Herpes Creme
Zuletzt aktualisiert: 31. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

40Analysierte Produkte

34Stunden investiert

28Studien recherchiert

148Kommentare gesammelt

Du leidest häufig an einer Herpesinfektion und hast gehört, dass diese Viruserkrankung mit einer Herpes Creme geheilt werden kann? Du bist aber noch nicht von deren Wirkung überzeugt und möchtest mehr über die Einnahme, wissenschaftliche Hintergründe und nötige Kriterien für den Kauf von einer Herpes Creme erfahren? Dann bist du hier genau richtig.

Mit unserem großen Herpes Creme Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die für dich passende Herpes Creme zu finden. Wir haben eine Herpes Creme mit dem Wirkstoff Aciclovir, eine Herpes Creme mit dem Wirkstoff Penciclovir und eine Herpes Creme mit dem 3-fach Formulierung miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- und Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Herpes Creme gehört in jede Hausapotheke. Der Ausbruch eines Herpesvirus kann jeden betreffen. Daher macht es Sinn, sich, auch wenn man bisher noch nicht an einem Herpesvirus erkrankt war, über die Behandlung und Übertragungswege dieser Erkrankung zu prophylaktisch zu informieren.
  • Hinsichtlich des Preises einer Herpes Creme, ist diese leistbar. Eine Packung, welche meist aus 2 Gramm besteht, kostet durchschnittlich 5 bis 10 Euro und du kannst sie in jeder Apotheke kaufen, da sie rezeptfrei ist.
  • Wenn du seit Längerem immer wieder an einem Herpesvirus leidest, bieten sich alternative Hausmittel wie Zitronenmelisse oder Vitamin C als Behandlungsmittel an. Es ist wissenschaftlich belegt worden, dass Behandlungsalternativen manchmal bessere Therapieergebnisse erzielen als eine herkömmlichen Herpes Creme.

Herpes Creme Test: Favoriten der Reaktion

Die beste Herpes Creme mit dem Wirkstoff Aciclovir

Die Herpes Creme “Aciclovir-ratiopharm Lipp 2 g” wird vom Pharmaunternehmen rationpharm GmbH hergestellt, kostet 6,81 Euro und enthält 50 mg Aciclovir. Diese Herpes Creme sollte 5-mal täglich alle 4 Stunden auf die infizierten Hautstellen mit Hilfe eines Wattestäbchens aufgetragen werden. Wichtig ist, dass bei der Applikation der Herpes Creme auch die an die infizierten Stellen angrenzenden Bereiche behandelt werden. Bei einer frühzeitigen Behandlung mit dieser Herpes Creme kommt es zu einer Hemmung der Beschwerden bei Lippenherpes. Außerdem lindert sie die durch die Infektion bedingten Schmerzen sowie den Juckreiz.

Die beste Herpes Creme mit dem Wirkstoff Penciclovir

Diese Herpes Creme wird vom Pharmaunternehmen Omega Pharma Deutschland GmbH erzeugt und kommt in einer 2 Gramm-Packung. Sie enthält 10 mg Penciclovir und hemmt bei Lippenherpes die Virusvermehrung. Außerdem reduziert dieses Virostatikum nachweislich die für Herpes typischen Bläschen genauso wie Schmerz und Juckreiz. Jedoch darf diese Herpes Creme nicht in das Auge, auf Schleimhäute im Mund oder Genitalbereich gelangen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Herpes Creme kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit einer Herpes Creme zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Herpes?

Herpes ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Reihe von Infektionskrankheiten, die durch Herpesviren hervorgerufen werden. Dazu gehören Erkrankungen wie Lippenherpes, Genitalherpes, Analherpes, Fieberbläschen und die Gürtelrose.

Charakteristisch für Herpes ist die Bläschenbildung.

Herpesviren zähen aufgrund ihres Genoms und ihrer Morphologie zu den komplexesten Viren der Erde. Derzeit sind 170 Spezien bekannt, die bisher bei Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Fischen entdeckt wurden. Sie vermehren sich in Lymphozyten, Nervenzellen oder epidermalen Zellen. Zu den besonderen Merkmalen von Herpesviren zählt die Persistenz: Sie verbleiben nach der Erstinfektion ihr ganzes Leben lang im Wirt, ohne dabei ein Krankheitszeichen hervorrufen zu müssen. Der bekannteste Vertreter der Herpesviren ist der sogenannte Herpes-simplex-Virus.

Wie wirkt eine Herpes Creme?

Viele Herpes Cremes beinhalten den Wirkstoff Aciclovir. Dieser wurde 1979 patentiert wurde und ist eines der bekanntesten Mittel gegen Herpeserkrankungen. Eine randomisiert kontrollierte Vergleichsstudie belegt die Wirkung von Aciclovir: Dieser Wirkstoff führt zu einer Verringerung der Dauer des Läsionsschmerzes. Jedoch konnte die Behandlung mit Aciclovir die Entstehung von sogenannten klassisches Läsionen nicht verhindern.(1)

Herpes Creme-1

Aciclovir ist ein bekannter Wirkstoff, der in vielen Herpes Cremen enthalten ist. Er führt zu einer verkürzter Schmerzdauer und zu genereller Schmerzlinderung. Die Applikation von Aciclovir kann jedoch nicht verhindern, dass klassische Läsionen im Rahmen einer Herpeserkrankung auftreten.
(Bildquelle: unsplash.com / Catalina Morales)

Wann und für wen ist eine Herpes Creme sinnvoll?

Eine Herpes Creme richtet sich in Bezug auf ihre angenommene Wirkung an jene Personen, die unter den typischen Beschwerden und Symptomen hinsichtlich der verschiedenen Herpeserkrankungen leiden. Demnach ist die Herpes Creme ein weltweit verbreitetes Mittel in der Behandlung von Herpes. Bestimmte Herpes Cremen, wie zum Beispiel Zovirax, sind bereits für Kinder ab 12 Jahren zugelassen.

Wie kann ich feststellen, ob ich Herpesviren im Körper habe?

Eine Herpesinfektion äußert sich in erster Linie durch die typischen Bläschen. Außerdem können Anzeichen wie Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen und beim Geschlechtsverkehr sowie ein wässriger Ausfluss auftreten. Verkrustete Bläschen deuten auf einen Krankheitsausbruch hin, der bereits mehrere Tage zurückliegt. In den meisten Fällen reicht diese Anamnese aus, um eine Therapie einzuleiten.

Im nächsten Schritt wird ein Abstrich aus dem Bläschen gemacht, um den Erreger zu identifizieren. Im Anschluss daran wird eine Blutabnahme vorgenommen, um festzustellen, ob im Blut Antikörper gegen den Herpesvirus vorhanden sind. Dies ist im Falle einer Herpesinfektion zutreffend.

Bei Verdacht auf eine Gehirnentzündung kann das Hirnwasser auf die Erbsubstanz der Herpesviren-DNA untersucht werden.

Dieser Schritt ist notwendig, um eine Gehirnentzündung sicher diagnostizieren zu können.

Diese Liste soll dir bei der Therapie deiner Herpes-Erkrankung als Guideline dienen:

  • Anamnese und Untersuchung
  • Abstrich
  • Laboruntersuchungen
  • Ähnliche Erkrankungen

(Quelle: internisten-im-netz.de)

Welche Nebenwirkungen kann die Anwendung von einer Herpes Creme mit sich bringen?

Die verschiedenen Herpes Cremen gelten als gut verträgliche Salben bei der Behandlung von Herpesinfektionen. Dennoch kann es bei deren Applikation zu Nebenwirkungen kommen, über die du dich vor der Einnahme genau informieren solltest. Eine dieser Nebenwirkungen, die allumfassend als Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut bezeichnet werden, ist das Brennen und/oder Stechen auf der Haut. Weitere Nebenwirkungen sind die folgenden:

  • Juckreiz
  • Hautrötung
  • Austrocknung der Haut
  • Schuppenbildung der Haut

Sobald eine dieser Nebenwirkungen auftritt, nicht wieder abklingt und im Alltag belastend wird, ist es wichtig, einen Arzt oder Apotheker zu verständigen.

Herpes Creme-2

Die Anwendung einer Herpes Creme kann eine Reihe von Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese sind zum Beispiel Juckreiz, Errötung der Haut und Schuppenbildung. Bei Auftreten solcher Nebenwirkungen ist ein Arzt oder Apotheker zu konsultieren, um weitere Maßnahmen zu besprechen.
(Bildquelle: unsplash.com / CDC)

Welche Alternativen gibt es zu einer Herpes Creme?

Neben einer Herpes Creme gibt es auch weitere alternative Hausmittel, denen eine heilende oder gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen wird. Dies bezieht sich primär auf die Linderung von Herpes simplex. Diese sind:

Alternative Wissenschaftliche Lage Erläuterung
Vitamin C Die positive Wirkung von Vitamin C bei der Behandlung von Herpes simplex und Herpes Zoster ist wissenschaftlich belegt. Die parenterale Injektion von Vitamin C sowie dessen orale Einnahme beschleunigen die Heilung von Herpes-Läsionen. Höhere Dosen Vitamin C erzielen einen besseren Behandlungseffekt als niedrige Dosen. Eine andere Studie zeigt, dass die Behandlung mit Vitamin C die Schmerzen bei Herpes Zoster lindert.
Zitronenmelisse (Melissa officinalis) Die heilende Wirkung von Zitronenmelisse bei der Behandlung verschiedener Herpeserkrankungen ist wissenschaftlich belegt. Eine Vergleichsstudie konnte dies nachweisen: Bei jenen Patientinnen und Patienten, die eine Herpes Creme mit Zitronenmelisse auftrugen, konnte Herpes simplex effektiver behandelt werden. Zum selben Ergebnis kam eine weitere Studie: Die Behandlung mit Zitronenmelisse führt zu einer Reduktion der Läsionen bei Herpes simplex.

(2)(3)(4)(5)

Entscheidung: Welche Arten von Herpes Cremen gibt es und welche ist die richtige Art für dich?

Es gibt verschiedene Herpes Cremes, welche sich in ihren Inhalts- und Wirkstoffen unterscheiden. Grundsätzlich kann zwischen diesen beiden Arten unterschieden werden:

  • Herpes Creme mit dem Wirkstoff Aciclovir
  • Herpes Creme mit dem Wirkstoff Penciclovir

Welche Vor- und Nachteile beide Varianten mit sich bringen, werden wir dir in den nächsten Absätzen genauer erklären.

Was zeichnet eine Herpes Creme mit dem Wirkstoff Aciclovir aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Herpes Cremen mit dem Wirkstoff Aciclovir lindern den Juckreiz und die Schmerzen, die bei Herpeserkrankungen wie Lippenherpes oder Genitalherpes entstehen können.

Jedoch dürfen Herpes Cremen mit dem Wirkstoff Aciclovir in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht appliziert werden. Ähnliches gilt für Patientinnen und Patienten, deren körpereigenen Immunabwehr geschwächt ist: Diese sollten die Behandlung von Herpes Cremen mit dem Wirkstoff Aciclovir nur unter ärztlicher Betreuung vornehmen. Darüberhinaus kann es bei der Behandlung zu bestimmten Nebenwirkungen wie Rötungen, einem Brennen, trockener Haut und einer Hautabschuppung kommen.

Vorteile
  • Lindert Juckreiz
  • Schmerzlindernd
Nachteile
  • Nicht anwendbar während Schwangerschaft und Stillzeit
  • Gefährlich bei geschwächtem Immunsystem
  • Rötungen, Brennen, trockene Haut

Was zeichnet eine Herpes Creme mit dem Wirkstoff Penciclovir aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Das Virustatikum Penciclovir wurde 1996 zugelassen und stellt eine Alternative zu Herpes Cremen mit dem bekannteren Wirkstoff Aciclovir dar. Es hat den gleichen Wirkmechanismus wie Aciclovir. Im Rahmen wissenschaftlicher Studien stellte man fest, dass die Anwendung des Virustatikums Penciclovir zu einer schnelleren Linderung der Herpes-Läsionen und einer schnelleren Schmerzfreiheit führt. Um den besten Therapieeffekt zu erreichen, soll Penciclovir schon beim Auftreten der ersten Bläschen aufgetragen werden.

Aufgrund seiner besseren intrazellulären Stabilität, weist das Virustatikum Penciclovir jedoch eine deutlich längere Halbwertzeit von circa 10 bis 20 Stunden auf. Außerdem muss Penciclovir in einem regelmäßigen Rhytmus von 2 Stunden appliziert werden, damit es seine Wirkung erzielen kann.

Vorteile
  • Schnellere Heilung von Herpes-Läsionen
  • Schnellere Schmerzfreiheit
  • Therapieeffekt ab Beginn der Behandlung
Nachteile
  • Längere Halbwertszeit
  • Muss alle 2 Stunden aufgetragen werden

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Herpes Cremen vergleichen und bewerten

Preis

Wie bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt, ist eine Herpes Creme für den Normalverbraucher leistbar und kann rezeptfrei erworben werden. Je nach Menge, Hersteller und Wirkstoff gibt es jedoch auch bei diesem Arzneimittel verschiedene Preisklassen, wobei man von einem durchschnittlichen Preis von 5 bis 10 Euro sprechen kann, während 100 g Herpes Creme im Durchschnitt 129,50 Euro kosten.

Herpes Creme-3

Hinsichtlich des Preisniveaus gibt es beim Kauf einer Herpes Creme keine großen Unterschiede. Eine Tube Creme kostet im Durchschnitt circa 5 bis 10 Euro und ist für den Normalverbraucher leistbar.
(Bildquelle: unsplash.com / The Honest Company)

In dieser Tabelle findest du einen Überblick über den Preis von Herpes Cremen:

Produkt Preis
Herpes Creme mit Penciclovir circa 7 Euro
Herpes Creme mit Aciclovir circa 5 Euro
Herpes Creme mit Zovirax circa 2 Euro

Dosierung

Pharmazeuten und Mediziner empfehlen, eine Herpes Creme 5-mal täglich alle 2 bis 4 Stunden auf die infizierten Hautbereiche dünn aufzutragen, um wieder herpesfreie und gesunde Lippen zu erlangen.

Hersteller

Es gibt verschiedene Pharmaunternehmen, die Herpes Cremen herstellen. Dies ist wichtig, damit kein Monopol entstehen kann und den Patientinnen und Patienten eine große Auswahl zur Verfügung steht. Einer dieser vielzähligen Konzernen ist Kreussler Pharma. Diese Firma stellt die Dynexan Herpes Creme her, welche den Wirkstoff Aciclovir enthält.

Qualität

Generell kann in unseren Breitengraden von einer absolut guten Qualität bei Herpes Cremen gesprochen werden. Die Pharmaindustrie muss den strengen Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften hinsichtlich der Produktion von Herpes Cremen folgen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Herpes Creme

Wie, wann und wie lange trage ich eine Herpes Creme am besten auf?

Eine Herpes Creme lässt sich mit Hilfe eines Fingers auftragen und erfordert keine besonderen medizinischen Kenntnisse. Was die zeitlichen Abstände des Auftragens betrifft, sollte eine Herpes Creme, egal mit welchem Wirkstoff, circa alle 2 bis 4 Stunden appliziert werden. Hier gilt jedoch oberste Hygiene: Die Hände müssen vor der Anwendung einer Herpes Creme gründlich gewaschen und desinfiziert werden. Wie lange du eine Herpes Creme auftragen musst, solltest du mit einem Arzt oder Apotheker besprechen. Dies kann variieren.

Wie lange ist eine Herpes Creme haltbar?

Eine Herpes Creme ist nach dem Öffnen circa zwölf Monate lang haltbar. Dennoch solltest du genau auf das Verfalldatum achten, welches auf den Verpackungskarton oder die Tube gedruckt ist. Darüber hinaus soll eine Herpescreme nicht unter 15 Grad Celisus und nicht über 30 Grad Celsius gelagert werden. Somit eignet sich für die optimale Lagerung deiner Herpes Creme ein vor Sonneneinstrahlung geschützter Raum im Keller eines Hauses oder einer Wohnung.

Diese Liste soll dir einen Überblick darüber geben, was hinsichtlich der Haltbarkeit einer Herpes Creme zu beachten ist:

  1. Verfalldatum überprüfen
  2. Auf Zimmertemperatur achten
  3. Nicht länger als 12 Monate verwenden

Wie wird Herpes übertragen?

Herpesviren können circa 48 Stunden lang außerhalb des Körpers überleben und werden hauptsächlich durch eine Schmierinfektion übertragen. Damit es zu einer Übertragung kommen kann, müssen die Herpesviren an die Schleimhäute eines gesunden Menschen gelangen. Dies kann etwa durch Küssen oder Geschlechtsverkehr passieren.

Eine Ansteckung kann jedoch auch unter Kindern beim Spielen stattfinden.

Denn Herpes-Virus kann auch durch bloßen Körperkontakt übertragen werden kann. Zudem kann das Herpes-Virus auch durch indirekten Kontakt an einen gesunden Menschen übertragen werden, indem sich dieser an einer bereits infizierten Stelle kratzt oder diese berührt. Wenn die Herpeserkrankung an den Lippen und/oder dem Mund aktiv ist, ist auch der Speichel mit Herpesviren infiziert und somit ansteckend. In diesem Fall ist eine Ansteckung mittels Tröpfcheninfektion durch das Sprechen mit einer infizierten Person möglich.

Worauf sollte man bei der Anwendung einer Herpes Creme noch achten?

Bei der Behandlung mit einer Herpes Creme (egal welcher Art), solltest du auf verstärkte Hygiene achten: Zum einen ist es wichtig, die Zahnbürste nach dem Abklingen der Infektion zu wechseln und für Kontaktlinsenträgerinnen und -träger gilt besondere Vorsicht.

Zum anderen musst du darauf achten, andere Personen nicht per Kontaktübertragung anzustecken.

Besonderer Schutz gilt Säuglingen und Schwangeren. Zur Vorbeugung gegen einen Ausbruch jeglicher Herpeserkrankungen solltest du dein Immunsystem ganzjährig stärken und deine Abwehrkräfte aufbauen: Dies ist möglich, indem du eine vitaminreiche Ernährung führst und deine Lippen effektiv vor Sonneneinstrahlung schützt.

(Quelle: deutsche-apotheker-zeitung.de)

Das folgende Video bietet einen zusammenfassenden Einblick in die Behandlung von (Lippen)Herpes:

https://www.youtube.com/watch?v=BdJ8i7G1Jt4

Bildquelle: Yankouskaya/ 123rf.com

Einzelnachweise (5)

1. Eine wissenschaftlichen Studie aus dem Jahr 2002 evaluierte, dass Acyclovir zu einer Verringerung der Dauer des Läsionsschmerzes führt, aber die Entstehung von klassischen Läsionen bei Herpes Simplex Labialis nicht verhindern kann.
Quelle

2. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2006 hat die Wirkung von intravenös oder oral eingenommenen Vitamin C bei der Behandlung von Herpes Simplex überprüft. Laut dieser Studie hat Vitamin C eine positive Wirkung im Heilungsprozess von Herpes-Läsionen.
Quelle

3. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2011 konnte die positive Wirkung der intravenösen Vergabe von Vitamin C bei der Behandlung von Herpes Zoster beweisen. Patientinnen und Patienten, die sich dieser Behandlung unterzogen, verzeichneten eine sofortige Schmerzreduktion.
Quelle

4. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2006 untersuchte die Wirkung der Applikation von Zitronenmelisse bei der Behandlung von Herpes simplex und konnte im Rahmen einer Vergleichsstudie eine positive Wirkung von Zitronenmelisse auf den Behandlungsverlauf von Herpes simplex nachweisen.
Quelle

5. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2008 hat die Auswirkungen einer Behandlung mit Zitronenmelisse bei Herpes simplex untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass Zitronenmelisse Herpesläsionen reduziert.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Acyclovir Cream for Treatment of Herpes Simplex Labialis
Eine wissenschaftlichen Studie aus dem Jahr 2002 evaluierte, dass Acyclovir zu einer Verringerung der Dauer des Läsionsschmerzes führt, aber die Entstehung von klassischen Läsionen bei Herpes Simplex Labialis nicht verhindern kann.
Gehe zur Quelle
Natural Remedies for Herpes simplex
Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2006 hat die Wirkung von intravenös oder oral eingenommenen Vitamin C bei der Behandlung von Herpes Simplex überprüft. Laut dieser Studie hat Vitamin C eine positive Wirkung im Heilungsprozess von Herpes-Läsionen.
Gehe zur Quelle
Administration of Vitamin C in a Patient with Herpes Zoster - A case report
Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2011 konnte die positive Wirkung der intravenösen Vergabe von Vitamin C bei der Behandlung von Herpes Zoster beweisen. Patientinnen und Patienten, die sich dieser Behandlung unterzogen, verzeichneten eine sofortige Schmerzreduktion.
Gehe zur Quelle
Natural Remedies for Herpes simplex
Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2006 untersuchte die Wirkung der Applikation von Zitronenmelisse bei der Behandlung von Herpes simplex und konnte im Rahmen einer Vergleichsstudie eine positive Wirkung von Zitronenmelisse auf den Behandlungsverlauf von Herpes simplex nachweisen.
Gehe zur Quelle
Inhibitory activity of Melissa officinalis L. extract on Herpes simplex virus type 2 replication.
Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2008 hat die Auswirkungen einer Behandlung mit Zitronenmelisse bei Herpes simplex untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass Zitronenmelisse Herpesläsionen reduziert.
Gehe zur Quelle