Brustwarzensalbe
Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wenn du selber Kinder hast oder Bekannte in deinem näheren Umfeld mit Kindern, hast du bestimmt schon oft gehört oder selber gemerkt, dass die Brustwarzen von dem Stillen schmerzen können. Wenn du diese Schmerzen vorbeugen möchtest, raten dir viele zu einer Brustwarzensalbe.

Was genau eine Brustwarzensalbe ist, wann und wie du diese auftragen solltest, erfährst du in unserem Brustwarzensalben Test 2020. Wenn du außerdem wissen möchtest, welche Wirkungen die Inhaltsstoffe der Brustwarzensalbe auf deinen Körper und den deines Kindes haben kann, solltest du unbedingt weiterlesen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Brustwarzensalbe lindert die Beschwerden von stillenden Müttern. Wenn die Brustwarzen zum Beispiel als, gereizt, empfindlich oder juckend empfunden werden.
  • Die Brustwarzensalbe kann alternativ auch als Pflege für andere Körperstellen genutzt werden. Hauptsächlich soll die Brustwarzensalbe aber helfen, die Brustwarze geschmeidig zu halten.
  • Bei der Brustwarzensalbe handelt es sich nicht um ein Medizinprodukt oder Arzneimittel. Sie ist frei verkäuflich, somit kannst du die Brustwarzensalbe ohne Rezept kaufen.

Brustwarzensalbe Test: Favoriten der Redaktion

Die beste feuchtigkeitsspendende Brustwarzensalbe

Die Brustwarzensalbe von Elanee überzeugt vor allem mit spendender Feuchtigkeit. Diese ist besonders für stillende Frauen mit trockenen Brustwarzen zu empfehlen. Außerdem pflegt diese auch wunde und rissige Brustwarzen. Die Brustwarzensalbe ist außerdem frei von zusätzlichen Farb- und Duftstoffen.

Mit ihren rein natürlichen Inhaltsstoffen und ihrer LAP-Lanolin (low allergens and pestizide Lanolin) ist diese Brustwarzensalbe besonders gut verträglich. Daher ist auch kein Abwaschen oder Abwischen vor dem Stillen nötig. Dank eines Airless-Pumpspender ist die Brustwarensalbe optimal dosierbar.

Die beste hypoallergene Brustwarzensalbe

Die Brustwarzensalbe von Lansinoh HPA Lanolin wurde von der British Allergy Foundation für seine hypoallergene Qualität ausgezeichnet und das als einziges Lanolinprodukt überhaupt. HPA steht für ein ultrareines Wollwachs medizinischer Güte.

Doch die Brustwarzensalbe überzeugt nicht nur damit, auch mit ihrer Konservierungs- und Zusatzstofffreien Herstellung überzeugt sie. Hier muss die Brustwarzensalbe vor dem Stillen nicht abgewaschen werden. Die Brustwarzensalbe pflegt, beruhigt und schützt die empfindlichen Brustwarzen in der Stillzeit.

Die beste Brustwarzensalbe für Babys

Da die Brustwarzensalbe nicht nur der Mutter helfen soll, dass ihre Brustwarze nicht stark gereizt sind von dem Stillen, sollte auch darauf geachtet werden, dass die Brustwarzensalbe dem Baby nicht schadet. Hier eigenen sich die Brustwarzensalbe von Medela PureLan. Diese ist sicher für Mutter und Kind und muss vor dem Stillen nicht entfernt werden.

Außerdem hilft die Brustwarzensalbe deiner Haut ihren natürlichen Fett- und Feuchtigkeitsgehalt wiederherzustellen und stärkt dabei noch die natürliche Schutzbarriere deiner Haut. Die Brustwarzensalbe kann außerdem auch für trockene Lippen, eine trockene Nase sowie trockene Babyhaut verwendet werden. Diese ist ohne Parabene, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Duftstoffe hergestellt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Brustwarzensalbe

Beim Kauf von Brustwarzensalbe kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Bevor du also zu irgendeiner Brustwarzensalbe greifst, solltest du dir die Folgenden Aspekte gut durchlesen, damit du beim Kauf der Brustwarzensalbe auf alle wichtigen Kritikern achten kannst.

Inhaltsstoffe

In einigen Brustwarzensalben konnte Phthalate in großen Mengen nachgewiesen werden. Diese stehen in Verdacht, negative Auswirkung auf den Hormonhaushalt zu haben und dabei die Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane zu schädigen.(1)

Weichmacher sind beispielsweise Dibutyl Phthalat,kurz DBP, oder Diethylexylphthalat, kurz DEHP.

Besonders solltest du vor dem Kauf darauf achten, dass keine Weichmacher in der Brustwarzensalbe enthalten sind. Diese sind besonders gefährlich für dich und dein Kind.

Schadstoffe

Es sollte vor dem Kauf darauf geachtet werden, dass sich keine Paraffine in jeglicher Art in der Brustwarzensalbe befinden. Paraffine enthalten häufig aromatische Kohlenstoffwasserstoffe (MOAH), die in Verdacht stehen, krebserregend zu sein.

Außerdem wurden unteranderem noch diese Stadtstoffe in Brustwarzensalben gefunden:

  • Phthalate: Diese Säureester finden sich überwiegend als Weichmacher für Weich-PVC und stehen im Verdacht, die Entgiftungs- und Fortpflanzungsorgane zu schädigen. Vor allem die gefährlichen Weichmacher Dibutylphthalat (DBP) und Diethylhexylphthalat (DEHP) wurden häufig nachgewiesen. Diese Stoffe können vor allem den Eierstöcken schaden. (2, 3)
  • Naphthalin: Diese polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffverbindung (PAK) wurde in verschiedenen Produkten der Brustwarzensalbe nachgewiesen und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. (4)
  • Polyethylenglykole (PEG): Dieser Stoff macht die Haut durchlässiger für Fremdstoffe. Dies kann für Schönheitscremes, nicht aber für Wundschutzcremes angebracht sein. (5)
  • Paraffine: Es wurde hydriertes Polydecen gefunden. Paraffine sind Erdölprodukte und können potentiell krebserregende Stoffe enthalten. (6)

Sollte sich eins oder mehrere dieser Schadstoffe in deiner Brustwarzensalbe befinden, raten wir dir davon ab, diese zu verwenden. Es gilt also immer, sich die Inhaltsstoffe vor dem Kauf durchlesen.

PEG

Pelyethylenglykole oder kurz PEG dienen der Haut dabei, sie durchlässiger für Fremdstoffe zu machen, was bei einen tiefunwirksamen Creme für schmerzen und wunder Brustwarzen ein gewünschter Effekt sein kann.

foco

Der Hauptstoff von PEG ist Ethylenoxid.

Dieser Stoff ist hochgiftig, erbgutschädigend, fruchtschädigend und kann krebserregend sein.

Da die Brustwarzensalbe nur kleinere Verletzungen in der oberen Hautschicht schneller lindern soll, solltest du also unbedingt darauf achten, dass Stoffe wie die oben genannten nicht in deiner Brustwarzensalbe drin sind. Diese sind für dich, deinen Körper und dein Kind schädlich.

Pflanzenöle

Viele Produkte enthalten Pflanzenöle wie beispielsweise Sonnenblumen- oder Jojobaöl. Diese Pflanzenöle sind völlig in Ordnung. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sich in der Brustwarzensalbe kein zusätzliches hydriertes Polydecen befindet. Dabei handelt es sich um ein Paraffin, welches nicht gut für die Haut ist. (7)

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Brustwarzensalbe ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von einer Brustwarzensalbe zu informieren, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist eine Brustwarzensalbe?

Die Brustwarzensalbe ist eine spezielle Salbe, für stillende Mütter. Diese leiden oft unter Schmerzen, während und nach dem Stillen. Damit diese Schmerzen behoben werden und sogar vorgebeugt werden können eignet sich eine Brustwarzensalbe.

Brustwarzensalbe-1

Bei dem Stillen von Babys kann es zu Schmerzen in den Brustwarzen führen. Hierfür eignet sich eine Brustwarzensalbe zur Behandlung der Schmerzen.
(Bildquelle: sam moody / Pixabay)

Auch wenn die Brustwarzen rissig sind, lindert eine gute Brustwarzensalbe die Beschwerden effektiv. Die Salben erhalten in der Regel das bekannte Lanolin, welches ein Wollstoff ist. Lanolin ist gut verträglich für Mutter und Kind. In der Regel muss Lanolin auch nicht abgewaschen werden, bevor das Kind gestillt wird.

Wofür kann ich die Brustwarzensalbe noch verwenden?

Die Brustwarzensalbe ist, wie der Name schon verrät, hauptsächlich für die Behandlung der Brustwarzen gedacht. Allerdings kann die Brustwarzensalbe auch für andere Regionen des Körpers verwendet werden. Beispielsweise für:

Anwendungsstelle Anwendung
Trockene und empfindliche Hautstellen Hierfür die Brustwarzensalbe einfach auf die betroffenen Stellen schmieren
Lippen Bei trockenen Lippen eine leicht Schicht von der Brustwarzensalbe drauf machen
Gereizte Babyhaut Vorallem der Babypo ist oft gereit, die Salbe ganz einfach auf die Stellen drauf schmieren

Ob du die Brustwarzensalbe wirklich für die oben genannten Stellen benutzen kannst, solltest du allerdings vor der Anwendung auf der Tube selbst oder auf der Verpackung nachlesen.

Welche Wirkungen besitzt die Brustwarzensalbe?

Die Brustwarzensalbe hilft, besonders stillenden Müttern, ihre Brustwarze und den Warzenhof während der Stillzeit zu pflegen und bei Schmerzen zu helfen. Brustwarzensalben sind in den meisten Fällen ungefährlich für Mutter und Kind, hier solltest du dennoch immer auf die Inhalts- und Zusatzstoffe schauen. Wogegen die Brustwarzensalbe noch helfen kann, haben wir dir im folgenden aufgelistet und erklärt.

Hilft rissiger Haut

Brustwarzensalbe kann gegen rissige Haut helfen. Vor allem bei stillenden Müttern kommt dies oft vor. Durch das Saugen des Babys an den Brustwarzen, kann die Haut schnell irritiert sein und austrocknen. Dadurch führt es dann schnell zu rissiger Haut.

Die Brustwarzensalbe sollte vor und nach dem Stillen aufgetragen werden.

Die Salbe wird je nach Stärke der Risse aufgetragen.

Bevor dies getan wird, sollte auf der Tube oder auf der Verpackung nach gelesen werden, ob die Salbe während des Stillens auf der Brustwarze drauf bleiben darf.

Erst wenn keine Gefahr für das Kind und dich besteht, sollte die Brustwarzensalbe aufgetragen werden. Sollte davon abgeraten werden, muss die Brustwarzensalbe vor dem Stillen abgewaschen werden.(8)

Hilft gegen wunde Brustwarzen

Nach den ersten 3 bis 4 Tagen nach der Entbindung sind die Brustwarzen recht empfindlich. Die Schmerzen nach den ersten Stillzeiten ist ganz normal und liegt daran, das das Gewebe stark Belastet wird. Nach einiger Zeit sollte sich aber die Elastizität des Gewebes erhöhen und der Milchspendereflex setzt schneller ein. So sollten die Schmerzen innerhalb weniger Tage verschwinden. (9)

Symptome von wunden Brustwarzen sind Beispielsweise:

  • Schmerzen
  • Rötungen
  • Schwellungen
  • kleine Hautabschürfungen
  • krustige Beläge
  • Bläschen an der Brustwarze

Sollten dir diese Symptome bekannt sein, solltest du zu einer Brustwarzensalbe greifen.

Hilft bei der Vorbeugung von empfindlicher Brustwarzen

Brustwarzen sind nach dem Stillen häufig gereizt. Um die Reizung vorzubeugen kann beispielsweise das Wechseln der Stillposition helfen, so wird die Brustwarze nicht nur Einseitig belastet. Außerdem hilft ein korrektes Positionieren und Abnehmen des Babys das Brustgewebe gleichmäßiger zu belasten. Solltest du zu starke Schmerzen bei dem Stillen haben, so kannst du auch zu einem manuellen Abpumper greifen. Dann kannst du eine einseitige Anlegepause einlegen.(10)

Eine tägliche Körper- und Händehygiene spielt außerdem eine sehr wichtige Rolle.

Auf diese sollte besonders geachtet werden, so dass keine Erreger und Kaum auf die wunden Brustwarzen übertragen werden können. Zum reinigen der Brustwarzen und dem Warzenhof solltest du, wegen des pH-Wertes, allerdings keine Seife benutzt werden.(11)

Du solltest darauf achten, dass das Duschgel welches du verwendest einen pH-neutralen Wert hat. Dadurch kommt dein Hormonhaushalt nicht ins Ungleichgewicht.

Welche Nebenwirkungen können bei der Brustwarzensalbe auftreten?

Nach dem entbinden eines Kindes wird ein Sekret vom Körper ausgeschüttet, dieses kommt aus den Montgomery-Drüsen. Dieses Sekret dient zur Orientierung des Babys. Der natürliche Duft dieser Sekrete helfen dem Baby, die Brustwarze zu finden, animieren in ihm den Suchreflex und das Andockverhalten.

Brustwarzensalbe-2

Lanolin ist ein Sekret, welches aus den Talgdrüsen von Schafen, bei der Wäsche von der Schafswolle gewonnen wird.
(Bildquelle: Andrew Martin / Pixabay)

Die Verwendung von Brustwarzensalben, in denen sich häufig der Stoff Lanolin befindet, kann die Wirkung dieser Duftstoffe beeinträchtigen. Diese Duftstoffe sind besonders in der Neugeborenenperiode wichtig. Lanolin kann, wenn eine Lanolin Allergie bekannt ist, außerdem zu allergischen Reaktionen von Mutter und Kind führen.

Welche Arten von Brustwarzensalben gibt es?

Bei den Arten der Brustwarzensalben unterscheiden sie sich in dem Punkt, dass manche Brustwarzensalben den Inhaltsstoff Lanolin beinhalten und manche nicht. Wofür Lanolin wirkt und welche Art der Brustwarzensalbe für dich und dein Kind geeignet ist, haben wir im Folgenden tabellarisches für dich dargestellt.

Art Beschreibung
Brustwarzensalbe mit Lanolin Lanolin bindet die Feuchtigkeit in der Haut und eignet sich besonders zur Pflege rissiger und trockener Haut. Brustwarzensalben mit Lanolin sind rückfettend und machen trockene Haut geschmeidig und widerstandsfähiger. Außerdem unterstützt Lanolin die Wundheilung und wirkt entzündungshemmend.
Brustwarzensalbe ohne Lanolin Im Gegensatz zu der Brustwarzensalbe mit Lanolin, ist die ohne Lanolin nicht besonders hilfreich bei der Heilung von schmerzenden Brustwarzen. Salben ohne Lanolin lassen die Haut zwar Feuchtigkeit binden, haben allerdings nicht den selben Heilprozess, wie der Salbe mit Lanolin.

Wie du siehst gibt es also einen Hauptinhaltsstoff, auf den du vor dem Kauf achten solltest. Außerdem solltest du bei Brustwarzensalben mit dem Stoff Lanolin im Voraus sichergehen, dass es weder bei dir noch bei deinem Kind zu einer allergischen Reaktion kommt.

Was kostet eine Brustwarzensalbe?

Die Brustwarzensalben gibt es mit oder ohne Lanolin, daher unterscheiden sie sich auch in den Kosten. Was eine Salbe mit und ohne Lanolin kostet, aber wir tabellarisch im Folgenden für dich aufgelistet.

Brustwarzensalbe Kosten
Ohne Lanolin Ab 7 Euro
Mit Lanolin ab 10 Euro

Wenn eine Lanolin Allergie bei dir bekannt ist, solltest du zu einer Brustwarzensalbe greifen, welche den Stoff nicht beinhaltet. Brustwarzensalben mit Lanolin machen trockene Haut geschmeidiger, weicher und widerstandsfähiger.

Welche Alternativen gibt es zur Brustwarzensalbe?

Zur Brustwarzensalbe gibt es relativ viele Alternativen, eine davon ist beispielsweise ein Brustwarzenöl, wie du unten im Bild sehen kannst. Diese und weitere Alternativen haben wir dir in der Folgenden Tabelle aufgelistet und erklärt worum es sich genau handelt.

Brustwarzensalbe-3

Brustwarzenöl ist eine gute Alternative zu einer Brustwarzensalbe. Dieses wird einfach auf dem Warzenhof einmassiert.
(Bildquelle: Devanath / Pixabay)

Wenn du nicht zu einer Brustwarzensalbe greifen möchtest, haben wir dir im Folgendenden einige Alternativen aufgelistet. Die für den Schutz deiner Brustwarzen eben so gut helfen.

Alternative Kurzbeschreibung
Brustwarzenöl Durch das Einmassieren von Brustwarzenöl wird die Durchblutung und Durchwärmung angeregt, dies entspannt die Brust. (12)
Stillhütchen Die Stillhütchen bedecken die Brustwarze und den Warzenhof und schonen diese beim Stillen.(13)
Kompressen Die Kompressen können im kalten oder warmen Zustand benutzt werden. Kühle Kompressen lindern den Schmerz und wirken den Schwellungen entgegen. Warme Kompressen entspannen die Brust.(14)
Silberhütchen Silber besitzt eine antimikrobielle Wirkung und verhindert so das Wachstum von Keimen und Bakterien. Das Silberhütchen kann Infektionen stoppen und beschleunigt so den natürlichen Wundheilungsprozess.(15)

Wie du siehst gibt es also genug Alternativen, wenn du nicht zu einer Brustwarzensalbe greifen möchtest. Du solltest dich im Voraus dennoch über die einzelnen Alternativ gründlich informieren und so entscheiden, welche für dich und dein Kind am besten ist.

Bildquelle: lightfieldstudios/ 123rf.com

Einzelnachweise (15)

1. Phthalates: Toxicogenomics and inferred human diseases Author links open overlay panel Sher Singha Steven Shoei-LungLibc Department of Life Science, College of Science, National Taiwan Normal University, Taipei 116, Taiwan Stem Cell Laboratory, Center of Excellence for Environmental Medicine, Kaohsiung Medical University, Kaohsiung 807, Taiwan Graduate Institute of Clinical Medicine, College of Medicine, Kaohsiung Medical University, Kaohsiung 807, Taiwan Received 4 August 2010, Accepted 30 November 2010, Available online 13 December 2010.
Quelle

2. Phthalates in cosmetic and personal care products: Concentrations and possible dermal exposure DianeKonieckiaRongWangbRichard P.MoodybJipingZhuba Cosmetics Division, Health Canada, Ottawa, Canada Exposure and Biomonitoring Division, Health Canada, Ottawa, Canada Received 12 June 2010, Revised 14 January 2011, Accepted 18 January 2011, Available online 18 February 2011.
Quelle

3. The effects of phthalates on the ovary Patrick R Hannon , Jodi A Flaws, Front Endocrinol (Lausanne) 2015 Feb 2;6:8. doi: 10.3389/fendo.2015.00008.
Quelle

4. Toxicology and carcinogenesis studies of naphthalene (cas no. 91-20-3) in F344/N rats (inhalation studies) 2000 Dec;(500):1-173. PMID: 11725561
Quelle

5. Safety Evaluation of Polyethylene Glycol (PEG) Compounds for Cosmetic Use Hyun-Jun Jang,corresponding author Chan Young Shin, and Kyu-Bong Kim, 2015 Jun; 31(2): 105–136. doi: 10.5487/TR.2015.31.2.105, PMCID: PMC4505343, PMID: 26191379
Quelle

6. Biosensor based on paraffin/graphite modified with sweet potato tissue for the determination of hydroquinone in cosmetic cream in organic phase Author links open overlay panel IolandaCruz VieiraOrlandoFatibello-Filho Departamento de Quı́mica, Grupo de Quı́mica Analı́tica, Centro de Ciências Exatas e de Tecnologia, Universidade Federal de São Carlos, Caixa Postal 676, CEP 13.560-970, São Carlos-SP, Brazil Received 12 January 2000, Revised 10 April 2000, Accepted 11 April 2000, Available online 21 August 2000.
Quelle

7. Fatty acids in vegetable oils and their importance in cosmetic industry A. Zielińska, Izabela Nowak at Adam Mickiewicz University in Poznań, January 2014
Quelle

8. A randomized trial of peppermint gel, lanolin ointment, and placebo gel to prevent nipple crack in primiparous breastfeeding women Manizheh Sayyah-Melli 24.76Tabriz University of Medical Sciences Mohammad-Reza Rashidi at University of Tabriz Ali Nokhoodchi Simin Tagavi October 2007Medical science monitor: international medical journal of experimental and clinical research 13(9):CR406-411
Quelle

9. A Systematic Review on Prevention and Treatment of Nipple Pain and Fissure: Are They Curable? Azin Niazi,1,+ Vafa Baradaran Rahimi,2,+ Sina Soheili-Far,5 Nafiseh Askari,4 Pouria Rahmanian-Devin,5 Zahra Sanei-Far,2 Amirhossein Sahebkar,7 Hassan Rakhshandeh,6 and Vahid Reza Askari, 2018 Sep; 21(3): 139–150. Published online 2018 Sep 30. doi: 10.3831/KPI.2018.21.017, PMCID: PMC6168189, PMID: 30283701
Quelle

10. An All-Purpose Nipple Ointment Versus Lanolin in Treating Painful Damaged Nipples in Breastfeeding Cindy-Lee Dennis 44.65University of Toronto and St. Michael's Hospital Nancy Schottle Ellen Hodnett Karen A Mcqueen at Lakehead University Thunder Bay Campus Women: A Randomized Controlled Trial March 2012Breastfeeding Medicine 7(6) DOI: 10.1089/bfm.2011.0121
Quelle

11. The effect of an acidic cleanser versus soap on the skin pH and micro-flora of adult patients: A non-randomised two group crossover study in an intensive care unit DOI: 10.1016/j.iccn.2013.03.005, Christine Duncan, Sir Charles Gairdner Hospital Thomas V Riley, Kerry Cecilia Carson, University of Western Australia, Charley A Budgeon University of Western Australia, Jo Siffleet, May 2013Intensive & critical care nursing: the official journal of the British Association of Critical Care Nurses 29(5)
Quelle

12. Protective Efficacy of Olive Oil for Sore Nipples during Nursing Ayşe Nur, Çakır Güngör, Murat Seker at Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi 17.1Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi Zerrin Ogretmen at Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi Zerrin Ogretmen 17.99Çanakkale Onsekiz Mart Üniv
Quelle

13. Breast pads: their effectiveness and use by lactating women 1993 Mar;9(1):19-26. doi: 10.1177/089033449300900126. R J Griffiths PMID: 8489718 DOI: 10.1177/089033449300900126
Quelle

14. Influence of breast compression pressure on the performance of population-based mammography screening Katharina Holland, Ioannis Sechopoulos, Ritse M. Mann, Gerard J. den Heeten, Carla H. van Gils & Nico Karssemeijer
Quelle

15. Breast Pads: Their Effectiveness and Use by Lactating Women Roberta J. Griffiths 7 St. Leger Rd.. Newlands, Cape Town, South Africa 7700. First Published March 1, 1993
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Phthalates: Toxicogenomics and inferred human diseases Author links open overlay panel Sher Singha Steven Shoei-LungLibc Department of Life Science, College of Science, National Taiwan Normal University, Taipei 116, Taiwan Stem Cell Laboratory, Center of Excellence for Environmental Medicine, Kaohsiung Medical University, Kaohsiung 807, Taiwan Graduate Institute of Clinical Medicine, College of Medicine, Kaohsiung Medical University, Kaohsiung 807, Taiwan Received 4 August 2010, Accepted 30 November 2010, Available online 13 December 2010.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Phthalates in cosmetic and personal care products: Concentrations and possible dermal exposure DianeKonieckiaRongWangbRichard P.MoodybJipingZhuba Cosmetics Division, Health Canada, Ottawa, Canada Exposure and Biomonitoring Division, Health Canada, Ottawa, Canada Received 12 June 2010, Revised 14 January 2011, Accepted 18 January 2011, Available online 18 February 2011.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
The effects of phthalates on the ovary Patrick R Hannon , Jodi A Flaws, Front Endocrinol (Lausanne) 2015 Feb 2;6:8. doi: 10.3389/fendo.2015.00008.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Toxicology and carcinogenesis studies of naphthalene (cas no. 91-20-3) in F344/N rats (inhalation studies) 2000 Dec;(500):1-173. PMID: 11725561
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Safety Evaluation of Polyethylene Glycol (PEG) Compounds for Cosmetic Use Hyun-Jun Jang,corresponding author Chan Young Shin, and Kyu-Bong Kim, 2015 Jun; 31(2): 105–136. doi: 10.5487/TR.2015.31.2.105, PMCID: PMC4505343, PMID: 26191379
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Biosensor based on paraffin/graphite modified with sweet potato tissue for the determination of hydroquinone in cosmetic cream in organic phase Author links open overlay panel IolandaCruz VieiraOrlandoFatibello-Filho Departamento de Quı́mica, Grupo de Quı́mica Analı́tica, Centro de Ciências Exatas e de Tecnologia, Universidade Federal de São Carlos, Caixa Postal 676, CEP 13.560-970, São Carlos-SP, Brazil Received 12 January 2000, Revised 10 April 2000, Accepted 11 April 2000, Available online 21 August 2000.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Fatty acids in vegetable oils and their importance in cosmetic industry A. Zielińska, Izabela Nowak at Adam Mickiewicz University in Poznań, January 2014
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
A randomized trial of peppermint gel, lanolin ointment, and placebo gel to prevent nipple crack in primiparous breastfeeding women Manizheh Sayyah-Melli 24.76Tabriz University of Medical Sciences Mohammad-Reza Rashidi at University of Tabriz Ali Nokhoodchi Simin Tagavi October 2007Medical science monitor: international medical journal of experimental and clinical research 13(9):CR406-411
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
A Systematic Review on Prevention and Treatment of Nipple Pain and Fissure: Are They Curable? Azin Niazi,1,+ Vafa Baradaran Rahimi,2,+ Sina Soheili-Far,5 Nafiseh Askari,4 Pouria Rahmanian-Devin,5 Zahra Sanei-Far,2 Amirhossein Sahebkar,7 Hassan Rakhshandeh,6 and Vahid Reza Askari, 2018 Sep; 21(3): 139–150. Published online 2018 Sep 30. doi: 10.3831/KPI.2018.21.017, PMCID: PMC6168189, PMID: 30283701
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
An All-Purpose Nipple Ointment Versus Lanolin in Treating Painful Damaged Nipples in Breastfeeding Cindy-Lee Dennis 44.65University of Toronto and St. Michael's Hospital Nancy Schottle Ellen Hodnett Karen A Mcqueen at Lakehead University Thunder Bay Campus Women: A Randomized Controlled Trial March 2012Breastfeeding Medicine 7(6) DOI: 10.1089/bfm.2011.0121
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
The effect of an acidic cleanser versus soap on the skin pH and micro-flora of adult patients: A non-randomised two group crossover study in an intensive care unit DOI: 10.1016/j.iccn.2013.03.005, Christine Duncan, Sir Charles Gairdner Hospital Thomas V Riley, Kerry Cecilia Carson, University of Western Australia, Charley A Budgeon University of Western Australia, Jo Siffleet, May 2013Intensive & critical care nursing: the official journal of the British Association of Critical Care Nurses 29(5)
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Protective Efficacy of Olive Oil for Sore Nipples during Nursing Ayşe Nur, Çakır Güngör, Murat Seker at Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi 17.1Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi Zerrin Ogretmen at Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi Zerrin Ogretmen 17.99Çanakkale Onsekiz Mart Üniv
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Breast pads: their effectiveness and use by lactating women 1993 Mar;9(1):19-26. doi: 10.1177/089033449300900126. R J Griffiths PMID: 8489718 DOI: 10.1177/089033449300900126
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Influence of breast compression pressure on the performance of population-based mammography screening Katharina Holland, Ioannis Sechopoulos, Ritse M. Mann, Gerard J. den Heeten, Carla H. van Gils & Nico Karssemeijer
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Breast Pads: Their Effectiveness and Use by Lactating Women Roberta J. Griffiths 7 St. Leger Rd.. Newlands, Cape Town, South Africa 7700. First Published March 1, 1993
Gehe zur Quelle