen. Viel Trinken und ein rechtzeitiger Gang zur Toilette können vorbeugend wirken.

Cystinol akut Test: Die Favoriten der Redaktion

Das beste Cystinol akut bei unkomplizierten Blasenentzündungen

Das 100 Stück umfassende Paket enthält Dragees zur Anwendung bei akuten Blasenentzündungen. Cystinol akut reagiert sofort und lindert den Schmerz.

Kunden finden sowohl die einfache Anwendung als auch den Preis sehr gut.

Das beste Cystinol akut zum ausprobieren

Kein anderer Wirkstoff als das Paket mit 100 Dragees, nur ein kleinerer Packungsumfang. In dieser Packung sind 60 Kapseln enthalten, diese sind für ca. 10 € zu erwerben.

Auch hier sind Kunden von der Anwendung und der Möglichkeit eine kleinere Packung zu kaufen begeistert.

Das beste Sparpack von Cystinol akut

Ein pflanzliches Arzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen der Harnwege. Tritt der Harnwegsinfekt akut auf, ist dieses Mittel für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Das Sparpack für 45 € umfasst zwei Packungen, welche beide 60 Dragees enthalten und ein Cranberrysaft. Der Cranberrysaft lindert die Schmerzen zusätzlich.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Cystinol akut kaufst

Wofür ist Cystinol akut gedacht/geeignet?

Zu den klassischen Beschwerden bei einer Blasenentzündung gehören starke Schmerzen beim Wasserlassen, ein häufiger Harndrang und eine Verkrampfung der Muskulatur in unserer Blase.

View this post on Instagram

Echtes Goldrutenkraut (lat.: Solidaginis virgaureae herba) wird bereits seit Jahrhunderten zur Behandlung von Harnwegserkrankungen eingesetzt. So wird in einem Kräuterbuch aus dem Jahr 1626 die Goldrute als "gewaltig Harn treibend und den Stein brechend" empfohlen.⠀ ⠀ Die Wirkstoffe aus Goldrutenkraut ( wie in Cystinol long) verstärken die Wasserausscheidung, ohne wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente mit auszuschwemmen. Dadurch erhöht sich die Urinmenge und bakterielle Erreger werden mit dem Urin aus der Blase entfernt. Diese Durchspülungstherapie hilft, häufig wiederkehrenden Harnwegsinfekten vorzubeugen. Zudem hat Goldrutenkraut krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Damit werden die zentralen Symptome der chronisch-rezidivierenden Cystitis (wiederkehrende Blasenentzündung) gelindert.⠀ Habt Ihr Erfahrung mit Echtem Goldrutenkraut?⠀ .⠀ .⠀ #Goldrute #Goldrutenkraut #Blasenentzündung #cystinolakut #cystinol #cystitis #faktastisch #Fakten #gesundheit #heilpflanzen #HeilpflanzenExperten #FaktenFreitag #pflanzlich #Apotheke #meineapothekemeinvertrauen Pflichtangaben: Wirkstoff: Trockenextrakt aus Echtem Goldrutenkraut. Anwendungsgebiete: Zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, bei Harnsteinen und Nierengrieß. Zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig. Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter

A post shared by healthy women (@4healthywomen) on

Cystinol akut sind Dragees dir zur oralen Einnahme gedacht sind. Das wirkungsvolle und pflanzliche Arzneimittel wird bei unkomplizierten Harnwegsinfekten eingesetzt. Zu unkomplizierten Blasenentzündungen gehören diejenigen, welche nicht chronisch sind und nur selten auftreten.

Frauen leiden häufiger unter Blasenentzündungen als Männer

Durch die breite antibakterielle Wirkung des Mittels gegen die häufigen Erreger bei einem Harnwegsinfekt kommt es zu einem Rückgang der Keimzahlen und somit auch zum Rückgang der meist unaufhaltbaren Schmerzen. Nach nur einem, manchmal auch zwei Tagen erfolgt eine Besserung und die Symptome gehen deutlich zurück.

Was unterscheidet Cystinol akut von anderen Herstellern?

Cystinol akut gehört zu der Gruppe der Phytotherapeutika, das sind Mittel die aus Pflanzen und Pflanzenteilen hergestellt werden. Aus Ihnen werden Extrakte und Phytopharmaka gemischt. Diese angewendeten Präparate nennt man Phytotherapeutika. Cystinol nutzt also die Heilkräfte der Natur für die Gesundheit und verzichtet auf chemische Bestandteile.

Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Phytopharmakawird wurde in kontrollierten klinischen Studien wissenschaftlich überprüft.

Das Unternehmen hinter Cystinol hat sich zur Aufgabe gemacht, bewährte und oft schon seit Jahrhunderten bekannte Heilpflanzen zu wirksamen Arzneimitteln zu verarbeiten. Auf Basis höchster Qualitätsanforderungen und neustem Wissen in den Bereichen Naturstoff-Forschung, Medizin und ökologischem Pflanzenanbau achtet man hier stets auf eine sorgsame Verwertung der Ressourcen.

Wo kann ich Cystinol akut käuflich erwerben?

Cystinol akut ist wie so vieles grundsätzlich Online zu kaufen. Da es sich um ein Arnzeimittel handelt. Empfiehlt es sich das Produkt bei Onlineapotheken zu kaufen. Du kannst aber auch direkt beim Hersteller selbst bestellen. Solltest du eine Beratung bevorzugen dann solltest du vor dem Kauf einige Erfahrungsberichte lesen.

Cystinol akut-1

Cystinol akut verhilft zu schneller Beschwerdefreiheit und lässt dich wieder total durchstarten.
(Bildquelle: Unsplash.com/Austin Schmid)

Viele gesetz­liche Kranken­kassen er­statten ihren Ver­sicherten die Kosten für be­stimmte rezept­freie, apotheken­pflichtige Arznei­mittel frei­willig zurück. Ein Anruf bei deiner Kranken­kasse kann schnelle Abhilfe leisten. Anschließend kannst du deinen Arzt aufsuchen und eine Ver­ordnung auf dem grünen Rezept anfragen.

Schau doch mal bei der nächstgelegenen Apotheke vorbei

Ist es dir besonders wichtig eine Beratung von Angesicht zu Angesicht zu erhalten? Dann kannst du auch in den stationären Handel gehen, hierzu gehören Drogerieketten und natürlich Apotheken.

Welche Alternativen gibt es?

In diesem Artikel geht es hauptsächlich um das Produkt Cystinol akut, welches vor allem bei unkomplizierten Harnwegsentzündungen. Aber es gibt noch zwei Alternativen, diese sind folgende:

  • Cystinol Long Kapseln
  • Cystinol N Lösung

 Cystinol Long Kapseln

Die Cystinol Long Kapseln werden zur langfristigen Behandlung eingesetzt und vermindern das erneute Aufsteigen von Keimen. Außerdem fördert es die Durchspülung und beugt weitere Entzündungen vor.

Em empfiehlt sich nur die Cystinol Long Kapseln einzunehmen, wenn du häufig über Blasenentzündungen klagst. Durch die Akutbehandlung mit den Kapseln werden weitere Infektionen vorgebeugt. Einer Langzeiteinnahme steht bei diesem Produkt also nichts entgegen.

Cystinol N Lösung

Ein natürliches Pflanzenmittel welches vor allem zur Behandlung von Reizblasen eingesetzt wird. Eine Reizblase zeichnet sich durch einen häufigen Harndrang aus, ohne das die Blase gefüllt ist, beim Wasserlassen wird nur eine kleine Harnmenge abgegeben und es gibt krampfartige Schmerzen im Unterleib.

Durch die Kombination von zwei Heilpflanzen wird das Anheften von Bakterien an der Blasenschleimhaut verhindert. Darüber hinaus werden die Bakterien weitestgehend abgetötet und eine entzündungshemmende Wirkung setzt ein. Die Wirkstoff-Kombination aus Bären­trauben­blättern und echtem Goldruten­kraut in Cystinol N Lösung wirkt dem typischen Beschwerde­bild der gereizten Blase entgegen.

Produktname Beschwerde Dosierung Dauer der Anwendung
Cystinol long Kapseln Chronische Harnwegsentzündungen Ab 12 Jahren, 3-4-mal täglich 1 Hartkapsel mit einem Glas Wasser unbegrenzt
Cystinol N Lösung Reizblase Ab 12 Jahren, 3-mal täglich 2 Messkappen mit 5 ml Lösung, entsprechend einer Tagesdosis von 30 ml Lösung Nicht länger als 1 Woche

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Cystinol akut vergleichen und bewerten

Im nachfolgenden Text werden wir dir zeigen, welche Aspekte wichtig sind bevor du dir Cystinol akut kaufst und worauf du achten solltest.

Das sind die Kriterien, die dir beim Kauf helfen sollen:

Wirkung

Der Wirkstoff von Cystinol akut Dragees ist antibakteriell und beruht darauf, dass die den Harnwegsinfekt verursachende Bakterien ein Stoffwechselprodukt des Arbutins, welches aus der Bärentraube besteht, aufnehmen, spalten und in den aktiven Wirkstoff freies Hydrochinon umwandeln. Dieser Wirkstoff tötet die Bakterien ab. Da dieser Vorgang innerhalb der Bakterien stattfindet, ist die Wirkung auch unabhängig vom pH-Wertes des Urins.

Für die antibakterielle Wirkung des Phytotherapeutikums ist der enthaltene Wirkstoff Arbutin zuständig, der einen wesentlichen Bestandteil des Bärentraubenblätterextraktes darstellt. Das Arbutin ist zunächst inaktiv und wird erst im Körper zu sogenannten Hydrochinonverbindungen umgewandelt, die über den Urin ausgeschieden werden.

Coli Bakterien nehmen diese Hydrochinonverbindungen auf und spalten sie zu freiem Hydrochinon, dem aktiven Wirkstoff in Cystinol akut. Da der Wirkstoff überwiegend erst innerhalb der Bakterien freigesetzt wird, ist die Wirksamkeit weitgehend unabhängig vom pH-Wert des Urins.

Dank seines antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkprofils bessern sich die Beschwerden schnell und effizient.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cystinol akutDragees ist erforderlich:

  • bei Blut im Urin,
  • bei Fieber,
  • bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage.

In diesen Fällen muss ein Arzt aufgesucht werden.

Inhaltsstoffe

Bei der Behandlung von Harnwegserkrankungen haben sich vor allem zwei Pflanzen bewährt. Die Bärentraubenblätter und die echte Goldrute. In diesem Abschnitt möchten wir dir die Vorzüge der beiden Pflanzen aufzeigen:

Zum Durchspülen der Harnwege ist das echte Goldrutenkraut ein bewährtes Mittel. Es wird bereits seit vielen Jahrhunderten zur Behandlung von Harnwegserkrankungen eingesetzt. Der Wirkstoff auf dem Kraut verstärkt die Wasserausscheidung, ohne dabei Mineralstoffe und Spurenelemente mit auszuschwemmen.

Durch diesen Vorgang erhöht sich die Urinmenge und bakterielle Erreger werden mit dem Urin aus der Blase entfernt. Zudem hat das Goldrutenkraut eine krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaft.

Heilpflanze Wirkung
Goldrutenkraut Dient der Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und wirkt vorbeugend bei Harnsteinen und Nierengrieß
Bärentraube Entzündungshemmend und antibakterielle, Geht gegen typische Symptome der Blasenentzündung vor

Bärentraube gehört zu den immergrünen Zwergsträuchern und ist wie das Goldenrutenkraut seit dem Mittealter ein bewährtes Heilmittel bei der Bekämpfung von Blasenentzündungen. Die Blätter der Bärentraube enthalten Substanzen die antibakteriell wirken, indem sie die häufigsten Erreger von Harnwegsinfektionen abtöten. Die Heilpflanze wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.

Dosierung und Dauer

Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahre sollen 3-mal täglich 2 Dragees einnehmen. Die Tabletten sollten mit ausreichend Wasser eingenommen werden und vorzugsweise nach der Mahlzeit. Der Cystinol akut-Wirkstoff aus Bärentraubenblätter enthält das Phenolglucosid Arbutin, dieses Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als jeweils 1 Woche und nicht häufiger als 5-mal im Jahr eingenommen werden.

Durch den Wirkstoff der Bärentraube in Cystinol akut Dragees werden die für den Harnwegsinfekt verantwortlichen Bakterien abgetötet. Somit sollten nach nur einer Woche keine Bakterien mehr in der Blase nachweisbar sein. Demnach ist eine Behandlung über diese Zeit nicht vonnöten.

Bei Risiken und Nebenwirkungen wende dich bitte an deinen Arzt oder Apotheker

Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind alle Bakterien nach der Behandlung abgetötet jedoch kann es immer sein, dass auch nach einer Woche noch eine Reizung der Blasenschleimhaut vorliegt. In diesem Fall ist es zu empfehlen, dass nach dem Abschluss der Behandlung mit Cystinol akut Dragees eine Einnahme der Kapseln hilfreich ist. Die in Cystinol long Kapseln enthaltene echte Goldrute wirken durchspülend, entzündungshemmend und krampflösend und beruhigt so die gereizte Blasenschleimhaut.

Sehr wichtig ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, diese sollte bei mindestens 2 Litern am Tag liegen. Solltest du nach 5-tägiger Behandlung immer noch Beschwerden haben, die anhaltend sind, sollte sicherheitshalber ein Arzt aufgesucht werden.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel können Cystinol akut Dragees auch Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Mögliche Nebenwirkungen können in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Selten: bei magenempfindlichen Personen können Magen­ Darm­ Beschwerden auftreten (Übelkeit und Erbrechen
  • Sehr selten: allergische Reaktionen

Solltest du Anzeichen einer Überempfindlichkeit verspüren oder andere Nebenwirkungen dann darfst du  Cystinol akut nicht erneut einnehmen. Wende dich ebenfalls an deinen Arzt oder Apotheker, um mögliche Risiken abzuklären. Das gilt für jegliche individuell aufgetretenen Nebenwirkungen.

Lagerung

Das Arzneimittel ist grundsätzlich für Kinder unter 12 Jahren unzugänglich aufzu­bewahren. Nach dem öffnen muss auf das Verfallsdatum auf dem Umkarton geachtet werden. Danach darf das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden. Cystinol akut sollte nicht über 25 Grad gelagert werden und Lichtgeschützt verstaut werden.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um Cystinol akut

Was ist eigentlich eine Blasenentzündung?

Eine Blasenentzündung ist in den meisten Fällen eine aufsteigende Infektion, die meist von harmlosen Bakterien, die aus dem Darm stammen verursacht werden. Diese Bakterien werden Kolibakterien genannt. Meistens sind Frauen betroffen das die Harnröhre der Frau nah am Darmausgang liegt. Die Bakterien haben ein leichteres Spiel in die Harnblase zu gelangen.

Welche Faktoren begünstigen das Ausbrechen einer Blasenentzündung?

Diese vier Faktoren begünstigen das Ausbrechen im besonderen Maße:

  • Störung der natürlichen Bakterienflora: Durch die Verwendung von Intimsprays oder das Verwenden von Diaphragmen gerät die natürliche Keimbesiedlung des weiblichen Geschlechts aus dem Gleichgewicht. Die Folge sind krank machende Bakterien, die sich aufgrund der geschwächten Abwehrsystems vermehren.
  • Häufiger Geschlechtsverkehr: Auch beim Sex kann die Harnröhre stark gereizt werden. Die Kolibakterien, die bereits in der Vagina vorhanden sind, haben somit einen idealen Nährboden gefunden. Durch den Geschlechtsverkehr werden die Bakterien geradezu nach oben geschoben.
  • Veränderungen des weiblichen Hormonhaushaltes in den Wechseljahren: Während der Wechseljahre geht die Produktion der Östrogene zurück und die Schleimhäute der Vagina und der Harnröhre werden dünner und reiz empfindlicher. Sie verlieren an Abwehrkraft und die Bakterien können sich schneller vermehren.
  • Auskühlung im Intimbereich: Sitzen auf dem kalten Stein, zu dünne Kleidung oder durchnässte Kleidung können eine Blasenentzündung begünstigen. Grund dafür ist die Verengung der Blutgefäße und die damit einhergehende schlechte Durchblutung der Harnblasenschleimhäute.

So beugen Sie einen wiederkehrenden Harnwegsinfekt vor:

  • Viel Trinken, auch ohne Durst: Eine genügende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig um eine Blasenentzündung vorzubeugen. Mindestens 2 Liter am Tag sollten es sein. Hier sollte jedoch auch Kaffee oder Alkohol verzichtet werden. Wasser und Tee sind stattdessen die bessere Wahl.
  • Vernünftige Intimpflege: Die Schleimhaut des weiblichen Schambereiches ist empfindlich und sollte von daher nicht mit Intimspray gereinigt werden. Diese trocknen die Schleimhäute aus und machen sie anfälliger für Bakterien.
  • Rechtzeitig zur Toilette: Je länger du den Urin in deiner Blase behältst, desto besser können sich die Bakterien vermehren. Hier empfiehlt es sich, sich gerade auf die Toilette zu setzten und nicht nach vorne gebeugt. Ansonsten bietet man den Bakterien eine gute Basis.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.patientenberatung.de/de/gesundheit/gesundheitsinformation/blasenentzuendung

[2] https://www.patienten-information.de/kurzinformationen/nieren-und-harnwege/blasenentzuendung

[3] https://www.apotheken-umschau.de/Blasenentzuendung

Bildquelle: Schanz/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?