Willkommen bei unserem großen Mittel gegen Reizhusten Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Mittel gegen Reizhusten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Mittel gegen Reizhusten zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Mittel gegen Reizhusten kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Reizhusten ist ein trockener Husten bei dem kein Auswurf von Schleim entsteht.
  • Bei Mitteln gegen Reizhusten kann man auf Hausmittel vertrauen oder sich fertige natürliche Mittel kaufen.
  • Hausmittel sind sehr günstig und natürlich, du weißt auch ganz genau was sich in deinem Mittel befindet. Natürliche gekaufte Mittel gegen Reizhusten sind bereits für den Verzehr fertig und etwas teurer als Selbstgemachte.

Mittel gegen Reizhusten Test: Das Ranking

Platz 1: Greenfood Weihrauch, 400mg, hochdosiert, 120 Kapseln

Die Kapseln von Greenfood enthalten Weihrauch, ein indisches Hausmittel gegen jede Art von Atembeschwerden. Es ist frei von Zusatzstoffen und Gentechnik. In einer Packung sind 120 Kapseln vorhanden. Das Produkt ist rein pflanzlich und sollte einmal täglich mit viel Wasser getrunken werden.

Die Wirkung der Kapseln wird von Kunden sehr gelobt. Viele wenden die Weihrauch Kapseln an ihren Hunden an. Die Kapseln sollen auch ein unglaublich gutes Mittel gegen Hautprobleme wie Schuppenflechte helfen.

Platz 2: NAC – N-Acetylcystein 250 mg Antioxidant – 90 Kapseln

In Kapseln von Mc-Vital ist N-Acetylcystein, Reismehl und Gelatine vom Rind. Das heißt die Kapseln sind auch halal. In einer Packung sind etwa 90 Kapseln enthalten. Die Kapsel sollte täglich mit viel Wasser aufgenommen werden. Es ist wichtig die Menge nicht zu überschreiten.

Tester dieser Kapseln sind von der Wirkung gegen Atemwegsprobleme begeistert. Sie helfen auch bei Rauchern gegen Husten und etwaige Beschwerden. Bei Bronchitis hilft das Mittel gegen Reizhusten auch sehr gut.

Platz 3: Hübner Tannenblut® Bronchial-Sirup Trinksaft 500 ml

In der Flasche von Hübner Tannenblut sind etwa 500 ml Trinksaft enthalten. Der Sirup besteht hauptsächlich aus Kräutern wie Salbei, Thymian, Pfefferminz und Anis, die für ihre heilenden Wirkungen bekannt sind. Das Produkt hilft gegen Schleim, Bronchitis und Reizhusten. Es fördert auch die natürliche Selbstreinigung der Atmungsorgane.

Kunden loben die Wirkung gegen Husten und Schleim. Die Heilung geht schnell und macht den verschriebenen Mitteln vom Arzt Konkurrenz. Es hält was es verspricht und ist abgesehen davon auch recht günstig.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Mittel gegen Reizhusten kaufst

Was ist Reizhusten?

Reizhusten ist eine Art vom Husten, die sehr trocken ist. Wenn du sehr stark hustest und keinerlei Schleim oder sonstiges ausscheidest, könntest du durchaus an Reizhusten leiden.

Da Reizhusten vor allem zu Beginn einer Erkältung beginnt solltest du unbedingt darauf achten deine Abwehrkräfte zu stärken und dagegen zu wirken.

Reizhusten ist fast immer eine Begleiterscheinung bei einer Erkältung. (Bildquelle: pixabay.com / Sweetlouisee)

Wie entsteht Reizhusten?

Reizhusten entsteht meistens zu Beginn einer Erkältung. Wenn du hustest, dann möchte dein Körper die Atemwege frei machen.

Das ist fast ausschließlich der Fall, wenn du einen Infekt oder Virus im Körper hast. Das kann eine Erkältung, eine Grippe oder andere Krankheiten der Lunge, des Magens oder sogar des Herzes sein.

Was kann man gegen Reizhusten tun?

Als erstes solltest du deinen Hals natürlich schonen. Bei sehr starkem Reizhusten und wenn der Husten zu lange anhält, solltest du unbedingt einen Arzt oder Apotheker aufsuchen.

Falls du aber erst seit einem oder zwei Tagen hustest, kannst du auch andere Wege finden mit deinem Reizhusten umzugehen.

Ein uraltes Heilmittel sind die guten alten Hausmittel gegen Reizhusten. Die kannst du meistens zuhause ganz einfach selber machen und helfen sehr gut.

Falls dir das zu viel Arbeit ist, gibt es auch Hustensäfte zu kaufen. Da hast du auch die Möglichkeit auf natürliche Hustensäfte oder Kapseln zu greifen.

Es gibt Alternativen zu den vom Arzt verschriebenen Mitteln (Bildquelle: pixabay.com / Stevepb)

Was kostet ein Mittel gegen Reizhusten?

Der Preis des Mittels gegen Reizhustens kommt darauf an, für welches Mittel du dich entscheidest. Hausmittel gibt es sehr günstig und bekommst du schon ab 2€. Hustensäfte und Kapseln, sowohl auf natürlicher Basis als auch vom Arzt verschriebene, sind ab 6€ und bis zu 25€ zu kaufen.

Wo kann ich ein Mittel gegen Reizhusten kaufen?

Ein Mittel gegen Reizhusten bekommst du in der Apotheke, sowie sogar im Supermarkt. Orientiere dich an den anderen Punkten um herauszufinden welches Mittel gegen Reizhusten zu deinen Anprüchen passt.

Dann kannst du dich für eine oder mehrere Optionen entscheiden:

  • Apotheke
  • Reformhaus
  • Müller
  • Edeka
  • Rossmann
  • Dm
  • Amazon

Welche Alternativen gibt es zu einem Mittel gegen Reizhusten?

Da es sehr viele Mittel gegen Reizhusten gibt kannst du theoretisch alle durch einander ersetzen. Das bedeutet, wenn du ein Mittel nicht verträgst kannst du es durch ein anderes ersetzten.

Wenn du keine Mittel aus der Apotheke haben möchtest, kannst du dann zum Beispiel auf natürliche Wege deinen Husten überwinden.

Entscheidung: Welche Arten von Mittel gegen Reizhusten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du ein Mittel gegen Reizhusten suchst kannst du es entweder selber machen oder eines kaufen. Bei den gekauften gibt es welche auf natürlicher Basis, die nicht vom Arzt verschrieben werden müssen.

Für das beste Ergebnis kombinierst du beide Mittel gegen Reizhusten. Das kannst du so machen indem du zum Beispiel Kapseln nimmst und auch regelmäßig Ingwer-Honig-Tee trinkst und Inhalationen machst. So bekommst du das beste Ergebnis.

Was zeichnet ein selbstgemachtes Mittel gegen Reizhusten aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein hausgemachtes Mittel gegen Reizhusten ist eine meist natürliche Art und Weise den Reizhusten zu bekämpfen. Dieses Mittel zeichnet sich dadurch aus, dass kein Fertigprodukt gegen die Krankheit gekauft wird, sondern selbst etwas gemischt wird.

Ein selbstgemachtes Mittel gegen Reizhusten kann in vielen Arten kommen und sich aus mehreren Dingen zusammenstellen.

Die meisten verschriebenen Mittel gegen Reizhusten sind Hustensäfte, die den Husten lindern sollen. Selbstgemachte Mittel gegen Reizhusten orientieren sich an dieser Eigenschaft zum Beispiel.

Ein uraltes selbstgemachtes Mittel gegen Reizhusten ist zum Beispiel Honigtee oder Ingwer. Beide sind in den meisten Fällen Inhaltsstoffe von gekauften Hustensäften. Sie können auch zusammen genommen werden und deine Schmerzen ideal mindern.

Ein Tee mit Zitrone oder Ingwer kann dir helfen den Reizhusten zu überwinden. (Bildquelle: Rawpixel.com / Pexels)

Ein weiteres weitverbreitetes Mittel gegen Reizhusten sind Kräuter. Wenn du auf die Inhaltsstoffe eines Hustensafts aus der Apotheke schaust findest du immer Kräuter. Dabei handelt es sich meistens um Thymian und Pfefferminze. Du kannst daraus einen Tee machen.

Ein ebenfalls sehr altes Hausmittel ist eine gute Inhalation. Es gibt zwar Inhalationsgeräte, aber das brauchst du nicht um einfach zuhause zu inhalieren. Da reicht es auch schon einen Topf heißes Wasser zu nehmen und den Kopf vorsichtig darüber zu halten.

Vorteile
  • Günstig
  • Gute Inhaltsstoffe
  • Einfach zu machen
Nachteile
  • Aufwendig
  • Bei sehr starkem Reizhusten nicht stark genug

Wenn du dich doch für ein Inhalationsgerät entscheidest, haben wir dir hier unsere Testseite mit den besten Inhalationsgeräten verlinkt.

Inhalationsgerät Test 2019: Die besten Inhalationsgeräte im Vergleich

Was zeichnet ein gekauftes Mittel gegen Reizhusten aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Mittel gegen Reizhusten, die man sich einfach kaufen kann und nicht vom Arzt verschrieben werden müssen gibt es viele. Dabei kannst du zwischen komplett natürlichen Mitteln und nicht so natürlichen Mitteln unterscheiden.

Grundsätzlich gibt es unter natürlichen Mitteln gegen Reizhusten zwei sehr verbreitete Formen: Hustensaft und Kapseln.

Willst du mehr über Hustensaft wissen, dann haben wir dir hier unsere Testseite für diverse Hustensäfte eingefügt.

Hustensaft Test 2019: Die besten Hustensäfte im Vergleich

Dabei sind in fast allen Hustensäften Honig und viele Kräuter enthalten. In Kapseln sind ebenfalls Kräuter enthalten, die sind so hoch konzentriert, dass sie dir dabei helfen können deinen Husten zu überwinden.

Ein großer Vorteil von gekauften Mitteln gegen Reizhusten ist, dass du nichts extra zusammenmischen musst. Du musst lediglich den Anweisungen auf der Packung folgen und einen Löffel Hustensaft oder eine Kapsel nehmen. Um weitere Dinge musst du dich nicht kümmern.

Vorteile
  • Wenig Arbeit
  • Gute Inhaltsstoffe
  • Einfach zu bekommen
Nachteile
  • Niedrig dosiert
  • Bei sehr starkem Reizhusten nicht genug

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Mittel gegen Reizhusten vergleichen und bewerten

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind das A und O bei einem Mittel gegen Reizhusten. Du solltst überprüfen, ob das Mittel für dich geeignet ist. Informiere dich gut ob die Inhaltsstoffe zu deiner Ernährungsform passen.

Falls du chronische Kranheiten hast oder Schwanger bist solltest du alles immer mit deinem Arzt absprechen.

Verträglichkeit

Falls du eine Allergie hast solltest du unbedingt mit deinem Arzt oder Apotheker über die Einnahme des Produkts reden. Es ist auch sehr wichtig, dass du überprüfst ob die Einnahme für dich gefährlich sein könnte, weil du eine Unverträglichkeit zu einem bestimmten Essen hast.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Mittel gegen Reizhusten

Wie nehme ich Mittel gegen Reizhusten richtig?

Wie du ein Mittel gegen Reizhusten nimmst kommt darauf an, wofür du dich entscheidest. Prinzipiell steht immer auf der Verpackung wieviel du von einem Produkt nehmen sollst.

Bei Kapseln sind das zum Beispiel ein bis zweimal pro Tag. Hustensaft wird genauso genommen und beschränkt sich dabei meistens auf einen Löffel davon.

Wie lagere ich Mittel gegen Reizhusten richtig?

Das solltest du immer laut der Packungsbeilage machen. Falls du dich für ein selbstgemachtes Mittel gegen Reizhusten entscheidest solltest du es immer frisch zubereiten.

Beim Tee zum Beispiel solltest du täglich einen neuen Tee machen, das bringt die besten Ergebnis und hilft dir auch dabei nichts schlechtes zu nehmen.

Hustensäfte werden normalerweise im Kühlschrank gelagert und Kapseln an einem trockenen Ort ohne Lichtzufuhr.

Wie mache ich ein Inhalationsbad?

Beim Husten hilft es zu inhalieren, dadruch werden die Schleimhäute befeuchtet und das hilft deinem Körper sich gegen die Viren zu wehren. Ein einfaches Inhalationsbad kannst du ganz einfach zuhause machen. Dabei brauchst du einfach nur ein Handtuch, einen Topf mit Wasser und Kräuter oder Salz.

Das kurze Video kann dir dabei helfen dir vorzustellen, wie du vorzugehen hast bei einem selbstgemachten Inhalationsbad:

Da der Reizhusten meistens mit einer Erkältung verbunden ist, ist es sehr zu empfehlen sich allgemein gegen eine Erkältung zu wapnen. Prinzipiell gilt es Alkohol und vor allem das Rauchen zu unterlassen.

Der Körper soll mit viel Flüssigkeit versorgt werden und viele Vitamine bekommen. Dieses Video mit Tipps gegen Erlältungen aus Russland, Korea und Brasilien ist dabei sehr empfehlenswert:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.apotheken-umschau.de/Husten/Husten-Die-besten-Hausmittel-412337.html

[2] https://www.praxisvita.de/das-sind-die-besten-hausmittel-gegen-reizhusten-10325.html

[3] https://www.gofeminin.de/gesundheit/hausmittel-gegen-reizhusten-s1582365.html

Bildquelle: pixabay.com / Semevent

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
28 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Loading...
ARZNEIMITTELFAKTEN

Veröffentlicht von ARZNEIMITTELFAKTEN