Protrusionsschiene
Zuletzt aktualisiert: 9. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Schnarchen ist nicht nur für den Partner nervig, sondern kann auch den eigenen Schlaf empfindlich stören. Das Geräusch entsteht, wenn der Gaumenzapfen oder ein zu weicher Kehldeckel beim Einatmen flattert. Damit du und dein Partner ruhig schlafen können, zeigen wir dir die besten Produkte in dem Protrusionsschienen-Test 2020.

Protrusionsschienen schieben den Unterkiefer nach vorne und halten so den Rachenraum frei. So kann man ungehindert atmen. Sie können das Schnarchen nicht immer ganz verhindern, aber zumindest verringern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Wirksamkeit von Protrusionsschienen wurde in zahlreichen Studien belegt. Sie sind für viele Patienten angenehmer als andere Therapieansätze.
  • Meistens ist Schnarchen komplett unbedenklich. Du solltest es aber mit deinem Arzt reden, wenn du merkst, dass du tagsüber öfter müde bist oder deinem Partner unregelmäßige Atemzüge auffallen.
  • Schienen die nicht vom Zahnarzt für dich angepasst wurden, sollten nur vorübergehend verwendet werden. Die Schienen üben Druck auf deinen Kiefer aus und können zu Schmerzen oder Zahnverschiebungen führen.

Protrusionsschienen Test: Favoriten der Redaktion

Die beste anpassungsfähige Protrusionsschiene

Die SnoreMD Protrusionsschiene wird aus geprüften medizinischen Copolymeren hergestellt. Die Schiene wird nur in einer Einheitsgröße geliefert werden, aber sie ist leicht anpassbar. Sie kann zudem bis zu dreimal verändert werden.

Die Protrusionsschiene bestehet aus zwei Teilen, die ohne zusätzliche Gummibänder zusammengesetzt und eingestellt werden können. Zwischen den beiden Schienen ist ein Luftschlitz, damit man auch durch den Mund atmen kann.  Die Schiene ist leicht anzuwenden und zu reinigen. Sie zeichnet sich insgesamt sich durch hohe Qualität aus.

Die Protrusionsschiene mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Oniris Protruisonsschiene lässt sich leicht an das eigene Gebiss anpassen. Es wird mit Gummibändern geliefert, welche die obere und untere Schiene an den Seiten zusammenhält, aber immer noch leichte Bewegungen erlauben. Das schon die Kiefergelenke und reduziert Verspannungen.

Nach eigenen Angaben wurden die Wirksamkeit und Sicherheit der Schiene klinisch bewiesen. Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du innerhalb der ersten 14 Tage dein Geld risikofrei zurückbekommen.

Das beste Protrusions- und Anti-Schnarch-Set

Die Premium Anti-Schnarchschiene von SomnoFit beinhaltet eine Schiene und drei Nasenspreizer in verschiedenen Größen. Sie halten die Nase frei für uneigeschränkte Nasenatmung. Daneben werden noch Gummibänder in unterschiedlichen Längen mitgeliefert.

Die Anpassung ist sehr leicht und die Schiene wird auch mit einem Schwimmthermometer geliefert, um die perfekte Wassertemperatur zu bekommen. Es ist eine zweiteilige Schiene. Das heißt, dass die Position des Unterkiefers mit einem Gummiband ideal angepasst werden kann.

Kauf- und Bewertungskriterien für Protrusionsschienen

Am besten lässt du dich von einem HNO oder Zahnarzt beraten, welche Methode passend für dich ist. Es gibt zwar einige freiverkäufliche Schienen, aber diese können besonders bei falscher Anwendung zu Nebenwirkungen führen.

Beim Kauf von Protrusionsschienen kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Material und Qualität

Damit du die Protrusionsschiene lange hält und auch für die Langzeitverwednung geeignet ist, sollte sie unbedingt Bruchsicher und frei von schädlichen Zusatzstoffen sein. Achte beim Kauf auf Herstellerhinweise und idealerweise Zertifikate, dass kein BPA (hormonstörender Weichmacher) enthalten ist. Zudem sollte das Material hypoallergen sein, besonders wenn du anfällig für Allergien bist.

Passform und Tragekomfort

Protrusionschienen werden während dem Schlaf getragen. Das sind also ungefähr 6 – 9 Stunden täglich. Damit du einen optimalen Tragekomfort bekommst und sich der Druck gleichmäßig auf alle Zähne verteilt, muss die Schiene genau passen.

Am besten sind hier die Schienen vom Zahnarzt. Wenn du aber ausprobieren möchtest, ob eine Schiene überhaupt das Richtige für dich ist solltest du darauf achten, dass das Material mehrmals verformt werden kann.

Anwendung und Pflegeleichtigkeit

Die Anwendung spielt vor allem eine Rolle, wenn du die Schiene allein zuhause anpassen möchtest. Idealerweise sollte die Schiene mit Zubehör geliefert werden, die die Herstellung erleichtern. Daneben gibt es auch große Unterschiede beim Zeitaufwand und der Einfachheit. Wichtig: Vermeide Schienen die eine hohe Temperatur benötigen um verformbar zu werden. In unerfahrenen Händen kann es sonst zu schmerzhaften Verbrennungen kommen.

Sie sollte auch im Idealfall keine schwer zu reinigenden Stellen haben. Die Schiene muss jeden Tag mit einer sanften Zahnbürste gereinigt werden. Dabei solltest du keine Stelle überspringen.

Kosten

Die sehr günstigen Modelle eignen sich vor allem, wenn du erstmal ausprobieren möchtest, ob eine Protrusionsschiene tatsächlich etwas für dich ist. Sie halten in der Regel weniger lang als teurere Modelle oder die aus dem Zahnlabor.

Bei den Modellen mit einer höheren Qualität findest du auch oft eine Garantiezeit, die die Effektivität und Langlebigkeit ihres Produkts versichert.

Gute Schienen können sehr teuer sein. Aber sie werden dir jahrelang das Leben erleichtern. Die Investition lohnt sich, damit du nicht alle drei bis vier Monate eine neue Schiene kaufen musst, die außerdem unbequem ist.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Protrusionsschiene kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Protrusionsschienen zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Wann und für wen ist eine Protrusionsschiene sinnvoll?

Protrusionsschienen sind generell sehr verträglich und angenehmer als die Überdruckbeatmung. Sie werden besonders für leichte und mittelschwere Apnoe empfohlen. Bei schwerer Apnoe eignen sie sich nur im Ausnahmefall. Hier wird die CPAP-Therapie bevorzugt. Wird diese allerdings nicht vertragen, muss abgeklärt werden, ob es operative Schritte gibt oder ob eine Schiene helfen kann.

Protrusionsschiene-1

Eine Schnarchschiene ist eine Investition für eine bessere Schlafqualität. Für dich und deinen Partner.
[Bildquelle: Unsplash.com / Gregory Pappas]

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bestätigt in einer umfassenden Studie, dass Protrusionsschienen einen positiven Einfluss auf Schnarchen und Schlafapnoe haben. Sie zeigt auch, dass die Tagesschläfrigkeit deutlich reduziert werden kann. (1, 2)

Die Schienen sind für Patienten mit Schlafapnoe und allgemeine Schnarcher anwendbar. Wichtig ist nur, dass man mit der Nase problemlos ein- und ausatmen kann und man kein künstliches Gebiss trägt.

Was ist eine Protrusionsschiene und wie funktioniert sie?

Schlafapnoe

Die Protrusionsschienen sind eine ernstzunehmende Behandlungsmethode für leichte bis mittelschwere obstruktive Schlafapnoe. Schlafapnoe bezeichnet die Verengung oder Verschluss der oberen Atemwege. Dabei bekommt man beim Schlafen schlechter Luft und teilweise kann der Atem auch kurz aussetzen. Das äußert sich in lautem Schnarchen mit unregelmäßigen Atemzügen.

Bei zu hoher Anstrengung beim Atmen kommt es zu einem Weckreflex: Die Tiefschlafphasen werden abrupt unterbrochen, ohne wirklich aufzuwachen. Menschen, die unter Schlafapnoe leiden, klagen oft über nicht erholsamen Schlaf, Tagesschläfrigkeit und Konzentrationsschwächen. (1)

Männer leiden häufiger an Apnoe als Frauen. Beide haben aber dieselben Risikofaktoren (1):

  • Übergewicht
  • vergrößerte Mandeln (Tonsillen)
  • Rauchen
  • physische Eigenschaften wie Unterbiss und andere Kieferfehlstellungen.

Oft wird Schlafapnoe durch Partner oder Mitbewohner entdeckt. Mittlerweile gibt es aber auch eine Reihe von Apps, mit denen man Geräusche in der Nacht aufnehmen kann und unregelmäßige Atemgeräusche frühzeitig entdecken kann.

foco

Wenn du feststellst, dass du sehr laut schnarchst und unterbrochen atmest, solltest du das unbedingt mit deinem Arzt abklären.

Mit Untersuchungen wird dann festgestellt ob eine Apnoe vorliegt, wie stark sie ist und welche Faktoren dahinter liegen. Damit wird dann dein Behandlungsplan erstellt.

Protrusionsschienen werden überwiegend bei leichter oder mittelschwerer Schlafapnoe angewendet. Sie sind besonders erfolgreich, wenn die Apnoe beispielsweise durch einen Unterbiss hervorgerufen wird. Mit der Schiene wird der Unterkiefer noch vorne geschoben. Das gibt auch der Zunge mehr Platz und sie staut sich dadurch nicht im Rachenraum. (2, 3)

Schnarchen

Schnarchen bedeutet nicht immer, dass eine Schlafapnoe vorliegt. Tatsächlich ist Schnarchen in den meisten Fällen absolut unbedenklich. Die Schiene kann auch bei unbedenklichem Schnarchen für einen ruhigeren Schlaf sorgen. Zumindest für Partner und Mitbewohner. Durch die Schiene werden Blockaden mechanisch verringert. (4, 5)

Welche Arten von Protrusionsschienen gibt es?

Typ Eigenschaften
Vorgefertigte Schiene günstig, meistens sehr klobig, nicht perfekt anpassbar
Zahnärztliche Schiene sehr teuer, perfekt angepasst dadurch auch nicht so groß

Vorgefertigte Protrusionsschienen

Vorgefertigte Schienen bestehen in der Regel aus einem Material, dass sich durch Hitze verformen lässt. So kannst du die Schiene auch zuhause anpassen. Damit alles richtig funktioniert, kannst du auch deinen Zahnarzt um Hilfe fragen. Frag nach, welche Schiene empfohlen wird und wie hoch die Anpassungskosten sind. In der Regel ist diese Schienen Art weitaus günstiger als die individuell hergestellten Schienen.

Die Schiene wird im Wasserbad erhitzt und wird so formbar. Achte genau auf die Anleitung, damit du dich bei der Anpassung nicht verbrennst. Danach wird die Polymermasse auf die Zähne gedrückt und anschließend in Wasser abgekühlt.

Individuelle Protrusionsschienen

Du kannst auch Schienen direkt beim Zahnarzt oder in einem Dentallabor herstellen lassen. Diese Schienen sind teuer, aber passen perfekt zu deinem Kiefer und deinen Zähnen.

Der Zahnarzt nimmt dabei mit einer Silikonmasse einen Abdruck deiner Zähne. Bei der Herstellung wird daraus ein Gipsmodell angefertigt, bei dem der Unterkiefer in die richtige Position gerückt wird.

Protrusionsschiene-2

Für eine langzeit Behandlung werden individuelle Schienen empfohlen. Die bekommst du beim Zahnarzt.
(Bildquelle: Unsplash.com / Elena Mozhvllo)

Mit thermoplastischer Polymermasse wird dann die eigentliche Schiene angefertigt. Im Gegensatz zu den freiverkäuflichen Schienen sind sie viel dünner. Die Position des Unterkiefers wird dann mit einer Metallhalterung und Justierschrauben fixiert. Diese erlauben dem Patienten oder dem Arzt die Schiene neu einzustellen.

Für die medizinische Behandlung solltest du immer die zahnärztlichen Schienen wählen!

Die zahnärztlichen Schienen haben eine höhere Qualität und sind in der Regel angenehmer zu tragen und haben eine lange Haltbarkeit. Sie können auch von Patienten benutzt werden, die einen sehr breiten Zahnbogen oder Zahnlücken haben.

Wer unter leichter bis mittlerer Schlafapnoe leidet, sollte sich beim Arzt erkundigen, ob eine Schiene geeignet ist. Dabei sollte dann die Wahl auf ein individuelles Modell fallen. Zwar sind die Kosten höher als die vorgefertigten, doch die Schiene wird Teil einer Langzeitbehandlung und ist außerdem deutlich günstiger als ein Gerät zur Überdruckbeatmung. (6, 7)

Gibt es Nebenwirkungen bei der Anwendung von Protrusionsschienen?

Die Anwendung von Protrusionsschienen ist nicht ohne Nebenwirkungen. Die meisten verschwinden wieder nach ein paar Tagen oder in den ersten zwei Wochen. (6, 7)

Häufigkeit Nebenwirkung
Oft erhöhte Speichelproduktion
Häufig Verspannte Kiefermuskulatur
Häufig vorrübergehende Zahnschmerzen oder Druckempfinden. Wenn die Schmerzen nach 2 – 4 Wochen immer noch bestehen, solltest du deinen Zahnarzt informieren. Dann muss die Schiene gegebenenfalls korrigiert werden.
Kommt vor Zahnbewegungen

Welche Materialien werden für eine Protrusionsschiene verwendet?

Damit die Schiene den Kiefer richtig am Platz halten kann, muss sie richtig angepasst werden. Dafür wird ein thermoplastischer Polymer-Kunststoff erhitzt (in der Regel auf ca. 60 Grad) und dann auf die Zähne gedrückt.

Was kostet eine Protrusionsschiene?

Bei Protrusionschienen gibt es große Preisunterschiede. Du kanst schon sehr günstige vorgefertigte Schienen finden. Solltest du aber unter Schlafapnoe leiden, solltest du dich in einem Schlaflabor beraten lassen.

Typ Kosten
Vorgefertigte Schiene 25 – 150 Euro
Zahnärztliche Schiene 500 – ca. 1000 Euro

Werden die Kosten für eine Protrusionsschiene von der Krankenkasse übernommen?

Besonders wenn man die Schiene bei einem Zahnarzt anfertigen lässt, fallen hohe Kosten an. Deswegen stellen sich viele die Frage, ob die Schiene von Krankenkassen übernommen wird. Leider besteht für die Behandlung von bloßem Schnarchen kein Anspruch auf Kostenübernahme.

foco

Selbst bei Schlafapnoe sind Protrusionsschienen bei Kassen noch umstritten.

Ob sie übernommen werden, hängt immer noch von der Krankenkasse ab. Allerdings gibt es hier immer öfter wegweisende Entscheidungen.

2015 hat das Sozialgericht in Düsseldorf zu Gunsten einer Patientin entschieden, da ihre Lebensqualität durch Schafapnoe nachweislich eingeschränkt wurde. Der Bundesausschuss hat außerdem die Behandlung durch die Unterkiefer-Protrusionsschiene gegenüber der CPAP (Schlafmaske) als eine präferierte Therapie bestärkt.

Generell sollte man sich immer vorher bei der eigenen Krankenkasse informieren und einen Antrag auf Kostenübernahme stellen. Die vergangenen Gerichtsentscheidungen zeigen gute Chancen für Patienten bei rechtlichen Verfügungen. (8, 9)

Wo kann ich eine Protrusionsschiene kaufen?

Bei individuell auf dich abgeschnittenen Schienen musst du dich an einen Zahnarzt oder ein Dentallabor wenden. Du kannst die freiverkäuflichen Schienen in Apotheken und im Internet finden.

  • Amazon.de
  • docmorris.de

Wie kann ich Protrusionsschienen gründlich reinigen?

Wasche deine Schiene jeden Morgen gründlich unter fließendem Wasser. Trockne sie danach mit einem sauberen, nicht fußelnden Tuch und bewahre sie in einer belüfteten Box auf. Es ist wichtig, dass du sie nicht einfach nass in die Box legst. Damit riskierst du Bakterienwuchs und unangenehme Gerüche. Alle zwei Tage solltest du sie mit einem Reiniger (z.B. spezielle Reinigungstabs) intensiv säubern.

Reinigungstabs für die Dritten sind zu aggressiv. Du solltest immer spezielle Tabs oder Reinigungsgele verwenden, um die Langlebigkeit deiner Schiene zu gewährleisten.

Daneben ist es auch wichtig, dass man sehr gründlich bei der Zahnpflege ist, um die Schien so sauber wie möglich zu halten. Wenn sich Bakterien und Essensreste an der Schiene festsetzen (und dann für Tage nicht gereinigt wird) kommt es zu unschönen Gerüchen und schlimmsten Falles sogar zu Karies.

Beim Waschen sollte das Wasser niemals zu warm sein. Die thermoplastischen Materialien werden schon ab 45 Grad leicht biegbar.

Wenn deine Schiene beschädigt ist und eventuell sogar Risse aufzeigt, darfst du sie auf keinen Fall weiter benutzen! Kauf dir eine neue oder suche deinen Zahnarzt auf.

Wer sollte keine Protrusionsschienen verwenden?

Die Schnarchschiene wird durch die Zähne festgehalten. Sie kann also nur von Menschen verwendet werden, die kein künstliches Gebiss tragen. Auch bei Zahnlücken ist Vorsicht geboten. Die Stellung der Zähne beeinflusst, wie stark jeder einzelne Zahn belastet wird.

Der Druck sollte gleichmäßig auf allen Zähnen liegen. Werden Zähne übermäßig belastet, kann es vorkommen, dass sie sich im Laufe der Zeit verschieben. (10)

Welche Alternativen gibt es zu Protrusionsschienen?

  • Risikominimierung: Bei leichter Schlafapnoe und Schnarchen hängen die Alternativen von vorhandenen Risikofaktoren ab. Es wird empfohlen Alkoholkonsum und Rauchen zu verringern und besonders vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Daneben kann man noch Lagetherapie ausprobieren, um den Körper (statt in Rückenlage) in einer Seitenlage zu halten. Das erleichtert das Atmen.
  • Gewichtsabnahme: Übergewicht ist neben anderen Erkrankungen ein großer Risikofaktor für Apnoe.  Gewichtsreduzierung kann den Druck auf die Atemwege deutlich verringern. Daher ist es auch neben einer direkten Therapie gegen Apnoe dringlich empfohlen Gewicht zu verlieren. (8)
  • (C)PAP-Therapie: Bei stärkerer Schlafapnoe ist eine ärztliche Behandlung unbedingt erforderlich. Hier wird die (C)PAP-Therapie angewendet. Dabei trägt man während des Schlafens eine Atemmaske, mit der die Atemwege mittels einer Positivdruckbeatmung geöffnet werden. Viele empfinden diese Therapie als sehr unangenehm und laut. (1)
  • Medizinische Eingriffe: Manche Ursachen lassen sich durch einen operativen Eingriff beheben. So können zum Beispiel chronisch geschwollene Mandeln, die im Schlaf hin und her flattern entfernt werden. In einem Schlaflabor oder beim HNO-Arzt wirst du genau darüber beraten, welcher Weg für dich der Richtige ist. (1, 8)

Bildquelle: Altamura/ 123rf.com

Einzelnachweise (10)

1. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Unterkieferprotrusionsschiene bei leichter bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe bei Erwachsenen. IQWiG-Berichte – Nr. 881. Mai 2020.
Quelle

2. Mehta A, Qian J, Petocz P, Darendeliler MA, Cistulli PA. A randomized, controlled study of a mandibular advancement splint for obstructive sleep apnea. Am J Respir Crit Care Med. 2001;163(6):1457-1461. doi:10.1164/ajrccm.163.6.2004213
Quelle

3. Hoffstein V. Review of oral appliances for treatment of sleep-disordered breathing. Sleep Breath. 2007;11(1):1-22. doi:10.1007/s11325-006-0084-8
Quelle

4. de Almeida FR. Complexity and efficacy of mandibular advancement splints: understanding their mode of action. J Clin Sleep Med. 2011;7(5):447-448. doi:10.5664/JCSM.1302
Quelle

5. O'Sullivan RA, Hillman DR, Mateljan R, Pantin C, Finucane KE. Mandibular advancement splint: an appliance to treat snoring and obstructive sleep apnea. Am J Respir Crit Care Med. 1995;151(1):194-198. doi:10.1164/ajrccm.151.1.7812552
Quelle

6. Martins OFM, Chaves Junior CM, Rossi RRP, Cunali PA, Dal-Fabbro C, Bittencourt L. Side effects of mandibular advancement splints for the treatment of snoring and obstructive sleep apnea: a systematic review. Dental Press J Orthod. 2018;23(4):45-54. Published 2018 Aug 1. doi:10.1590/2177-6709.23.4.045-054.oar
Quelle

7. Ramar K, Dort LC, Katz SG, et al. Clinical Practice Guideline for the Treatment of Obstructive Sleep Apnea and Snoring with Oral Appliance Therapy: An Update for 2015. J Clin Sleep Med. 2015;11(7):773-827. Published 2015 Jul 15. doi:10.5664/jcsm.4858
Quelle

8. Zahnärtzliche Schlafmedizin: Schlafapnoe - Fragen und Antworten
Quelle

9. Fellmer, Julia: Sozialgericht Düsseldorf bestätigt Kostenübernahmepflicht der Krankenkasse für eine Unterkiefer-Protrusionsschiene. 2015
Quelle

10. Doff MH, Finnema KJ, Hoekema A, Wijkstra PJ, de Bont LG, Stegenga B. Long-term oral appliance therapy in obstructive sleep apnea syndrome: a controlled study on dental side effects. Clin Oral Investig. 2013;17(2):475-482. doi:10.1007/s00784-012-0737-x
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Unterkieferprotrusionsschiene bei leichter bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe bei Erwachsenen. IQWiG-Berichte – Nr. 881. Mai 2020.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Mehta A, Qian J, Petocz P, Darendeliler MA, Cistulli PA. A randomized, controlled study of a mandibular advancement splint for obstructive sleep apnea. Am J Respir Crit Care Med. 2001;163(6):1457-1461. doi:10.1164/ajrccm.163.6.2004213
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Hoffstein V. Review of oral appliances for treatment of sleep-disordered breathing. Sleep Breath. 2007;11(1):1-22. doi:10.1007/s11325-006-0084-8
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
de Almeida FR. Complexity and efficacy of mandibular advancement splints: understanding their mode of action. J Clin Sleep Med. 2011;7(5):447-448. doi:10.5664/JCSM.1302
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
O'Sullivan RA, Hillman DR, Mateljan R, Pantin C, Finucane KE. Mandibular advancement splint: an appliance to treat snoring and obstructive sleep apnea. Am J Respir Crit Care Med. 1995;151(1):194-198. doi:10.1164/ajrccm.151.1.7812552
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Martins OFM, Chaves Junior CM, Rossi RRP, Cunali PA, Dal-Fabbro C, Bittencourt L. Side effects of mandibular advancement splints for the treatment of snoring and obstructive sleep apnea: a systematic review. Dental Press J Orthod. 2018;23(4):45-54. Published 2018 Aug 1. doi:10.1590/2177-6709.23.4.045-054.oar
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Ramar K, Dort LC, Katz SG, et al. Clinical Practice Guideline for the Treatment of Obstructive Sleep Apnea and Snoring with Oral Appliance Therapy: An Update for 2015. J Clin Sleep Med. 2015;11(7):773-827. Published 2015 Jul 15. doi:10.5664/jcsm.4858
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Zahnärtzliche Schlafmedizin: Schlafapnoe - Fragen und Antworten
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Fellmer, Julia: Sozialgericht Düsseldorf bestätigt Kostenübernahmepflicht der Krankenkasse für eine Unterkiefer-Protrusionsschiene. 2015
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Doff MH, Finnema KJ, Hoekema A, Wijkstra PJ, de Bont LG, Stegenga B. Long-term oral appliance therapy in obstructive sleep apnea syndrome: a controlled study on dental side effects. Clin Oral Investig. 2013;17(2):475-482. doi:10.1007/s00784-012-0737-x
Gehe zur Quelle