Otriven Nasenspray
Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

8Analysierte Produkte

16Stunden investiert

2Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Ist deine Nase verstopft oder fliesst unaufhaltsam?

Es gibt nichts Mühsameres, als mehr richtig Atmen zu können aufgrund einer verstopften Nase. Auch die Schlafqualität leidet darunter. Du erholst dich in der Nacht nicht mehr gleich gut. Kaufe dir einen Nasenspray von Otriven, um das zu verhindern. Sie befreien deine Nase schnell und langanhaltend.

Unser Otriven Nasenspray Test 2020 hilft dir, dich für den passenden Nasenspray zu entscheiden. Wir stellen dir unsere liebsten Otriven Produkte vor. Danach zeigen wir dir anhand welcher Kriterien sich verschiedene Nasensprays unterscheiden lassen. Zum Schluss beantworten wir dir alle Fragen zum Thema Nasenspray.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Nasensprays von Otriven dienen dazu, dich von einer verstopften oder fliessenden Nase zu befreien. Sie unterscheiden sich von anderen Nasensprays im Hinblick ihrer schnellen und langandauernden Wirkung.
  • Otriven hat ein breites Angebot an Nasensprays. Einige sind speziell geeignet für Kinder, andere helfen bei Heuschnupfen oder Nasennebenhöhlenentzündungen.
  • Die Wirkstoffe von abschwellenden Nasensprays können bei übermässigem Gebrauch abhängig machen. Deshalb ist es bei abschwellenden Nasensprays wichtig, nicht mehr wie drei Spritzer pro Tag zu nehmen. Ausserdem sollte der Spray nicht über eine Zeitdauer von mehr als einer Woche konsumiert werden.

Otriven Nasenspray Test: Favoriten der Redaktion

Der perfekte Otriven Nasenspray für Erwachsene

Dieser Nasenspray von Otriven ist nicht aus Glas gebaut. Es ist eine Quetschflasche aus Plastik. Sie ist sehr leicht und geht auch beim Herunterfallen nicht kaputt. Es handelt sich um einen abschwellenden Nasenspray. Er beinhaltet 0.1 Prozent des Wirkstoffes Xylometazolin. Nach kürzester Zeit schwillt deine Schleimhaut ab und die Nase ist befreit.

Mit diesem Otriven Nasenspray kaufst du dir den besten Spray für unterwegs. Da er leicht und unzerbrechlich ist, kannst du ihn auf jedes deiner Abendteuer mitnehmen. Die Anwendung des Sprays ist kinderleicht. Drückst du mit deiner Hand leicht auf die Flasche, verteilt sich der Spühstoss gleichmässig in deiner Nase.

Du kannst dir deinen neuen Nasenspray auf Amazon bestellen. Er ist ausserdem in deiner Apotheke oder bei vielen Online Apotheken erhältlich.

Der beste Otriven Nasenspray für Kinder

Der Otriven Nasenspray für Kinder beinhaltet nur 0.05 Prozent des Wirkstoffes, da die Kinder weniger Wirkstoff benötigen. Zu viel würde deinem Kind schaden. Beim Wirkstoff handelt es sich um Xylometazolin. Er wirkt abschwellend und befreit die Kindernase schnell und langanhaltend. Deinem Kind zuliebe hat der Spray keine Konservierungsstoffe.

Um deinem Kind die Lösung möglichst einfach zu verabreichen, hat der Spray einen speziellen Sprühaufsatz. Er wurde für Kindernasen angefertigt und lässt einen regelmässigen Sprühstoss frei. Die Lösung ist somit gut dosierbar. Mit diesem Produkt kaufst du den perfekten Nasenspray für dein 6 bis 12 jähriges Kind.

Du kannst diesen Nasenspray mit dem Namen ‘Otriven gegen Schnupfen 0,05% Dosierspray ohne Konservierungsstoffe für Kinder’  in verschiedenen Online Apotheken kaufen. (Informiere dich im Ratgeber weiter unten genauer zum Kauf von Otriven Nasensprays)

Der beste Nasenspray gegen Heuschnupfen von Otriven

Der ‘Otri-Allergie’ Nasenspray befreit dich von deinen mühsamen Heuschnupfensymptomen. Er befreit dich nicht nur von deiner verstopften oder fliessenden Nase, sondern auch von den brennenden Augen. Ein Sprühstoss beinhaltet 0.05 mg Fluticason. Dieser Wirkstoff wirkt antiallergisch und entzündungshemmend.

Du möchtest wieder frei durch die Nase atmen können und keine geschwollenen Augen haben? Dank dem Otri-Allergie Spray kannst du wieder an Blumenwiesen vorbei laufen. Nach der Anwendung des Sprays lassen die allergischen Symptome in kurzer Zeit nach. Der Nasenspray hat ausserdem einen grossen Vorteil gegenüber anderen Heuschnupfen-Medikamenten: Der Otri-Allergie Spray macht nicht müde.

Du findest den ‘Otri-Allergie’ Nasenspray in verschiedenen Online Apotheken zu kaufen. (Du möchtest Genaueres zum Kauf deines Otriven Sprays wissen? Dann lies weiter unten mehr dazu im Ratgeber.)

Kauf- und Bewertungskriterien von Otriven Nasensprays

Otriven bietet verschiedene Arten von Nasensprays an. Wir zeigen dir, anhand welcher Kriterien du sie vergleichen kannst. Die verschiedenen Produkte unterscheiden sich in diesen Punkten:

In den folgenden Absätzen kannst du dich genauer über die einzelnen Kriterien informieren:

Inhaltsstoffe

Fast alle Nasensprays von Otriven beinhalten den Wirkstoff Xylometazolin hydrochlorid. Nach dem Sprühstoss wird der Wirkstoff über die Schleimhaut aufgenommen. Die Gefässe der Nase verengen sich und die Schleimhaut schwillt ab.

Otriven Produkte für Erwachsene enthalten 0.1 Prozent des Wirkstoffes. Bei den Nasensprays für Kinder liegt die Konzentration bei 0.05 Prozent. Otriven bietet sogar einen Nasenspray mit noch tieferer Konzentration an. Er ist für Säuglinge geeignet und beinhaltet 0.025 Prozent Xylometazolin.

Es gibt jedoch auch Otrivenprodukte, die andere Wirkstoffe beinhalten. Das ist beispielsweise beim ‘Oltri-Allergie Nasenspray Fluticason’ der Fall. Dieser Spray lindert Heuschnupfen Symptome, wie beispielsweise brennende Augen oder eine verstopfte Nase. Der Wirkstoff dieses Produktes heisst Fluticasonpropionat und beträgt 0.05 mg pro Sprühstoss.

Otriven bietet ausserdem Nasensprays an, die keinen der oben genannten Wirkstoffe beinhalten. Beispielsweise der Meerwasser Nasenspray reinigt deine Nase ganz natürlich und beinhaltet keine Konservierungsstoffe. Das Meerwasser hat eine Salzkonzentration von 2.2 Prozent. Dank dem Eukalyptusöl und Minzextrakt hinterlässt er ausserdem ein frisches Gefühl.

Wirkung

Nasensprays verwendest du meist bei Erkältungen oder Schnupfen. Sie helfen dir, deine verstopfte Nase zu befreien oder deinen Fliessschnupfen zu stoppen. Der Wirkstoff lässt die Schleimhaut abschwellen. Nach kurzer Zeit kannst du wieder frei atmen.

Nasensprays helfen dir bei verstopfter oder fliessender Nase

Von Otriven gibt es ausserdem einen Nasenspray, der allergischen Symptomen entgegenwirkt. Er eignet sich für die Bekämpfung der Pollenallergie. Der Spray befreit dich von brennenden Augen und juckender Nase.

Eine weitere Wirkung von Nasensprays ist die Behandlung von Sinusitis. Es handelt sich dabei um eine Nebenhöhlenentzündung. Der Otriven SinuSpray ist auf diese Behandlung spezialisiert. Er erleichtert das Ablaufen des Sekrets bei Patienten, die an der Entzündung leiden.

Spray-Art (Aufsatz)

Die meisten Nasensprays von Otriven sind aus Glas und haben einen Sprühaufsatz. Auf dem Aufsatz hat es stets einen Deckel. Er dient der Hygiene und dem Schutz. Der Sprühkopf passt ideal ins Nasenloch und beim Runterdrücken geht der Sprühstoss direkt in die Nase.

Denselben Nasenspray von Otriven gibt es auch in einer Quetschflasche. Diese besteht aus Plastik und kann daher nicht zerbrechen. Sie ist ausserdem leichter als eine Glasflasche. Um den Sprühnebel in der Nase zu verteilen, musst du die Flasche leicht zusammendrücken.

Alter der Zielgruppe

Die meisten Otrivenprodukte sind für Erwachsene geeignet. Kinder, die über zwölf Jahre alt sind, dürfen diese Produkte ebenfalls einnehmen.

Eine verstopfte Nase zu haben kann jedoch besonders für Kinder eine Qual sein. Deshalb bietet Otriven auch verschiedene Nasensprays und Nasentropfen für Kinder an. Die Kategorie ‘Kinder’ umfasst Zwei- bis Sechsjährige.

Auf dem Markt gibt es ausserdem ein Otriven Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder (unter zwei Jahren). Die Konzentration des Wirkstoffs ist dabei nur ein Viertel so hoch (0.025%) wie bei einem Nasenspray für Erwachsene (0.1%). Der Aufsatz ist klein gebaut, sodass er in die Nase eines Kleinkindes passt.

foco

Wusstest du, dass wir Menschen im Durchschnitt vier Jahre unseres Lebens an einer Erkältung leiden?

Ein Erwachsener hat im Durchschnitt zwei bis vier Mal im Jahr eine Erkältung. Kinder sind viel öfter betroffen. Zusammengerechnet hat ein Mensch etwa 200 bis 300 Erkältungen in seinem Leben.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Otriven Nasenspray kaufst

Um dich beim Kauf deines Otriven Nasensprays optimal zu unterstützen, beantworten wir dir im folgenden Abschnitt die wichtigsten Fragen zum Thema.

Was unterscheidet Otriven Nasensprays von anderen Herstellern?

Die Nasensprays von Otriven beinhalten Xylometazolin. Es bewirkt, dass die Nasenschleimhaut extrem schnell abschwillt. Otriven wirbt damit, dass deine verstopfte Nase schon zwei Minuten nach der Anwendung wieder frei ist. Die Wirkung von Xylometazolin kann bis zu einem ganzen Tag anhalten. Dank der Sprühfunktion lassen sich die Nasensprays gut dosieren.

In erster Linie helfen die Sprays bei Erkältungen und Schnuppen. Otriven brachte jedoch auch Nasensprays zur Behandlung von Heuschnupfen, Mittelohrentzündungen oder Nasennebenhöhlenentzündungen auf den Markt.

Otriven Nasenspray-1

Die Nasensprays von Otriven bewirken, dass deine Nase bereits wenige Minuten nach dem Sprühstoss wieder frei ist.
(Bildquelle: Thorsten Frenzel/ Pixabay)

Das Angebot an Otriven Nasensprays ist gross. Nebst Produkten für Erwachsene, gibt es auch solche für Kinder und sogar für Säuglinge. Zusätzlich zu den abschwellenden Nasensprays hat Otriven auch solche mit natürlichen Inhaltstoffen (beispielsweise Meersalz).

Nasensprays von Otriven kannst du rezeptfrei in der Apotheke kaufen. Der Grund dafür ist, dass die Produkte kein Kortison beinhalten.

Welche Arten von Nasensprays bietet Otriven an?

Die Nasensprays von Otriven werden in solche bei Erkältungen, solche bei Allergien und solche bei Nasennebenhöhlenentzündungen unterschieden. Zusätzlich dazu möchten wir auf Nasensprays für Kinder eingehen.

Folgende Produktarten bietet Otriven an:

Vorteile Nachteile
Nasensprays Erkältung Befreien die Nase schnell und langanhaltend, bei früher Bekämpfung der verstopften Nase kann das Entstehen einer Sinusitis vermieden werden Suchtpotential bei übermässigem Gebrauch
Nasensprays Allergie Bekämpfen allergische Symptome der Nase und Augen, lindern die Symptome lange (bis 24 Stunden), beinhalten kein Xylometazolin (macht bei übermässigem Verbrauch abhängig) Nicht für Kinder geeignet
Nasensprays Sinusitis Lässt Schleimhaut schnell abschwellen, befreit dich vom Druck und den Schmerzen Beinhaltet Xylometazolin (macht bei übermässigem Verbrauch abhängig) 
Nasensprays Kinder Die Konzentration des Wirkstoffes ist tiefer, die Aufsätze sind für kleine Kindernasen gemacht Der Wirkstoff könnte für das Kind immer noch zu stark sein

In den folgenden Abschnitten kannst du mehr über die einzelnen Nasenspray-Arten erfahren.

Nasensprays Erkältung

Nasensprays Erkältung

Nasensprays bei Erkältungen und Schnuppen lassen die Schleimhäute in kürzester Zeit abschwellen. Der Wirkstoff dieser Sprays ist Xylometazolin. Er lässt die Blutgefässe der Nase verengen. Die Nase wird frei.

Eine Erkältung ist ein Virus, auf den wir besonders im Winter oft anfällig sind. Zu den Symptomen gehören Niessen, Husten, Müdigkeit, Halsweh, Heiserkeit oder auch eine verstopfte Nase. Ist deine Nase zu, ist das Atmen erschwert. Auch deine Schlafqualität nimmt ab. Die Erholung ist jedoch eigentlich bei einer Erkältung entscheidend, um gesund zu werden.

Nasensprays und Nasentropfen mit Xylometazolin sollten nie länger oder öfter eingenommen werden, als es auf der Packungsbeilage steht. Sie können bei übermässigem Gebrauch abhängig machen.

Informiere dich genauer über die Suchtgefahr bei der letzten Frage des Ratgebers weiter unten.

Nasensprays Allergie

Nasensprays Allergie

Ähnliche Symptome wie bei einer Erkältung treten auch bei Heuschnupfen auf. Die Nase fliesst unaufhaltsam oder ist total verstopft. Dazu kommen brennenden Augen und ständiges Niessen.

Allergie-Nasensprays beinhalten keine abschwellenden Wirkstoffe wie in Erkältungs-Nasensprays. Die Allergie Nasensprays von Otriven enthalten den Wirkstoff Fluticasonpropionat. Sie wirken antiallergisch und entzündungshemmend. Laut Otriven werden die Symptome für 24 Stunden gelindert.

Diese antiallergischen Nasensprays von Otriven sind nicht für Kinder geeignet. Sie werden erst ab dem achtzehnten Lebensjahr empfohlen.

Nasensprays Nasennebenhöhlenentzündung

Nasensprays Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

Otriven hat einen Nasenspray zur Bekämpfung von Sinusitis im Angebot. Der Spray beinhaltet den Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid. Die Schleimhaut schwillt schnell ab. Du wirst in kürzester Zeit von den Schmerzen und dem Druck in deinem Gesicht befreit.

Nasennebenhöhlenentzündungen werden in den meisten Fällen durch eine virale Infektion verursacht. Dies kann beispielsweise eine Erkältung sein. Du merkst es Schmerzen und einem Druckgefühl im Gesicht, verschlechtertem Riechsinn und verstopfter oder fliessender Nase.

Die Nebenhöhlen sind Hohlräume in der Nähe der Nasengänge. Durch eine Infektion können sie sich entzünden. Es gibt vier verschiedene Nebenhöhlen. Je nachdem welche Höhle betroffen ist, wird die Entzündung unterschiedlich genannt: Kieferhöhlen-, Stirnhöhlen-, Siebbeinzellen- oder Keilbeinhöhlenentzündung.

Dr. Dirk HeinrichPräsident der Hals-Nase-Ohrenärzte im Netz

Als Sinusitis bezeichnet man eine Entzündung der Schleimhäute in den Nasennebenhöhlen. Am häufigsten sind die Kieferhöhlen und die Siebbeinzellen betroffen, weniger die Stirnhöhlen und noch seltener die Keilbeinhöhlen. Nasennebenhöhlenentzündungen sind fast schon eine Volkskrankheit. Viele Erwachsene erleiden mindestens einmal im Jahr eine Sinusitis. (Quelle:HNO Ärzte im Netz)
Nasensprays Erkältung Kinder

Nasensprays Erkältung Kinder

Für ein Kind sind die Nasensprays für Erwachsene viel zu stark. Der Körper ist kleiner, also braucht er auch weniger Wirkstoff. Wir empfehlen deinem Kind Nasensprays ohne Wirkstoffe zu nehmen. Diese Sprays beinhalten Salz oder Zusätze wie Eukalyptusöl. Sie befreien das Kind von der verstopften oder fliessenden Nase.

Otriven bietet jedoch auch Nasensprays und Nasentropfen für Kinder an. Die Wirkstoff-Konzentration dieser Produkte ist sehr tief. Um dir zu helfen, den idealen Spray mit Wirkstoff für dein Kind zu finden, haben wir dir die Otriven Produkte für Kinder übersichtlich zusammengestellt:

Produkt Alter des Kindes Wirkstoff-Konzentration
Otriven Nasentropfen für Kinder 2 bis 6 Jahre 0.05% Xylometazolin
Otriven Nasenspray für Kinder ohne Konservierungsstoffe 2 bis 12 Jahre 0.05% Xylometazolin
Otriven Nasentropfen für Säuglinge 0 bis 2 Jahre 0.025% Xylometazolin

Kinder ab sechs Jahren können die meisten Produkte für Erwachsene auch benutzen. Wir empfehlen jedoch, dass Kinder das Produkt weniger oft einnehmen als es auf der Packungsbeilage steht.

Wo kann ich Nasensprays von Otriven kaufen?

Du kannst deinen Nasenspray von Otriven einfach in der nächsten Apotheke besorgen. Es gibt jedoch auch alle Produkte im Internet zu kaufen. Um dich bei der Internetsuche zu unterstützen, haben wir dir die wichtigsten Anbieter zusammengestellt:

  • Amazon.de
  • Volksversand.de
  • Versandapo.de
  • Apotheke.de
  • Medpex.de

Falls du öfters eine Erkältung hast und Nasenspray brauchst, empfehlen wir dir auf Amazon vorbeizuschauen. Dort gibt es sogenannte ‘Sparsets’ zu kaufen. Es handelt sich dabei um Otriven Nasensprays im fünfer oder sogar zehner Pack. Verwendest, lohnt es sich, eines dies du oft Nasenspray, lohnt es sich, eines dieser Angebote zu nutzen.

Otriven Nasenspray-2

Die Nasensprays von Otriven gibt es auf Amazon.de und bei vielen Online Apotheken zu kaufen. Du kannst dir deinen Spray also bequem von Zuhause aus bestellen.
(Bildquelle: Sassetti / 123rf.com)

Bei einigen Webseiten dieser Anbieter findest du technische Details und Kundenbewertungen zu den Produkten. Falls du Fragen zu deinem Nasenspray hast, nutze das Frageportal, um diese zu stellen.

Zu welchen Preisen werden Nasensprays von Otriven verkauft?

Die Nasensprayprodukte von Otriven kosten meist zwischen 2 und 6 Euro für 10ml. Die verschiedenen Produktarten unterscheiden sich nicht sehr stark im Preis. Achte beim Kauf jedoch auch auf den Anbieter. Bei Amazon kannst du beispielsweise gleich mehrere Sprays etwas günstiger kaufen.

Nasensprays gibt es in verschiedenen Grössen zu kaufen. Die meisten Fläschchen beinhalten 10ml. Es hat jedoch auch 100ml Fläschchen von Otriven auf dem Markt.

Welche Alternativen zu Nasensprays von Otriven gibt es?

Als Alternativen zu Nasensprays kannst du Nasentropfen oder Nasenduschen verwenden. Eine weitere Möglichkeit ist das Inhalieren von Wasserdampf. In den folgenden Abschnitten kannst du mehr zu den einzelnen Methoden, sowie ihren Vor- und Nachteilen lesen:

Nasentropfen

Anstelle von Nasensprays kannst du auch Nasentropfen verwenden, um deine verstopfte Nase zu befreien. Dabei lehnst du deinen Kopf in den Nacken und träufelst einige Tropfen in dein Nasenloch. Gleichzeitig atmest du durch das andere Nasenloch ein. Denselben Vorgang wiederholst du beim anderen Nasenloch.

Bei Kindern empfehlen wir dir Nasentropfen anstelle von Nasensprays anzuwenden. Dank dem Pipettenaufsatz kannst du deinem Kind die Lösung von oben in die Nase träufeln und musst den Aufsatz nicht in die Kindernase einführen.

Otriven Nasenspray-3

Otriven bietet sowohl Nasensprays wie auch Nasentropfen für Kinder an. Der Wirkstoff ist jedoch viel tiefer konzentriert wie bei Sprays für Erwachsene.
Otriven Nasenspray(Bildquelle: primagefactory/123rf.com)

Nasentropfen haben ausserdem den Vorteil, dass sie von mehreren Personen verwendet werden können. Bei Nasensprays wird das aus Hygienegründen nicht empfohlen. Ein Nachteil von Nasentropfen ist es, dass sie meist Konservierungsstoffe beinhalten.

Auch beim Kauf von Nasentropfen kannst du dich für Otriven entscheiden. Oft sind Tropfen günstiger als Sprays. Nasensprays haben jedoch den grossen Vorteil, dass sie gut dosierbar sind. Es passiert sehr schnell, dass du zu viele Tropfen in die Nase träufelst. Eine Überdosis der abschwellenden Wirkstoffe sollte jedoch umbedingt vermieden werden. (Lies in der letzten Frage des Ratgebers weiter unten mehr zur Überdosierung von Nasenspray)

Vorteile
  • Bei Kindern einfacher
  • Günstiger
  • Können von mehreren Personen verwendet werden
Nachteile
  • Nasensprays sind gut dosierbar
  • Beinhalten oft Konservierungsstoffe

Schlussendlich macht es keinen grossen Unterschied, ob du Nasenspray oder Nasentropfen verwendest. Beide Varianten führen bei richtiger Verwendung zur Befreiung deiner Nase.

Nasenduschen

Anstatt eines Nasensprays kannst du auch eine Nasendusche kaufen. Mithilfe des Hähnchens spülst du deine Nase durch. Die Verstopfung löst sich. Du kannst die Nasendusche mit destilliertem Wasser, Salzwasser oder einer speziellen Nasenspülung verwenden.

Genau wie Nasensprays helfen auch Nasenduschen bei Erkältungen, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündungen und Allergien. Nasenduschen reinigen die Nase jedoch schonender. Ausserdem können Nasenduschen nicht abhängig machen, da sie keine Stoffe mit Suchtgefahr beinhalten.

Nasensprays enthalten jedoch den Wirkstoff Xylometazolin. Sie lassen die Schleimhaut daher schneller abschwellen als Nasenduschen.

Vorteile
  • Natürlich, ohne Medikament/Wirkstoff
  • Hilft bei Erkältungen, Allergien und Sinusitis
  • Es besteht keine Suchtgefahr
Nachteile
  • Langsamere Wirkung
  • Kein medikamentöser Wirkstoff

Inhalieren

Diese altbewährte Methode befreit deine Nase. Dank dem Einatmen von heissen Dämpfen werden die Schleimhäute befeuchtet. Ein grosser Vorteil des Inhalieren ist, dass es nicht nur die Mund- und Nasenschleimhaut befeuchtet, sondern auch die Atemwege und die Lunge erreicht. Es löst Schleim aus den Bronchien.

Bei einer Erkältung fügst du zum Wasserdampf am besten ein milder Zusatz hinzu. In diesem Fall eignet sich beispielsweise Kamille, Tee oder eine Salzlösung.

Machst du deine Inhalation über einem Kochtopf, benötigst du kein Inhalationsgerät.

Vorsicht beim Inhalieren über dem Kochtopf.  Du musst bei diesem Vorgehen jedoch sehr vorsichtig sein. Kippt der Topf mit dem kochenden Wasser, kannst du schwere Verbrennungen davontragen. Der heisse Dampf sollte ausserdem nicht zu stark in deine Augen kommen. Der Dampf reizt die Augen.

Um dieser Gefahr zu entgehen, kannst du dir ein Inhalationsgerät in der Apotheke kaufen. Das Gerät hat einen Aufsatz, der den Mund und die Nase umschliesst. Der Dampf erreicht somit genau die betroffenen Schleimhäute. Das Inhalationsgerät schützt dich ausserdem vor heissem Wasser, das dir ins Gesicht spritzen könnte.

Vorteile
  • Kann mit einem Topf einfach zuhause gemacht werden
  • Befeuchtet zusätzlich die Atemwege
  • Löst ebenfalls Schleim aus den Bronchien
Nachteile
  • Vorsicht beim Inhalieren über einem Kochtopf!
  • Je nach Zusatz unterschiedliche Wirkung

Wie wende ich den Otriven Nasenspray an?

Du hast dich für einen Otriven Nasenspray entschieden und möchtest ihn nun anwenden. Wir haben dir die Schritte der Verwendung zusammengestellt:

  1. Nase schnäuzen: Bevor du den Nasenspray anwendest, schnäuzt du deine Nase. Eine gereinigte Nase ist die Grundvoraussetzung für den Nasenspray.
  2. Spray schütteln: Bevor du den Nasenspray verwendest, muss du ihn gut schütteln. Der Deckel bleibt dabei noch drauf.
  3. Deckel entnehmen: Vor der Anwendung musst du den Deckel abnehmen. Vergiss nicht, ihn nach der Anwendung wieder aufzusetzen. Aus Hygienegründen ist er sehr wichtig.
  4. Probespritzer in die Luft: Um den Nasenspray für die erste Anwendung bereitzumachen, sprühst du zuerst zwei/drei Mal in die Luft. Drücke die Pumpe bis ein feiner Sprühnebel herauskommt.
  5. In die Nasenlöcher sprühen: Führe nun den Aufsatz in dein Nasenloch. Atme zuerst aus, drücke dann die Pumpe, während du durch dein anderes Nasenloch einatmest. Ein Sprühstoss reicht aus. Dasselbe führst du nun auf der anderen Seite durch. Der Spray sollte stets in beiden Nasenlöchern getätigt werden.

Diesen Vorgang kannst du bis zu dreimal am Tag wiederholen. Mehr Anwendungen als drei sollten jedoch unbedingt vermieden werden. Ausserdem sollten die Nasensprays mit abschwellendem Wirkstoff nicht länger als eine Woche eingenommen werden.

Um dir die Anwendung und die Wirkung von Nasensprays noch verständlicher zu erklären, haben wir dir ein Video herausgesucht:

Du wunderst dich, warum du Nasensprays nicht länger als sieben Tage zu dir nehmen solltest? Dann lies die Antwort zur letzten Frage im Ratgeber weiter unten.

Helfen Otriven Nasensprays gegen Allergien?

Einige Nasensprays von Otriven lindern die Symptome von Heuschnupfen. Die Sprays öffnen dir deine verstopfte Nase oder befreit dich von ihrem ständigen Fliessen.

Otriven hat einen Nasenspray im Angebot, der speziell für das Bekämpfen von Allergiesymptome hergestellt wurde. Das Produkt heisst ‘Otri-Allergie’ und beinhaltet den Wirkstoff Fluticason. Der Spray bekämpft nebst den Symptomen der Nase auch die der Augen. Er befreit dich in kürzester Zeit von juckenden, tränenden oder brennenden Augen. (Lies mehr zu diesem Produkt bei den Favoriten der Redaktion)

Machen Otriven Nasensprays abhängig?

Ja, bei abschwellenden Nasensprays besteht die Gefahr abhängig zu werden. Dies ist jedoch nur bei übermässigem Konsum möglich. Es wird empfohlen nicht mehr als drei Stösse pro Tag in die Nase zu sprühen. Der Spray sollte ausserdem nie länger als eine Woche am Stück genommen werden.

Wie entsteht eine Nasenspray Sucht?

Lässt die Wirkung nach, schwillt die Schleimhaut umso mehr an.

Nasensprays mit Wirkstoffen, wie beispielsweise Xylometazolin, lassen deine Schleimhaut in kürzester Zeit abschwellen. Die Nase ist befreit. Nimmst du jedoch regelmässig abschwellende Nasensprays über längere Zeit, gewöhnt sich dein Körper daran. Sobald die Wirkung nachlässt, schwillt deine Schleimhaut umso mehr an. Dementsprechend greifst du gleich erneut zum Nasenspray.

Bei häufigerem Konsum benötigst du immer mehr Wirkstoff, um deine Nase zu befreien. Die Nase ist danach zwar frei, jedoch hält dies nur für kurze Zeit. Die Schleimhaut ist danach noch stärker angeschwollen. Der Schnupfen wird chronisch. Die Nase ist dauergereizt und trocknet aus. Es braucht nicht viel, um die Nase zum Bluten zu bringen.

Wie überwinde ich meine Nasenspray Sucht?

Viele Betroffene haben Angst zu Ersticken, sobald sie den Nasenspray absetzen. Sie können nicht mehr schlafen, bevor sie nicht genügend Wirkstoff genommen haben. Um die Nasenspray-Sucht zu überwinden gibt es verschiedene Ansätze:

  • Dosis schrittweise reduzieren
  • Vollständiger Entzug bei vorerst einem Nasenloch
  • Natürliche Sprays anstelle von abschwellenden Sprays
  • Kortisonhaltige Sprays anstelle von abschwellenden Sprays

Wir empfehlen dir im Falle einer Abhängigkeit den HNO (Hals, Nase, Ohren)-Arzt aufzusuchen. Er hilft dir deinen Entzug zu planen und durchzusetzen.

foco

Wusstest du, dass die Einnahme von Nasenspray im Sport erlaubt ist?

Abschwellende Nasensprays sind gemäss der Dopingliste der WADA (World Anti Doping Agency) im Wettkampf legal. Der Grund dafür ist, dass Nasensprays keine aufputschende Wirkung haben.

Bei Nasensprays ohne Wirkstoff, wie beispielsweise solche aus Meersalz oder Eukalyptusöl, besteht keinerlei Suchtgefahr. Diese kannst du sie oft nehmen wie du möchtest. Wir empfehlen dir jedoch auch bei diesen nicht zu übertreiben.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/04/27/abschwellendes-nasenspray-gegen-heuschnupfen

[2] https://www.netdoktor.ch/krankheit/verstopfte-nase-was-tun-6821465

[3] https://www.apotheken-umschau.de/Schnupfen/Nasensprays-Achtung-Suchtgefahr-117323.html

Bildquelle: Samborskyi / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Michael hat sich schon immer für alles interessiert, was mit dem menschlichen Körper zusammenhängt. Um auch in anderen diese Leidenschaft zu entfachen, hat er medizinischen Journalismus studiert. Dort lernte er nicht nur viel über den menschlichen Körper und verschiedene Arzneimittel, sondern auch, wie man dieses Wissen am besten weitergeben kann.