Vitamin C
Zuletzt aktualisiert: 30. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

10Analysierte Produkte

26Stunden investiert

12Studien recherchiert

74Kommentare gesammelt

Je nach Art der Anwendung und Dosierung gehören Multivitaminprodukte zu Arznei- oder Nahrungsergänzungsmittel. Sie enthalten viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei einer ausgewogenen Ernährung nehmen wir bereits viele Vitamine zu uns. Wenn der Arzt trotzdem einen Vitaminmangel bei dir feststellt, kannst du deinen Körper zusätzlich mit Multivitaminpräparaten versorgen.

Mit unserem großen Multivitamin Test 2020 werden wir dir alle nötigen Informationen über Multivitaminprodukte auf den Weg geben. Wir haben die bedeutendsten Kauf- und Bewertungskriterien aufgelistet und näher beschrieben. Zusätzlich sind wir auf die wichtigsten Fragen eingegangen und haben diese ausführlich beantwortet und wissenschaftlich belegt. Viel Spaß beim Lesen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Multivitaminprodukte enthalten eine Vielzahl an unterschiedlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Wenn du mit deiner Ernährung nicht ausreichende Vitamine zu dir nimmst, kannst du unter einem Vitaminmangel leiden. Eine Möglichkeit um den Mangel auszugleichen sind Nahrungsergänzungsmittel.
  • Multivitaminprodukte haben eine positive Auswirkung bei Schwangerschaften, auf kognitive Fähigkeiten und die Stimmung. Jedoch kann eine zu hohe Dosierung auch zu gravierenden Nebenwirkungen führen. Diese Erkenntnisse haben wir mit wissenschaftlichen Artikeln belegt.
  • Es gibt unterschiedliche Multivitaminpräparate. Du kannst sie in fester und flüssiger Form zu dir nehmen. Es gibt geeignete Produkte für Erwachsene, Kinder und sogar Tiere.

Multivitamin Test: Favoriten der Redaktion

Das beste liposomale Multivitamin


AffiliateLink


Liposomales Multivitamin

Diese Multivitamin-Tropfen sind liposomal, was bedeutet dass dein Körper sie besser aufnehmen und in erhöhter Konzentration aufnehmen kann.

Diese Multivitamin-Tropfen sind liposomal, was bedeutet dass dein Körper sie besser aufnehmen und in erhöhter Konzentration aufnehmen kann. Durch die erhöhte Bioverfügbarkeit musst du insgesamt weniger zu dir nehmen, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Die Multivitamin Tropfen von Sundt eignen sich perfekt für das Glas Wasser am Morgen. Einmal aufgemacht, sollte das Supplement im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die besten Multivitamin Kapseln

Die natural elements Premium Multi Kapseln werden in Deutschland aus hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt. Der Hersteller nützt für die Kapseln hauptsächlich nur Verbindungen, die als besonders bioverfügbar gelten.

Die Multi Kapseln von natural Elements sind sehr leicht zum Einnehmen. In einer Lieferung sind 180 Kapseln für 3 Monate enthalten. Wenn du Wert auf hochwertige Multivitamin Kapseln ohne unerwünschte Zusatzstoffe legst, sollte dieses Produkt deine erste Wahl sein.

Die besten Multivitamin Tabletten

In den Glory Feel hochdosierten Multivitamin Tabletten werden laut dem Hersteller alle für den Körper wichtigen Vitamine und Mineralien vereint. In einer Verpackung sind 450 Tabletten enthalten. Bei einer Einnahme von einer Tablette pro Tag ist das für 15 Monate ausreichend.

Du bestehst auf höchste Markenqualität? Dann empfehlen wir dir diese Tabletten von Gloria Fee. Sie werden unter höchsten Qualitätsstandards und strengsten Qualitätskontrollen in Deutschland hergestellt. Zusätzlich bieten sie sich hervorragend für Veganer an.

Die besten Multivitamin Gummies

<id=”productTitle” class=”a-size-large”>Die Nature ‘s Way Alive Gummitiere für Erwachsene beinhalten nicht nur wichtige Vitamine, sondern schmecken auch lecker. Ihren süßen Geschmack haben sie den organischen Tapioka zu verdanken. Laut dem Hersteller soll es Herz, Knochen, Energie, Immunität und die Augen unterstützen.

Wenn es dir schwerfällt Tabletten oder Kapseln zu schlucken, ist dieses Multivitaminpräparat perfekt für dich geeignet. Die Gummitiere können auch Kinder verzehren, jedoch müssen Erziehungsberechtigte auf die richtige Dosierung achten. Auf die Tagesmenge wird vom Hersteller auf der Verpackung hingewiesen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Multivitamin

Beim Kauf von Multivitaminprodukten solltest du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen. Zudem sorgst du dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität.

Präparat

Multivitaminpräparate gibt es in verschiedenen Arten zum Kaufen. Sie werden als Tabletten, Kapseln oder Getränke angeboten. Auch in Form von Lutschtabletten, Tropfen oder Gummies sind sie erhältlich.

In unserem Beitrag werden die Präparate in zwei Darreichungsformen unterteilt. Zum einen sind es Produkte die in flüssiger Form erhältlich sind, und zum anderen Produkte in fester Form.

Die Tabletten gehören zum Klassiker der Nahrungsergänzungsmittel. Vor allem für Kinder bieten sich aber die Alternativen in Form von bekannten Süßigkeiten hervorragend an. Die Produktart macht sich vor allem im Preis bemerkbar.

Dosierung

Die Produkte haben unterschiedliche Dosierungen. Sie können sich an die empfohlene Tagesdosis halten oder diese unterschreiten bzw. überschreiten. Überschreite jedoch keinesfalls die Einnahmeempfehlungen auf der Verpackung, ohne davor mit deinem Arzt zu sprechen.

Überschreite keinesfalls die empfohlene Tagesdosis!

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) gibt eine empfohlene Tageshöchstmenge an.

Darunter ist die höchste chronische Gesamtzufuhr eines Nährstoffes gemeint. Hierbei wird ein Risiko für schädliche Wirkungen auf die Gesundheit als sehr gering eingeschätzt.

Eignung

Der richtige Bedarf an Vitaminzufuhr ist ein wichtiger Punkt der zu betrachten gilt. Multivitaminprodukte bieten sich für Männer, Frauen und Kinder an. Schwangere Frauen benötigen dabei zum Beispiel eine viel höhere Menge als Männer. Auch Leistungssportler haben einen größeren Bedarf.

Es gibt auch Multivitaminpräparat, die für Tiere geeignet sind. So kannst du zum Beispiel Katzen oder Hunden Multivitamintabletten ins Futter geben. Das kann wichtige Nervenfunktionen bei Tieren unterstützen.

foco

In bestimmten Situationen benötigt der menschliche Körper mehr Vitamine.

Hier spricht man von einem sogenannten Vitaminmangel.

Es gibt einige Menschen, die besonders von einem Mangel betroffen sind. Diese bezeichnen wir als Risikogruppen. Dazu gehören unter anderem schwangere Frauen, Raucher, Alkoholiker etc.

Weitere Inhaltsstoffe

Manche Hersteller versuchen mit einer hohen Anzahl an Inhaltsstoffen bei Kunden zu punkten. Dabei ist die Qualität der Inhaltsstoffe wichtiger als die Menge. Achte beim Kauf, ob alle enthaltenen Stoffe natürlich Basis entsprechen.

Achte auf die Qualität der Inhaltsstoffe!

Neben den vielen essenziellen Vitaminen sind bei Multivitaminprodukten auch Spurenelemente enthalten. Vor allem als Allergiker ist es sehr empfehlenswert hier einen Blick drauf zu werfen.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Multivitaminprodukte kaufst

Um dich umfassend über die Wirkung von Multivitaminropdukten zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Multivitamin und wie wirkt es?

Multivitaminprodukte enthalten wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Je nach Art der Anwendung und der Dosierung zählen sie zu Arznei- oder Nahrungsergänzungsmitteln. (1)

Multivitamin-1

Bei einem Vitaminmangel kannst du deine Nahrung mit Präparaten wie Multivitaminprodukte ergänzen.
(Bildquelle: Unsplash / Thomas Breuer)

Je nach Präparat kann sich die Dosierung unterscheiden. Die empfohlene Tagesdosis (RDA = recommended daily allowance) kann entweder von den Herstellern eingehalten oder über- bzw. unterschritten werden.(1)

Folgende Inhaltsstoffe können in den Produkten vorhanden sein:

Typ Inhalt
Vitamine A, D, E, K, C, B-Komplex
Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphor
Spurenelemente Eisen, Zink, Selen, Kupfer, Iod, Mangan, Molybdän, Chrom

Im folgenden Abschnitt werden einige Wirkungen aufgezählt und näher beschrieben.

Wirkung bei Schwangerschaften

Schwangeren Frauen wird die Einnahme von Multivitaminprodukten empfohlen. Die Inhaltsstoffe können das Auftreten von Krämpfen während der Schwangerschaft verhindern. Das wiederum kann weitere Schwangerschaftskomplikationen vorbeugen.

Die tägliche Einnahme von Multivitaminpräparaten kann ein Risiko für eine Fehlgeburt senken. Einige Testpersonen nahmen die Nahrungsergänzungsmittel vor, während und nach der Schwangerschaft ein. Bei diesen Frauen verringerte sich das Risiko einer Fehlgeburt um 79 %.(2)

Die Verwendung von den Produkten während der Einnahme kann eine normalisierende Wirkung auf die Bildung von Fettgeweben bei Säuglingen aufweisen.

In den ersten fünf Monaten nach der Geburt liegt die Wachstumsrate des Fettgewebes bei ca. 3 % pro Monat.

Die Kinder von den Frauen, die keine Multivitaminpräparate zu sich nahmen, wiesen in einer Studie eine höhere Wachstumsrate des Fettgewebes vor. (3)

Wirkung auf kognitive Fähigkeiten

Müdigkeit und Antriebslosigkeit treten in unserem Alltag auf. Die regelmäßige Einnahme von Multivitaminprodukten kann die Aufmerksamkeit erhöhen und Multitasking-Leistungen verbessern. (4)

Auch Kinder leiden oft an einem Vitamin- oder Mineralstoffmangel. Die tägliche Zufuhr von Multivitaminpräparaten zeigt in einer Studie positive Auswirkungen auf die verschiedenen Aspekte des Gedächtnisses. Dabei ist natürlich auf eine geringere Dosierung als wie bei Erwachsenen zu achten. (5)

Wirkung auf die Stimmung

Multivitaminprodukte können gute Laune verbreiten. Erwachsene so wie auch Kinder weisen bei Studien eine bessere Stimmung nach täglicher Einnahme vor.

Das hängt unter anderem mit den verbesserte Leistungen durch die erhöhte Aufmerksamkeit zusammen. Ein höherer Leistungsnachweis führt zur Selbstzufriedenheit. Das wiederum kann der Grund für eine verbesserte Stimmungsbewertung sein. (6)

Wann und für wen ist die Einnahme von Multivitaminprodukten sinnvoll?

Um einen ungestörten Tagesablauf zu ermöglichen, benötigt der Körper von jedem Vitamin eine bestimmte Dosis pro Tag. Jedes Vitamin erfüllt dabei eine andere Aufgabe.

Lass dich von einem Arzt untersuchen bevor du zu Multivitaminprodukten greifst.

Multivitaminprodukte können von Frauen, Männern, Kindern und Tieren eingenommen werden. Sie eignen sich als Nahrungsergänzungsmittel um Vitaminmangel zu vermeiden. Die Behandlung von Mangelzuständen kann wiederum gegen Müdigkeit und Erschöpfung wirken. (4)

Die Einnahme von Multivitaminpräparaten kann zu einer Steigerung der kognitiven Leistung führen. Wenn sich die Aufmerksamkeit verbessert, und die Aufgaben schneller und effektiver gelöst werden, kann es auch zur Stimmungsverbesserung beitragen. (6)

Welche Nebenwirkungen kann die Einnahme von Multivitaminprodukten mit sich bringen?

Solange du keinen Nährstoffmangel hast, wird dir die Einnahme von Multivitaminpräparaten nichts bringen. Im schlimmsten Fall können sie sogar zu Nebenwirkungen führen.

foco

Eine zu große Dosis von Vitamin A und Vitamin C können Juckreiz verursachen.

Vitamin E kann zu Verstopfung, Durchfall und Blähungen führen.

Einige Studien zeigen sogar weit beunruhigendere Erkenntnisse. In einigen Vitaminen sind antioxidative Substanzen enthalten. Diese Antioxidantien können bei langfristiger Einnahme sogar zu einem frühzeitigen Tod führen. (11)

Vor allem Beta-Carotin und Retinol (Vitamin A) scheint bei diesen Studien die Sterblichkeit zu erhöhen. (12)

Wer_gehoert_zu_den_Risikogruppen_fuer_Vitaminmangel”>Wer gehört zu den Risikogruppen für Vitaminmangel?

Über eine ausgewogene und vollwertige Ernährung nehmen wir bereits genügend Nährstoffe zu uns. In manchen Fällen reicht jedoch die Vitaminaufnahme über die Nahrung nicht aus. Dabei spricht man von einem Vitaminmangel.

In bestimmten Situationen benötigt der menschliche Körper mehr Vitamine als in der Regel. Diese werden von uns als Risikogruppen bezeichnet. Zu den Risikogruppen von Vitaminmangel gehören: (9, 10)

  • Kinder
  • Schwangere und stillende Frauen
  • ältere Menschen ab 50+
  • Raucher
  • Alkoholiker
  • Gesundheitlich beeinträchtigte Menschen
  • Veganer
  • Leistungssportler

Der Vitaminmangel kann bei jeder Risikogruppen und allgemein bei jedem Menschen unterschiedlich sein. Bevor du beliebige Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst, solltest du dich von einem Arzt untersuchen und beraten lassen.

Was kosten Multivitaminprodukte?

Die Preise für Multivitaminprodukte richten sich stark nach Darreichungsform. Die folgende Tabelle soll dir eine grobe Preisübersicht über die zwei verschiedenen Produktarten geben.

Produktart Preis
Multivitamin Tabletten (100 Stk) Ca. 10 bis 100 Euro
Multivitaminprodukte in flüssiger Form Ca. 3 Euro bis 50 Euro

Der preisliche Unterschied zwischen den Produkten kann enorm hoch sein. Für den Preis spielt auch die Dosierung und die Herstellungsart der Produkte eine wichtige Rolle.

Im Gegensatz zu Tabletten und Kapseln ist ein Tee wesentlich günstiger. Auch Brausetabletten gehören zu den billigen Varianten. In unserer Tabelle sind sie ebenfalls bei den flüssigen Produktarten einbezogen, da sie zum Auflösen Wasser brauchen.

Wo kann ich Multivitaminprodukte kaufen?

Multivitaminprodukte kannst du in Geschäften oder online kaufen. Ein Vorteil vor Ort ist die Beratung. Erfahrene Mitarbeiter können dir wichtige Fragen zu den Produkten beantworten.  Zusätzlich hast du keine lästige Wartezeit.

Multivitaminpräparate findest du in folgenden Geschäften:

  • Apotheke
  • Reformhaus
  • Drogerie

Folgende Website bieten online Multivitaminprodukte an:

  • amazon.de
  • Ebay.de
  • vitallabo.de

Welche Arten von Multivitaminprodukten gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Multivitaminprodukten. Grundsätzlich kann zwischen diesen beiden (am weitesten verbreiteten) Arten unterschieden werden:

  • Multivitaminprodukte in fester Form
  • Multivitaminprodukte in flüssiger Form

Alle Varianten sind für die Ergänzung des Vitamingehalts geeignet. Im folgenden Abschnitt werden die Arten näher beschrieben.

Multivitaminprodukte in fester Form

Multivitamintablette werden in fester Form gepresst. Sie können Zusatzstoffe wie Laktose enthalten. Generell gehören sie zu den Favoriten der Nahrungsergänzungsmittel, da sie unkompliziert einzunehmen sind.

Vitaminkapseln sind eine gute Alternative für beispielsweise Menschen mit Laktoseintoleranz. Der Wirkstoff ist einer Kapselhülle aus Gelatine oder Zellulose. Bei dieser Form ist jedoch keine individuelle Dosierung möglich.

Multivitamin-2

Multivitaminprodukte gibt es in flüssiger und fester Form. Tabletten und Kapseln gehören aufgrund ihrer leichten Einnahme zu den beliebtesten Präparaten.
(Bildquelle: pixabay / Ri_Ya)

Soft-Gum Produkte favorisieren vor allem Kinder. Da die Gummis den bekannten Süßigkeiten gleichen und auch ähnlich schmecken, kann es hier leicht zu einer Überdosierung kommen. Die empfohlene Einnahme sollte hier von Erziehungsberechtigten kontrolliert werden.

Multivitaminprodukte in flüssiger Form

Die flüssigen Formen sind in der Einnahme leichter als andere Präparate. Es ist kein Kauen notwendig und meisten weisen die Getränke einen angenehmen Geschmack vor. Vor allem für Kinder bietet sich diese Darreichungsform aufgrund ihrer einfachen Aufnahme gut an.

Multivitamin ist zum Beispiel in Form eines Saftes erhältlich. Die Wirkung setzt im Vergleich zu anderen Präparatsformen schneller ein. Einmal geöffnet muss die Saftflasche jedoch in kürzester Zeit aufgebraucht werden, da Säfte nicht lang haltbar sind.

Weitere flüssige Optionen sind Tees, Getränkepulver und Brausetabletten. Diese setzen eine Vermischung mit Wasser voraus. Eine individuelle Dosierung ist hier möglich. Multivitaminpulver können jedoch Verdickungsmittel, Zusatzstoffe oder Zucker enthalten.

Wie ist Multivitamin zu dosieren?

Die Ergebnisse der Nationalen Verzehr Studie zeigen, dass der Großteil der deutschen Bevölkerung ausreichende Vitamine zuführt. Nur einige wenige Ausnahme, wie Vitamin D, werden als Mangel aufgelistet.

Wichtig ist die Erkenntnis darüber, dass in Multivitaminprodukten unterschiedliche Vitamine und Mineralstoffe beinhaltet sind. Wenn du zum Beispiel nur einen Vitamin D Mangel hast, solltest du deine Ernährung nur mit Vitamin D Produkten ergänzen. (7)

Ohne einen Nachweis an Vitaminmangel ist die Einnahme von Multivitaminproukten nicht empfehlenswert.

Bei einem Vitaminmangel solltest du unbedingt die Dosierung beachten. Meistens wird vom Hersteller eine Dosierungsempfehlung auf der Verpackung vermerkt. Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) gibt Richtlinien für eine Tageshöchstmenge vor.

Darunter ist die höchste chronische Gesamtzufuhr eines Nährstoffes gemeint. Hierbei wird ein Risiko für schädliche Wirkungen auf die Gesundheit als sehr gering eingeschätzt. (8)

Welche Alternativen gibt es zu Multivitaminprodukten?

Allgemein benötigen wir in der Regel nur Nahrungsergänzungsmittel, wenn wir trotz ausgewogener Ernährung einen Vitaminmangel vorweisen. Falls das der Fall sein sollte, ist die beste Alternative eine überdachte Umgestaltung deiner Ernährung.

Multivitaminprodukte enthalten viele unterschiedliche Vitamine und Mineralstoffe. Wenn der Arzt einen Mangel von einem spezifischen Vitamin bei dir feststellt, solltest anstelle von Multivitaminprodukten auf bestimmte Vitaminpräparate zurückgreifen.

Eine weitere Alternative ist Gerstengras, dass zur Familie der Süßgräser gehört. Das basische Lebensmittel bietet eine Kombination an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Bildquelle: belchonock/ 123rf.com

Einzelnachweise (12)

1. PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Multivitaminpräparate.
Quelle

2. Lebensstil und Schwangerschaftsverlust in einer zeitgenössischen Kohorte von Frauen, die vor der Empfängnis rekrutiert wurden: Die LIFE-Studie
Quelle

3. Untersuchung des Zusammenhangs zwischen dem vorgeburtlichen Multivitaminkonsum bei Müttern und dem frühen Säuglingswachstum: The Healthy Start Study
Quelle

4. Auswirkungen eines Multivitamin- / Mineralstoffzusatzes auf die kognitive Funktion und Müdigkeit bei erweitertem Multitasking
Quelle

5. Kognitive und Stimmungseffekte bei gesunden Kindern während einer 12-wöchigen Supplementation mit Multivitamin / Mineralien
Quelle

6. Akute Auswirkungen verschiedener Multivitamin-Mineralpräparate mit und ohne Guaraná auf Stimmung, kognitive Leistung und funktionelle Gehirnaktivierung
Quelle

7. Antioxidantien zur Prävention der Mortalität bei gesunden Teilnehmern und Patienten mit verschiedenen Krankheiten
Quelle

8. Auswirkungen einer Kombination von Beta-Carotin und Vitamin A auf Lungenkrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. The new England Journal of Medicine
Quelle

9. Aufzählung der Risikogruppen für Vitamin D Mangel der DocMedicus.
Quelle

10. Aufzählung der Risikogruppen für Vitamin A Mangel der DocMedicus.
Quelle

11. itamine sind lebenswichtig und nicht immer ist die Zufuhr über die Nahrung ausreichend. Der vorliegende Review beleuchtet die Vor- und Nachteile der Vitaminsubstitution und die Notwendigkeit in verschiedenen Lebenssituationen.
Quelle

12. EFSA vollendet erste EU-weite Bewertung von Vitamin- und Mineralstoffquellen für Nahrungsergänzungsmittel
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Michael hat sich schon immer für alles interessiert, was mit dem menschlichen Körper zusammenhängt. Um auch in anderen diese Leidenschaft zu entfachen, hat er medizinischen Journalismus studiert. Dort lernte er nicht nur viel über den menschlichen Körper und verschiedene Arzneimittel, sondern auch, wie man dieses Wissen am besten weitergeben kann.
Multivitaminpräparate
PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Multivitaminpräparate.
Gehe zur Quelle
Schwangerschaftsverlust
Lebensstil und Schwangerschaftsverlust in einer zeitgenössischen Kohorte von Frauen, die vor der Empfängnis rekrutiert wurden: Die LIFE-Studie
Gehe zur Quelle
Säuglingswachstum
Untersuchung des Zusammenhangs zwischen dem vorgeburtlichen Multivitaminkonsum bei Müttern und dem frühen Säuglingswachstum: The Healthy Start Study
Gehe zur Quelle
Wirkung auf Kognition / Aufmerksamkeit
Auswirkungen eines Multivitamin- / Mineralstoffzusatzes auf die kognitive Funktion und Müdigkeit bei erweitertem Multitasking
Gehe zur Quelle
Wirkung auf Kognition und Stimmung
Kognitive und Stimmungseffekte bei gesunden Kindern während einer 12-wöchigen Supplementation mit Multivitamin / Mineralien
Gehe zur Quelle
Wirkung auf Kognition, Stimmung und Gehirnaktivierung
Akute Auswirkungen verschiedener Multivitamin-Mineralpräparate mit und ohne Guaraná auf Stimmung, kognitive Leistung und funktionelle Gehirnaktivierung
Gehe zur Quelle
Nebenwirkungen von Antioxidantien
Antioxidantien zur Prävention der Mortalität bei gesunden Teilnehmern und Patienten mit verschiedenen Krankheiten
Gehe zur Quelle
Auswirkungen von Beza-Carotin und Vitamin A
Auswirkungen einer Kombination von Beta-Carotin und Vitamin A auf Lungenkrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. The new England Journal of Medicine
Gehe zur Quelle
Risikogruppen Vitamin D
Aufzählung der Risikogruppen für Vitamin D Mangel der DocMedicus.
Gehe zur Quelle
Risikogruppe Vitamin A
Aufzählung der Risikogruppen für Vitamin A Mangel der DocMedicus.
Gehe zur Quelle
Vitaminsubstitution im nichtkindlichen Bereich
itamine sind lebenswichtig und nicht immer ist die Zufuhr über die Nahrung ausreichend. Der vorliegende Review beleuchtet die Vor- und Nachteile der Vitaminsubstitution und die Notwendigkeit in verschiedenen Lebenssituationen.
Gehe zur Quelle
Bewertung von Nahrungsergänzungsmittel
EFSA vollendet erste EU-weite Bewertung von Vitamin- und Mineralstoffquellen für Nahrungsergänzungsmittel
Gehe zur Quelle