Stoffwechselanreger Tabletten
Zuletzt aktualisiert: 20. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Tabletten, die deinen Stoffwechsel anregen und dir somit zum Traumgewicht verhelfen? Du hast bereits von diesem angeblichen “Wundermittel” gehört und kennst Personen, bei denen es tatsächlich funktioniert hat? Du siehst die Ergebnisse an Bekannten aber hegst dennoch Bedenken?

Dann bist du bei unserem großen Stoffwechselanreger Tabletten Test 2020 genau richtig. Unsere Redaktion hat unterschiedliche Studien ausgewertet und alles was du im Zusammenhang mit Stoffwechsel anregenden Tabletten wissen musst, für dich zusammengefasst, damit du voll und ganz in die Welt der Stoffwechsel Tabletten eintauchen kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Stoffwechsel anregende Tabletten zählen zwar rechtlich zwar zu Lebensmitteln, sind aber lediglich ein Zusatz und kein Ersatz von Nahrung. Sie sollten immer in Absprache mit einem Arzt oder zertifizierten Diätologen eingenommen werden.
  • Vor dem Kauf der Tabletten solltest du immer auf die Inhaltsstoffe und deren Wirkung achten. Außerdem spielt die Dosierung und die Darreichungsform eine große Rolle, damit keine Risiken und Nebenwirkungen entstehen.
  • Durch die Einnahme von Stoffwechseltabletten können biochemische Prozesse im Körper beschleunigt werden, wodurch der Aufbau von Fettdepots verhindert werden kann. Zudem können diese Präparate das Hungergefühl hemmen.

Stoffwechselanreger Tabletten Test: Favoriten der Redaktion

Auf dem Markt und in unterschiedlichen Shops, wie Amazon ist die Auswahl an Stoffwechsel Tabletten riesig. Sie kommen in unterschiedlichen Dosierungen, Verpackungen und Formen vor. Manche sollen Bio Produkte sein andere geben an Vegan zu sein. Um dir einen Überblick zu verschaffen und dir bei der Kaufentscheidung zu helfen haben wir ein paar empfehlenswerte Produkte recherchiert.

Die besten Stoffwechsel Tabletten mit komplexer Wirkungsformel

Das Produkt vom deutschen Nahrungsergänzungsmittel Hersteller Biomenta soll absolut vegan sein. Der Hersteller garantiert, erstklassige Produkte, die in enger Zusammenarbeit mit staatlich Geprüften LebensmittelchemikerInnen produziert werden. Dieses Produkt soll dem Hersteller zu folge frei von Gelatine, Zucker und Gentechnik sein. Allerdings handelt sich hierbei nicht um Tabletten, sondern um Kapseln.

Da dieses Produkt einen erhöhten Koffeingehalt enthält, sind die Stoffwechsel aktiv F-Burn Kapseln nicht für Kinder, schwangere Frauen oder stillende Mütter geeignet. Biomenta soll vor allem im deutschsprachigen Raum sehr bekannt sein. Wenn du also Wert auf ausgezeichnete Qualität legst, empfehlen wir dir dieses Produkt.

Die besten Stoffwechsel Tabletten mit pflanzlichen Inhaltsstoffen

Das Nahrungsergänzungsmittel von Natural Elements, bestehend aus Mariendistel, Artischocke und Löwenzahn, soll laut Hersteller 100 Prozent vegan sein. Es soll laut Hersteller, Gluten und Laktosefrei und vollkommen ohne Zusatzstoffe sein. Die Inhaltsstoffe dieses Produkts sollen in der Pflanzenheilkunde sehr beliebt sein.

Natural Elements stellt ihre Produkte unter strenger Prüfung und in zertifizierten Anlagen her. Wenn du ein rein pflanzliches Produkt haben willst, dass aus der höchsten Qualität und zudem noch in Deutschland hergestellt wurde, solltest du dieses Produkt definitiv zu deinen Favoriten zählen.

Die besten Stoffwechsel Tabletten mit der indischen Triphala Superfrucht

Die Bio Triphala Kapseln werden aus der indischen Superfrucht Triphala gewonnen. Die Frucht für das Produkt vom Hersteller True Nature, wird dafür extra in Indien unter höchsten Standards angepflanzt und nach gründlicher Laborprüfung nach Deutschland importiert. Laut Hersteller soll das Produkt kein Magnesiumstearat oder andere Zusatzstoffe beinhalten und somit auch für Personen die Laktose- oder Glutenintolerant sind verträglich sein.

True Nature verspricht höchste Qualität dieses Produkts. Zusätzlich verzichtet der Hersteller auf eine extra Verpackung, um die Umwelt zu schonen. Der Hersteller spendet außerdem, für jeden getätigten Einkauf, einen Teil des Gewinns an eine wohltätige Organisation. Solltest du mit dem Kauf dieses Produkts nicht zufrieden sein, kannst du bis zu einem Jahr nach dem Kauf dein Geld zurückbekommen. Für uns ein absoluter Favorit.

Kauf- und Bewertungskriterien für Stoffwechselanreger Tabletten

Vor dem Kauf von Stoffwechselanreger Tabletten solltest du einige Dinge ausreichend beleuchten. Hier findest du die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst.

Um den möglichst besten Erfolg zu erzielen, solltest du immer darauf achten die passende Qualität für dein Produkt zu bekommen. Frag den Hersteller nach Zertifikaten, wenn du dir über die Qualität des Produkts ganz sicher sein willst, ansonsten sollten die Hersteller für Rückfragen und Unklarheiten immer bereitstehen. So kannst du sicher sein, deinem Körper keine Schadstoffe oder unnötige Chemikalien zuzufügen.

Inhaltsstoffe und Wirkungsbereich

Bei der Wahl des Präparats sollte immer auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, da unterschiedliche Inhaltsstoffe unterschiedliche Wirkungen erzielen. Dabei solltest du die Wirkung der einzelnen Inhaltsstoffe berücksichtigen. Die Kombination aus diesen Inhaltsstoffen definiert die Wirkung des Präparats. Es ist allerdings sehr schwierig zu definieren, ob diese Produkte nun tatsächlich wirken oder nicht. Dies liegt daran, dass Inhaltsstoffe einzeln zwar wirken können, aber in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen eine komplett andere Wirkung haben können. (1)

Die Wirkung von Stoffwechsel Tabletten hängt von den Inhaltsstoffen und der Kombination an Stoffen ab.

Viele Hersteller verwenden Kräuter, Ballaststoffe und Mineralien in unterschiedlichen Kombinationen und in unterschiedlichen Mengen. Es ist allerdings sehr schwierig die tatsächliche Wirkung der Inhaltsstoffe festzustellen, da dieser Bereich noch relativ wenig erforscht ist. Beliebte Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmittel sind: (1)

Inhaltsstoff Wirkung Sicherheit
Afrikanische Mango Soll die Bildung an Fettgewebe dämpfen Ihre Sicherheit wurde wissenschaftlich nicht vollständig untersucht. Sie kann unter anderem zu Kopfschmerzen, Schlafproblemen oder zu Blähungen führen.(1, 2)
Koffein Ist ein Stimulanzmittel, dass aufweckend wirkt. Durch Koffein wird dem Körper Energie zugefügt, Kalorien verbrannt und Fett reduziert. Wenn oft koffeinhaltige Nahrung eingenommen wird, wird der Körper Koffein gegenüber Tolerant, was jegliche Wirkungen neutralisieren kann. Koffein ist sicher, sofern eine Dosierung über 500 mg pro Tag, bei Erwachsenen, nicht überschritten wird. Höhere Dosierungen können zu Übelkeit, Erbrechen, Herzrasen und Anfällen führen.(1, 3)
Calcium Calcium ist ein Mineral, dass für viele körperliche Funktionen benötigt wird. Es ist ebenso wichtig für gesunde Knochen, Muskeln, Nerven und Blutgefäßen. Zudem, wird ihm nachgesagt Fett zu verbrennen und die Fettaufnahme zu reduzieren. Calcium hat keinen Einfluss auf die Gewichtszu- oder abnahme Calcium ist sicher, solange Erwachsene nicht mehr als maximal 1,200 mg pro Tag zu sich nehmen. Mehr als 2,500 mg Calcium kann zu Verstopfungen führen und erhöhen das Risiko für Nierensteine.(1, 4)
Carnitin Kommt in Fleisch, Fisch, Geflügel, Milch und Milchprodukten vor. Carnitin kann dem Gewichtsverlust beitragen. Carnitin ist sicher, sofern nicht mehr als 2 g täglich eingenommen wird.(1, 5, 6)
Grüntee bzw. Grüntee Extrakt auch bekannt als Camellia sinensis, kann zum Gewichtsverlust beitragen. Grüntee soll den Stoffwechsel anheizen, um mehr Kalorien zu verbrennen. Es soll auch dazu beitragen die Fettzellen zu zerkleinern und die Fetterzeugung im Körper reduzieren Grüntee selbst ist sicher. Vorsicht ist nur geboten beim Grüntee-Extrakt, dieser kann zu Bluthochdruck, Übelkeit oder sogar zu Leberproblemen führen.(1, 7)
Guarana (Paullinia cupana) hat dieselbe Wirkung wie Koffein Guarana ist sicher.(1, 8)
Resveratrol Soll die Fettverbrennung in Laborratten anregen, allerdings wurde der tatsächliche Effekt von Resveratrol beim Menschen noch nicht ausreichend erforscht Soll sicher sein.(1, 9)
Vitamin D Vitamin D wirkt sich nicht auf den Gewichtsverlust aus. Es wird für die Gesundheit und starke Knochen benötigt. Vitamin D aus Früchten und im Essen ist sicher. Über 4000 IU (internationale Einheit) am tag kann zu Herzrhythmus-Störungen, Übelkeit und u. a. auch Erbrechen führen.(1, 10)
Weiße Bohnen (Phaseolus vulgaris) Soll den Appetit regulieren und die Aufnahme von Kohlenhydraten blockieren. Weiße Bohnen können zum Gewichtsverlust beitragen. Sie scheinen sicher zu sein, sofern nicht mehr als 3000 mg länger als 12 Wochen eingenommen wird. Sie können u. a. zu Kopfschmerzen und Verstopfung führen.(1, 11, 12)

Manche Inhaltsstoffe, wie beispielsweise L-Carnitin spielen zwar eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel können aber bei Personen, die gerne Fleisch essen, zu Herzkreislaufstörungen führen und bei Epileptikern Anfälle auslösen, wenn zu viel Carnitin eingenommen wird. Andererseits kann L-Carnitin bei Adipositas (Fettleibigkeit) zum Gewichtsverlust beitragen. Seine genaue Wirkung in Nahrungsergänzungsmitteln ist aber noch nicht vollständig erforscht. (1, 5, 6, 13, 14)

Wichtig ist, dass du im Hinterkopf behältst, dass Stoffwechsel Tabletten einen direkten Einfluss auf die Stoffwechselprozesse im Körper haben. Damit du deinem Körper keine Schadstoffe zufügst, solltest du dich auf jeden Fall vor dem Kauf gründlich über das Produkt und seinen Hersteller informieren. Sollte dir dein Arzt einen bestimmten Hersteller empfehlen, wäre es am besten der Empfehlung deines Arztes nachzukommen.

Einnahme

Wie und vor allem wie oft du ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen hast, steht für gewöhnlich, wie bei jedem Medikament, entweder auf der Packung oder in der Packungsbeilage. Manche Tabletten sollten vor der Mahlzeit andere nach der Mahlzeit, wieder andere nur mit Getränken eingenommen werden. Solltest du Stoffwechseltabletten in einer Apotheke kaufen, kann dich der Apotheker diesbezüglich auch noch genauer informieren.

Vor der Einnahme von Mitteln zur Nahrungsergänzung sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Warum du einen Arzt konsultieren solltest, liegt darin, dass viele Präparate Inhaltsstoffe haben könnten, die sich negativ oder gar lebensgefährlich auf deinen Körper und deine Gesundheit auswirken könnten.

Nahrungsergänzungsmittel können oft Nebeneffekte hervorrufen, vor allem, wenn sie mit anderen Medikamenten eingenommen werden oder viel zu hoch dosiert sind. Zudem besteht ein hohes gesundheitliches Risiko, wenn das Präparat sich nicht mit dem eingenommenen Medikament verträgt.(15, 16)

Behalte dir im Hinterkopf, dass Getränke oder Frühstücksflocken-Hersteller ebenfalls bestimmte Inhaltsstoffe für ihre Produkte verwenden. Dadurch besteht die Gefahr, dass es durch die Einnahme von Stoffwechsel anregenden Tabletten und dem normalen Essen zu einer unwissentlichen Überdosis von einem bestimmten Inhaltsstoff kommen kann.

Die Einnahme sollte daher immer genau nach der Anweisung des Herstellers, oder nach Absprache mit deinem Arzt oder Diätologen eingehalten werden. Die Einnahme von Stoffwechsel anregenden Mitteln ist vor allem bei bestimmte Personengruppen wie bei Kindern, Schwangeren, stillenden oder auch Diabetikern mit Vorsicht zu betrachten. Auch hier gilt, vor der Einnahme einen Arzt zu konsultieren, um keine Risiken einzugehen.(15)

Darreichungsform

Die Darreichungsform von Stoffwechsel anregenden Mitteln kann vielfältig sein. In Österreich können sie in Tabletten, Kapseln, Pastillen, Pillen, Flüssigampullen, Pulverbeutel oder auch in Fläschchen mit Tropfeinsätzen vorkommen. Hier kommt es nur auf die Verfügbarkeit und auf deine Vorliebe an.

Wenn du kein Tabletten oder Pillen Fan bist, kannst du dich beispielsweise für Pulverbeutel entscheiden. Diese musst du nur in dein Getränk mischen und voila, dein Getränk ist fertig. Achte aber auch hier darauf, dich an die Anweisungen deines Arztes, Apothekers oder Diätologen zu halten.

Dosierung

Bei der Dosierung gibt es auch wieder Dinge, die zu beachten sind. Da jeder Mensch anders ist, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Dosierung auf dich und deinen Metabolismus angepasst ist. Zudem sollte die Dosierung auch auf andere Medikamente und deine Lebensbedingungen abgestimmt sein.

Behalte dir vor Augen, dass unterschiedliche Lebensumstände, wie körperliche Aktivität, Bewegung und Ernährung, ebenso die Dosierung beeinflussen können, wie die Tatsache ob du rauchst oder nicht.

Um eventuellen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder allergischen Reaktionen vorzubeugen, empfehlen wir dir auf jeden Fall einen Arzt zu konsultieren. Zudem sollte bei Kindern immer ein Arzt aufgesucht werden. Um Stoffwechsel anregende Tabletten im Handel zu kaufen bedarf es üblicherweise keiner ärztlichen Verschreibung.(15, 16)

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Stoffwechselanreger Tabletten ausführlich beantwortet

Um dich über die möglichen Wirkungen und Nebenwirkungen von Stoffwechsel Tabletten zu informieren, haben wir dir hier den aktuellen Stand der Wissenschaft und alle weiteren wichtigen Informationen über Stoffwechsel anregende Tabletten zusammengefasst.

Was sind Stoffwechselanreger Tabletten?

Um erklären zu können was Stoffwechsel Tabletten sind, muss zuerst das Wort Stoffwechsel definiert werden. Der Stoffwechsel wird auch Metabolismus genannt und bezieht sich auf den Prozess der Nahrung in Energie umwandelt.(18)

Der Stoffwechsel, der auch Metabolismus genannt wird, beschreibt alle chemischen Prozesse die in allen Zellen und zu jeder Zeit, im Körper ablaufen.

Diese chemischen Prozesse laufen rund um die Uhr im Körper, dabei ist es egal, ob du gerade Fernsiehst, Sport machst, im Büro arbeitest oder schläfst. Der Körper benötigt diese Prozesse für unterschiedliche Funktionen, wie beispielsweise dem Atmen, der Blut Zirkulation, der Regulierung der Hormone, dem Wachstum oder um Zellen zu erneuen.(18)

Bei so vielen unterschiedlichen Arten von Tabletten ist es oft schwer, das passende Produkt zu finden. (Bildquelle: Mizianitka / Pixabay)

Die Stoffwechselrate ist die Geschwindigkeit deines Matabolismus. Dieser ist der ausschlaggebende Grund dafür, dass manche Personen mehr Essen können ohne zuzunehmen. Andere wiederum müssen dabei auf jeden Bissen achten.(18, 19)

Stoffwechsel Tabletten wollen die Stoffwechselprozesse im Körper unterstützen. Dabei wollen sie den Stoffwechselprozess anregen, regulieren und sogar beschleunigen. Der Stoffwechselprozess ist allerdings nicht die Stoffwechselrate, diese gibt nämlich an, wie viele Kalorien der Körper am Tag verbraucht. (18)

Für wen ist die Einnahme von Stoffwechsel anregenden Tabletten sinnvoll?

Grundsätzlich ist die Einnahme von Stoffwechseltabletten für all jene geeignet, die ihre Gesundheit durch einen einwandfreien Stoffwechsel beibehalten oder wiedererlangen wollen. Es kann natürlich auch sein, dass dein Arzt dir aus gesundheitlichen Gründen zu Stoffwechseltabletten rät.

Nahrungsergänzungsmittel sind, wie der Name sagt, kein Ersatz von Nahrung, sondern lediglich eine Ergänzung. (Bildquelle: Bruno /Germany / Pixabay)

Kinder, Schwangere, stillende Mütter und Menschen mit Bluthochdruck wird allerdings geraten von der Einnahme von Stoffwechsel anregenden Tabletten abzusehen, außer es wird dir ausdrücklich verschrieben. Bitte konsultiere vor der Einnahme auf alle Fälle einen Arzt. (15)

Welche Nebeneffekte könnten Stoffwechsel anregende Tabletten haben?

Da jeder Mensch individuell ist, können auch die Nebeneffekte bei jeder Person anders sein. Ob und welche Nebeneffekte bei Dir auftreten oder auftreten können hängt voll und ganz von deinem Körper ab. Es kann sein, dass Du auf bestimmte Inhaltsstoffe allergisch reagierst oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekommst. Deswegen solltest du dich auch unbedingt vor Einnahme bei deinem Arzt beraten lassen, um möglichen Nebenwirkungen vorzubeugen.

Manche Inhaltsstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen.

Manche Nebeneffekte können sehr unangenehm sein. Nebeneffekte können unter anderen Panik Attacken, Psychosen, erhöhter Blutdruck oder auch Herzrasen sein.(20)

Nahrungsergänzungsmittel mit 400 mg Koffein oder mehr können sich bei einer erwachsenen Person negativ auf deren Stimmung und Schlaf auswirken. Kopfschmerzen und eine Senkung der Hemmschwelle sollen weitere Nebeneffekte von zu viel Koffein sein.(21)

Die amerikanische Institution für nationale Gesundheit (NIH) warnt Krebstpatienten vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit antioxidanten wie Vitamin C oder E.

Diese könnten mit der Wirkung einer laufenden Chemotherapie interagieren und dessen Effekt schwächen.(16) Eine Studie, die mit Krebspatienten durchgeführt wurde, bestätigt die negativen Effekte von antioxidanten Nahrungsergänzungsmitteln auf Krebspatienten.(17)

Welche Arten von Stoffwechselanreger Tabletten gibt es?

Da es im Körper unterschiedliche Stoffwechsel Prozesse gibt, soll es auch unterschiedliche Stoffwechseltabletten geben. Vier Arten von Präparaten sollen Experten zufolge unterschieden werden. Diese wären:

  • Appetitzügler Tabletten
  • Kohlenhydraten blockierende Tabletten
  • Fettverbrennende Tabletten
  • Fett blockierende Tabletten

Ein guter Stoffwechsel ist ausschlaggebend für einen guten Energieumsatz und eine schnelle Fettverbrennung. In der anschließenden Tabelle werden wir Näher auf die einzelnen Arten eingehen und dir genau erklären worin die Unterschiede liegen. Wofür du dich letztendlich entscheidest, hängt von deiner eigenen Erwartung ab.

Art Beschreibung
Appetitzügelnde Tabletten (Anorektika) Appetitzügelnde Tabletten sollen, sich direkt auf das Sättigungsgefühl im Gehirn auswirken. Sie sollen der Zentrale im Gehirn, die den Appetit regelt, Signale schicken. Die empfangenen Signale sollen ein Sättigungsgefühl hervorrufen, wodurch der/die AnwenderIn über einen längeren Zeitraum kein Hungergefühl verspürt, wodurch es automatisch zu einer verminderten Kalorienaufnahme kommt.(22)
Kolenhydraten-Blocker Tabletten Diese Tabletten wollen, wie der Name schon sagt, die Verdauung von Kohlenhydraten blockieren. Der Körper kann keine Kohlenhydrate aus der Nahrung absorbieren und diese somit nicht in Ressourcen umwandeln. Somit kommt es zum Gewichtsverlust, trotz normaler Ernährungsgewohnheiten. (24)
Fettverbrennende Tabletten Diese Tabletten wollen das überschüssige Fett im Körper nutzen um dieses durch “Verbrennung” in Energie umzuwandeln, um so ein Gewichtsverlust zu erzielen. Dabei sollen diese Präparate den Prozess der Thermogenese nutzen. Dieser lässt nämlich die Körpertemperatur steigen und “befeuert” damit den Stoffwechsel.(27)
Fettblocker Tabletten Fettblocker Tabletten sollen den Körper davon abhalten Fett aufzunehmen und zu speichern. Sie wollen das Fett “binden” und über den Verdauungstrakt wieder ausscheiden. (27)

Anschließend findest Du eine genauere Erläuterung der unterschiedlichen Tabletten Arten und was diese Bewirken wollen.

Appetit zügelnde Tabletten

Appetithemmende Tabletten werden im Fachjargon Anorektika oder Anorectics genannt. Sie haben einen kleinen Einfluss auf den Stoffwechsel, üben allerdings eine direkte Wirkung auf das Sättigungsgefühl im Hypothalamus aus. Anorektika sollen entweder direkt oder indirekt mit Amphetamin verwandt sein und fallen daher in die Kategorie der Stimulanzien. Zudem soll ihre Wirkung nach nur wenigen Monaten ablassen. Grund dafür sollen Veränderungen im Hypothalamus sein, die durch Anorektika ausgelöst werden. (23)

Nahrungsergänzungsmittel können viele wichtige Nährstoffe aus Obst und Gemüse in einer Pille oder Tablette vereine. (Bildquelle: Mizianitka / Pixabay)

Da diese Nahrungsergänzugsmittel  beispielsweise Phentermine enthalten können, wird aus medizinischer Seite vor der Gefahr möglicher Sucht-Erscheinungen gewarnt. Ein weiteres bedenken bei diesen Tabletten ist, dass sie viele Nebenwirkungen, wie beispielsweise Schindelanfälle, Halluzinationen oder sogar Depressionen hervorrufen können. Allerdings präsentieren diese Tabletten in kurzer Zeit Ergebnisse. (22, 23)

Kohlenhydraten blockierende Tabletten

Carb-blocker oder starch blockers sind die englischsprachigen Bezeichnungen für diese Tablettenart. Durch einen Hemmstoff der ursprünglich in weißen Bohnen (Phaseolus vulgaris) vorkommt blockieren diese Tabletten das Enzym Amylase Kohlenhydrate in Ressourcen umzuwandeln. Dadurch können die Kohlenhydrate, im Dünndarm nicht ihre Einzelteile zerlegt werden und somit auch nicht in den Blutkreislauf gelangen. Dadurch entstehen weniger Heißhungerattacken und die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels. (24, 25)

Carb blocker mit dem Extrakt aus weißen Bohnen sind effektiver als carb blocker ohne Weiße-Bohnen-Extrakt.

Wenn der Zucker, der aus Kohlenhydraten gewonnen wird, nich in den Blutkreislauf kommt, stößt die Bauchspeicheldrüse auch kein Insulin aus. Dadurch wird kein Fett eingelagert, da Insulin die Einlagerung von Fett begünstigt. Bei längerer Einnahme könnte allerdings die Gefahr einerZ Unterversorgung von Nährstoffen bestehen, zudem können Carb-blocker Verdauungsprobleme verursachen.(25)

Auf dem Markt gibt es zahlreiche carb blocker. Eine Studie hat allerdings ergeben, dass Präparate die ohne weiße Bohnen Extrakt kommen, weniger effektiv sein sollen als Konkurrenten mit dem Extrakt aus weißen Bohnen. Ergebnisse treten bei diesen Präparaten nach ungefähr 2 Monaten auf. Zudem sollen weiße Bohnen einen positiven Effekt auf Wunden und Krankheiten haben. (26)

Fettverbrennende Tabletten

Fettverbrennende Tabletten, oder auch Fat Burner genannt, enthalten Substanzen, wie Koffein, Grüntee-Extrakt, Grüne Kaffeebohnen-Extrakt, Chrom, L-Carnitin, Taurin und viele mehr. Der Effekt dieser Tabletten soll dem Effekt eines Energy-Drinks ähneln. Manche der Inhaltsstoffe, wie Chrom haben allerdings nachweislich keinen Effekt auf die Gewichtsreduzierung. (27, 28)

Der menschliche Körper verbrennt durch ausgewogene Ernährung und Sport automatisch Fett.

Bei diesen Tabletten ist Vorsicht geboten, da bei Unverträglichkeit oder Allergie lebensbedrohliche Komplikationen folgen können. Zudem besteht ein Risiko der Überdosierung mit Koffein. Im besten Fall, können diese Tabletten dir dabei helfen auf dein Traumgewicht zu kommen, im schlimmsten Fall aber gefährliche oder gar gesundheitsschädigende Nebenwirkungen hervorrufen. Diese Tabletten sind, Experten zufolge nicht annähernd so effektiv, wie sie zu sein, vermarktet werden. (27, 28)

Fett blockierende Tabletten

Fettblocker können Inhaltsstoffe wie Orlistat und Chitosan enthalten. Orlistat soll den Verdauungstrakt davon abhalten Fett aufzunehmen. Dieses Präparat soll sich positiv auf den Cholesterinspiegel und auf den Bluthochdruck ausüben. Allerdings sollen sie  auch die Aufnahme und Zerstörung von Vitamine im Körper verursachen. Zudem, sollen sie Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt auslösen.

Obwohl die Wirkung von Orlistat wissenschaftlich belegt ist, ist die Wirkung dieser Präparate noch zu unerforscht. Ihre Wirkung wird wissenschaftlich allerdings angezweifelt.(28, 29, 30)

Was kosten Stoffwechselanreger Tabletten?

Der Preis dieser Nahrungsergänzungsmittel kann je nach Anbieter und auch nach Produkt variieren. In der folgenden Tabelle haben wir zu jeder Präparat-Art Preisunterschiede recherchiert.

Art Preisklasse in Euro
Appetitzügelnde Tabletten (Anorektika) ca. 9,00 – 30,00 €
Kolenhydraten-Blocker Tabletten ca. 11,00 – 24,00 €
Fettverbrennende Tabletten ca. 9,00 – 80,00 €
Fettblocker Tabletten ca. 20,00 – 40,00 €

Für welches Produkt du dich schlussendlich entscheidet, hängt ganz von deinen Vorlieben ab. Um das richtige Produkt für dich zu finden, empfehlen wir dir, dich an den Inhaltsstoffen zu orientieren. Frag bei Unklarheiten deinen Arzt, Apotheker oder Diätologen.

Wo kann ich Stoffwechselanreger Tabletten kaufen?

Stoffwechsel Tabletten können in Apotheken, in Drogeriemärkten, direkt beim Händler oder auch übers Internet erworben werden. Wir haben hier ein paar Seiten für dich recherchiert.

  • Amazon.de
  • Biomenta.de
  • Jaspercaven.de
  • Shopapotheke.at

Folgende Geschäfte haben Stoffwechsel Tabletten in ihrem Sortiment:

  • dm
  • Aldi / Hofer
  • Lidl

Manche Stoffwechseltabletten können verschreibungspflichtig und somit nur über den Arzt in der Apotheke erhältlich sein. Frag diesbezüglich einfach bei deinem Apotheker des Vertrauens nach, der/die ApothekerIn kann dich dann auch gleich beraten.

Welche Alternativen gibt es zu Stoffwechselanreger Tabletten?

Wenn du kein Geld für Tabletten ausgeben willst, gibt es die Möglichkeit, den Stoffwechsel ganz ohne Tabletten anzukurbeln. Was Ernährungsberater und Trainer sagen, haben wir in diesem Abschnitt, für dich aufgelistet.

  • Sport und Bewegung: Sport sorgt dafür, dass dein Stoffwechsel angekurbelt wird, deswegen ist es wichtig, dass du dir eine Sportart suchst, die dir spaß macht. Durch körperliche Aktivität, wie Sport steigt der Muskelanteil während der Fettanteil langsam abgebaut wird. Zudem bringt Sport unter anderem gute Laune und ein gutes Körpergefühl. Versuche 10.000 Schritte täglich zu gehen, nimm die Treppen anstatt den Lift oder der Rolltreppe. Versuche täglich 30 bis 60 Minuten Sport zu treiben. Sogenannte High-Intensity Interval Training, kurz HIIT-Workouts, sollen den Stoffwechsel besonders gut beeinflussen.(31)
  • Gesunde und ausgewogene Ernährung: Sport alleine ist, zwar gut aber für deinen Erfolg nur die halbe Miete. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist ebenso ein wichtiger Faktor, um dein Ziel zu erreichen. Vermeide Crash-Diäten und erlaube dir regelmäßige Cheat-Days. Achte darauf deinem Körper genug Proteine und Kalorien zu geben.
  • Gemüse und Obst: Durch den täglichen Verzehr von Gemüse und Obst führst du deinem Stoffwechsel wichtige Vitamine und Mineralstoffe zu. Diese sind unerlässlich für einen gesunden und einwandfreien Stoffwechsel. Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C, und können den Energieverbrauch des Körpers steigern. Birnen und Äpfel haben nicht nur einen hohen Ballaststoffgehalt, sondern wirken sich auch noch auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus. Außerdem geben sie dir ein längeres Sättigungsgefühl. Unverzichtbar ist auch Gemüse. Brokkoli, Pilze, Gurken oder auch Tomaten enthalten zwar wenig Kalorien, dafür aber viel Wasser, womit sie den Körper mit wichtigen Enzymen, Vitaminen und Mineralstroffen versorgen.(32)
  • Viel Trinken: Wasser, Tee und Kaffee sind gute Tipps um deinen Stoffwechsel anzuregen. Wasser hat zwar keine Kalorien, regt aber den Kreislauf an, wodurch mehr Kalorien verbrennt werden. Zudem füllt Wasser deinen Magen und vermindert das Hungergefühl. Experten empfehlen stilles Wasser, da Mineralwasser oder kohlensäurehaltiges Wasser, zwar dieselben Eigenschaften hat, den Hunger aber anregen und die Fettverbrennung behindern soll. Schwarzer Kaffee und ungesüßter Tee pushen dein Kreislauf ebenfalls ordentlich an. Sie enthalten keine Kalorien. Stimulanzmittel wie Koffein, regen das zentrale Nervensystem an, wodurch der Energieverbrauch beschleunigt wird und nachweislich Fett abgebaut wird. Grüner Tee, darf in deinem Haushalt auch nicht fehlen. Er hat dieselben Eigenschaften wie Wasser, enthält aber zusätzliche Stoffe, die, die Fettverbrennung und den Stoffwechsel ankurbeln können. Zudem enthält grüner Tee Stoffe die eine antioxidative Wirkung haben und so deine Gesundheit schützen.(33)
  • Ausreichend schlafen: Schlaf hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel. Der Tiefschlaf ist dabei am wichtigsten, damit der Körper regenerieren kann. Schlechter oder kurzer Schlaf wirkt sich wiederum negativ auf den Stoffwechsel aus. Schlafmangel erhöht sogar den Blutzuckerspiegel und die Insulinresistenz, was im schlimmsten Fall, zu einer Diabetes-Erkrankung führen kann. Zudem regt schlechter Schlaf das Hungerhormon Ghrelin an und verringert das Sättigungshormon Leptin. (34, 35)

Mit diesen Tipps befindest du dich auf dem richtigen Weg, zu deinem Traumgewicht. Solltest du deinen Stoffwechsel noch zusätzlich einheitzen wollen empfehlen wir dir, sicherheitshalber einen Arzt aufzusuchen um deine Gesundheit nicht zu gefährden.

Bildquelle: Kryvasheina/ 123rf.com

Einzelnachweise (35)

1. National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Dietary Supplements for Weight Loss, Fact Sheet for Consumers; June 20, 2019
Quelle

2. Ross SM. African mango (IGOB131): a proprietary seed extract of Irvingia gabonensis is found to be effective in reducing body weight and improving metabolic parameters in overweight humans. Holist Nurs Pract. 2011 Jul-Aug;25(4):215-7. doi: 10.1097/HNP.0b013e318222735a. PMID: 21697664.
Quelle

3. Planning Committee for a Workshop on Potential Health Hazards Associated with Consumption of Caffeine in Food and Dietary Supplements; Food and Nutrition Board; Board on Health Sciences Policy; Institute of Medicine. Caffeine in Food and Dietary Supplements: Examining Safety: Workshop Summary. Washington (DC): National Academies Press (US); 2014 Apr 23. 3, Safety Signals and Surveillance. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK202227/
Quelle

4. Institute of Medicine (US) Committee to Review Dietary Reference Intakes for Vitamin D and Calcium; Ross AC, Taylor CL, Yaktine AL, et al., editors. Dietary Reference Intakes for Calcium and Vitamin D. Washington (DC): National Academies Press (US); 2011. 6, Tolerable Upper Intake Levels: Calcium and Vitamin D. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK56058/
Quelle

5. Institute of Medicine (US) Committee on Military Nutrition Research; Marriott BM, editor. Food Components to Enhance Performance: An Evaluation of Potential Performance-Enhancing Food Components for Operational Rations. Washington (DC): National Academies Press (US); 1994. 21, The Role of Carnitine in Enhancing Physical Performance. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK209052/
Quelle

6. National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Carnitine, Factsheet for Health Professionals; October 10, 2017
Quelle

7. Dekant W, Fujii K, Shibata E, Morita O, Shimotoyodome A. Safety assessment of green tea based beverages and dried green tea extracts as nutritional supplements. Toxicol Lett. 2017 Aug 5;277:104-108. doi: 10.1016/j.toxlet.2017.06.008. Epub 2017 Jun 24. PMID: 28655517.
Quelle

8. Patrick M, Kim HA, Oketch-Rabah H, Marles RJ, Roe AL, Calderón AI. Safety of Guarana Seed as a Dietary Ingredient: A Review. J Agric Food Chem. 2019 Oct 16;67(41):11281-11287. doi: 10.1021/acs.jafc.9b03781. Epub 2019 Oct 3. PMID: 31539257.
Quelle

9. Poulsen MM, Jørgensen JO, Jessen N, Richelsen B, Pedersen SB. Resveratrol in metabolic health: an overview of the current evidence and perspectives. Ann N Y Acad Sci. 2013 Jul;1290:74-82. doi: 10.1111/nyas.12141. PMID: 23855468.
Quelle

10. Aloia JF, Katumuluwa S, Stolberg A, Usera G, Mikhail M, Hoofnagle AN, Islam S. Safety of calcium and vitamin D supplements, a randomized controlled trial. Clin Endocrinol (Oxf). 2018 Dec;89(6):742-749. doi: 10.1111/cen.13848. Epub 2018 Oct 1. PMID: 30180273.
Quelle

11. Dwyer JT, Melanson KJ, Sriprachy-anunt U, et al. Dietary Treatment of Obesity. [Updated 2015 Feb 28]. In: Feingold KR, Anawalt B, Boyce A, et al., editors. Endotext [Internet]. South Dartmouth (MA): MDText.com, Inc.; 2000-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK278991/
Quelle

12. Nolan R, Shannon OM, Robinson N, Joel A, Houghton D, Malcomson FC. It's No Has Bean: A Review of the Effects of White Kidney Bean Extract on Body Composition and Metabolic Health. Nutrients. 2020 May 13;12(5):1398. doi: 10.3390/nu12051398. PMID: 32414090; PMCID: PMC7284421.
Quelle

13. Koeth RA, Wang Z, Levison BS, Buffa JA, Org E, Sheehy BT, Britt EB, Fu X, Wu Y, Li L, Smith JD, DiDonato JA, Chen J, Li H, Wu GD, Lewis JD, Warrier M, Brown JM, Krauss RM, Tang WH, Bushman FD, Lusis AJ, Hazen SL. Intestinal microbiota metabolism of L-carnitine, a nutrient in red meat, promotes atherosclerosis. Nat Med. 2013 May;19(5):576-85. doi: 10.1038/nm.3145. Epub 2013 Apr 7. PMID: 23563705; PMCID: PMC3650111.
Quelle

14. Mak-Soon Lee, Hyun-Jung Lee, Hyun-Sook Lee, and Yangha Kim. Journal of Medicinal Food. Dec 2006.468-473. Published in Volume: 9 Issue 4: January 4, 2007; http://doi.org/10.1089/jmf.2006.9.468
Quelle

15. National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Strengthening Knowledge and Understanding of Dietary Supplements; Dietary Supplements: What You Need to Know; Reviewed: April 7, 2020
Quelle

16. National Institutes of Health; National Institute of Aging, November 30, 2017
Quelle

17. Ozben T. Antioxidant supplementation on cancer risk and during cancer therapy: an update. Curr Top Med Chem. 2015;15(2):170-8. PMID: 25496272.
Quelle

18. Metabolism and weight loss: How you burn calories; Find out how metabolism affects weight, the truth behind slow metabolism and how to burn more calories.; Mayo Clint Staff; August 30, 2017
Quelle

19. Stoffwechsel-anregende Ergänzungsmittel: Holen Sie sich einen gesunden Schub, Dr. Taz Bhatia, MD, 23 März 2018
Quelle

20. Ronis MJJ, Pedersen KB, Watt J. Adverse Effects of Nutraceuticals and Dietary Supplements. Annu Rev Pharmacol Toxicol. 2018 Jan 6;58:583-601. doi: 10.1146/annurev-pharmtox-010617-052844. Epub 2017 Oct 6. PMID: 28992429; PMCID: PMC6380172.
Quelle

21. Doepker C, Franke K, Myers E, Goldberger JJ, Lieberman HR, O'Brien C, Peck J, Tenenbein M, Weaver C, Wikoff D. Key Findings and Implications of a Recent Systematic Review of the Potential Adverse Effects of Caffeine Consumption in Healthy Adults, Pregnant Women, Adolescents, and Children. Nutrients. 2018 Oct 18;10(10):1536. doi: 10.3390/nu10101536. PMID: 30340340; PMCID: PMC6212940.
Quelle

22. Monika Nuffer; Nutrition in the Prevention and Treatment of Abdominal Obesity (Second Edition); Chapter 27: Integrative Health and Medicine: Dietary Supplements and Modalities for the Treatment of Obesity; 2019
Quelle

23. Monika Nuffer; Nutrition in the Prevention and Treatment of Abdominal Obesity (Second Edition); Chapter 27: Integrative Health and Medicine: Dietary Supplements and Modalities for the Treatment of Obesity; 2019
Quelle

24. Mosca M, Boniglia C, Carratù B, Giammarioli S, Nera V, Sanzini E. Determination of alpha-amylase inhibitor activity of phaseolamin from kidney bean (Phaseolus vulgaris) in dietary supplements by HPAEC-PAD. Anal Chim Acta. 2008 Jun 9;617(1-2):192-5. doi: 10.1016/j.aca.2007.12.046. Epub 2008 Feb 1. PMID: 18486657.
Quelle

25. Barrett ML, Udani JK. A proprietary alpha-amylase inhibitor from white bean (Phaseolus vulgaris): a review of clinical studies on weight loss and glycemic control. Nutr J. 2011 Mar 17;10:24. doi: 10.1186/1475-2891-10-24. PMID: 21414227; PMCID: PMC3071778.
Quelle

26. Carai MA, Fantini N, Loi B, Colombo G, Riva A, Morazzoni P. Potential efficacy of preparations derived from Phaseolus vulgaris in the control of appetite, energy intake, and carbohydrate metabolism. Diabetes Metab Syndr Obes. 2009 Sep 7;2:145-53. doi: 10.2147/dmsott.s4236. PMID: 21437128; PMCID: PMC3048011.
Quelle

27. Jeukendrup AE, Randell R. Fat burners: nutrition supplements that increase fat metabolism. Obes Rev. 2011 Oct;12(10):841-51. doi: 10.1111/j.1467-789X.2011.00908.x. PMID: 21951331.
Quelle

28. Jakopin Ž. Risks associated with fat burners: A toxicological perspective. Food Chem Toxicol. 2019 Jan;123:205-224. doi: 10.1016/j.fct.2018.10.051. Epub 2018 Oct 26. PMID: 30401639.
Quelle

29. Fettblocker Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2020, Erich Scholl, 4. Februar 2020
Quelle

30. Heck AM, Yanovski JA, Calis KA. Orlistat, a new lipase inhibitor for the management of obesity. Pharmacotherapy. 2000 Mar;20(3):270-9. doi: 10.1592/phco.20.4.270.34882. PMID: 10730683; PMCID: PMC6145169.
Quelle

31. Wewege M, van den Berg R, Ward RE, Keech A. The effects of high-intensity interval training vs. moderate-intensity continuous training on body composition in overweight and obese adults: a systematic review and meta-analysis. Obes Rev. 2017 Jun;18(6):635-646. doi: 10.1111/obr.12532. Epub 2017 Apr 11. PMID: 28401638.
Quelle

32. Slavin JL, Lloyd B. Health benefits of fruits and vegetables. Adv Nutr. 2012 Jul 1;3(4):506-16. doi: 10.3945/an.112.002154. PMID: 22797986; PMCID: PMC3649719.
Quelle

33. Dennis EA, Flack KD, Davy BM. Beverage consumption and adult weight management: A review. Eat Behav. 2009 Dec;10(4):237-46. doi: 10.1016/j.eatbeh.2009.07.006. Epub 2009 Jul 16. PMID: 19778754; PMCID: PMC2864136.
Quelle

34. Spiegel K, Knutson K, Leproult R, Tasali E, Van Cauter E. Sleep loss: a novel risk factor for insulin resistance and Type 2 diabetes. J Appl Physiol (1985). 2005 Nov;99(5):2008-19. doi: 10.1152/japplphysiol.00660.2005. PMID: 16227462.
Quelle

35. Spiegel K, Leproult R, L'hermite-Balériaux M, Copinschi G, Penev PD, Van Cauter E. Leptin levels are dependent on sleep duration: relationships with sympathovagal balance, carbohydrate regulation, cortisol, and thyrotropin. J Clin Endocrinol Metab. 2004 Nov;89(11):5762-71. doi: 10.1210/jc.2004-1003. PMID: 15531540.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Dietary Supplements for Weight Loss, Fact Sheet for Consumers; June 20, 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Ross SM. African mango (IGOB131): a proprietary seed extract of Irvingia gabonensis is found to be effective in reducing body weight and improving metabolic parameters in overweight humans. Holist Nurs Pract. 2011 Jul-Aug;25(4):215-7. doi: 10.1097/HNP.0b013e318222735a. PMID: 21697664.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Literatur
Planning Committee for a Workshop on Potential Health Hazards Associated with Consumption of Caffeine in Food and Dietary Supplements; Food and Nutrition Board; Board on Health Sciences Policy; Institute of Medicine. Caffeine in Food and Dietary Supplements: Examining Safety: Workshop Summary. Washington (DC): National Academies Press (US); 2014 Apr 23. 3, Safety Signals and Surveillance. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK202227/
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Literatur
Institute of Medicine (US) Committee to Review Dietary Reference Intakes for Vitamin D and Calcium; Ross AC, Taylor CL, Yaktine AL, et al., editors. Dietary Reference Intakes for Calcium and Vitamin D. Washington (DC): National Academies Press (US); 2011. 6, Tolerable Upper Intake Levels: Calcium and Vitamin D. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK56058/
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Literatur
Institute of Medicine (US) Committee on Military Nutrition Research; Marriott BM, editor. Food Components to Enhance Performance: An Evaluation of Potential Performance-Enhancing Food Components for Operational Rations. Washington (DC): National Academies Press (US); 1994. 21, The Role of Carnitine in Enhancing Physical Performance. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK209052/
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Carnitine, Factsheet for Health Professionals; October 10, 2017
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Dekant W, Fujii K, Shibata E, Morita O, Shimotoyodome A. Safety assessment of green tea based beverages and dried green tea extracts as nutritional supplements. Toxicol Lett. 2017 Aug 5;277:104-108. doi: 10.1016/j.toxlet.2017.06.008. Epub 2017 Jun 24. PMID: 28655517.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Patrick M, Kim HA, Oketch-Rabah H, Marles RJ, Roe AL, Calderón AI. Safety of Guarana Seed as a Dietary Ingredient: A Review. J Agric Food Chem. 2019 Oct 16;67(41):11281-11287. doi: 10.1021/acs.jafc.9b03781. Epub 2019 Oct 3. PMID: 31539257.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Poulsen MM, Jørgensen JO, Jessen N, Richelsen B, Pedersen SB. Resveratrol in metabolic health: an overview of the current evidence and perspectives. Ann N Y Acad Sci. 2013 Jul;1290:74-82. doi: 10.1111/nyas.12141. PMID: 23855468.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Aloia JF, Katumuluwa S, Stolberg A, Usera G, Mikhail M, Hoofnagle AN, Islam S. Safety of calcium and vitamin D supplements, a randomized controlled trial. Clin Endocrinol (Oxf). 2018 Dec;89(6):742-749. doi: 10.1111/cen.13848. Epub 2018 Oct 1. PMID: 30180273.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Literatur
Dwyer JT, Melanson KJ, Sriprachy-anunt U, et al. Dietary Treatment of Obesity. [Updated 2015 Feb 28]. In: Feingold KR, Anawalt B, Boyce A, et al., editors. Endotext [Internet]. South Dartmouth (MA): MDText.com, Inc.; 2000-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK278991/
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Nolan R, Shannon OM, Robinson N, Joel A, Houghton D, Malcomson FC. It's No Has Bean: A Review of the Effects of White Kidney Bean Extract on Body Composition and Metabolic Health. Nutrients. 2020 May 13;12(5):1398. doi: 10.3390/nu12051398. PMID: 32414090; PMCID: PMC7284421.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Koeth RA, Wang Z, Levison BS, Buffa JA, Org E, Sheehy BT, Britt EB, Fu X, Wu Y, Li L, Smith JD, DiDonato JA, Chen J, Li H, Wu GD, Lewis JD, Warrier M, Brown JM, Krauss RM, Tang WH, Bushman FD, Lusis AJ, Hazen SL. Intestinal microbiota metabolism of L-carnitine, a nutrient in red meat, promotes atherosclerosis. Nat Med. 2013 May;19(5):576-85. doi: 10.1038/nm.3145. Epub 2013 Apr 7. PMID: 23563705; PMCID: PMC3650111.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Mak-Soon Lee, Hyun-Jung Lee, Hyun-Sook Lee, and Yangha Kim. Journal of Medicinal Food. Dec 2006.468-473. Published in Volume: 9 Issue 4: January 4, 2007; http://doi.org/10.1089/jmf.2006.9.468
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
National Institutes of Health; Office of Dietary Supplements; Strengthening Knowledge and Understanding of Dietary Supplements; Dietary Supplements: What You Need to Know; Reviewed: April 7, 2020
Gehe zur Quelle
Behördliche Hinweise (von Wissenschaftlern bestätigt)
National Institutes of Health; National Institute of Aging, November 30, 2017
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Ozben T. Antioxidant supplementation on cancer risk and during cancer therapy: an update. Curr Top Med Chem. 2015;15(2):170-8. PMID: 25496272.
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Metabolism and weight loss: How you burn calories; Find out how metabolism affects weight, the truth behind slow metabolism and how to burn more calories.; Mayo Clint Staff; August 30, 2017
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Stoffwechsel-anregende Ergänzungsmittel: Holen Sie sich einen gesunden Schub, Dr. Taz Bhatia, MD, 23 März 2018
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Ronis MJJ, Pedersen KB, Watt J. Adverse Effects of Nutraceuticals and Dietary Supplements. Annu Rev Pharmacol Toxicol. 2018 Jan 6;58:583-601. doi: 10.1146/annurev-pharmtox-010617-052844. Epub 2017 Oct 6. PMID: 28992429; PMCID: PMC6380172.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Doepker C, Franke K, Myers E, Goldberger JJ, Lieberman HR, O'Brien C, Peck J, Tenenbein M, Weaver C, Wikoff D. Key Findings and Implications of a Recent Systematic Review of the Potential Adverse Effects of Caffeine Consumption in Healthy Adults, Pregnant Women, Adolescents, and Children. Nutrients. 2018 Oct 18;10(10):1536. doi: 10.3390/nu10101536. PMID: 30340340; PMCID: PMC6212940.
Gehe zur Quelle
Fachliteratur
Monika Nuffer; Nutrition in the Prevention and Treatment of Abdominal Obesity (Second Edition); Chapter 27: Integrative Health and Medicine: Dietary Supplements and Modalities for the Treatment of Obesity; 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Monika Nuffer; Nutrition in the Prevention and Treatment of Abdominal Obesity (Second Edition); Chapter 27: Integrative Health and Medicine: Dietary Supplements and Modalities for the Treatment of Obesity; 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Mosca M, Boniglia C, Carratù B, Giammarioli S, Nera V, Sanzini E. Determination of alpha-amylase inhibitor activity of phaseolamin from kidney bean (Phaseolus vulgaris) in dietary supplements by HPAEC-PAD. Anal Chim Acta. 2008 Jun 9;617(1-2):192-5. doi: 10.1016/j.aca.2007.12.046. Epub 2008 Feb 1. PMID: 18486657.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Barrett ML, Udani JK. A proprietary alpha-amylase inhibitor from white bean (Phaseolus vulgaris): a review of clinical studies on weight loss and glycemic control. Nutr J. 2011 Mar 17;10:24. doi: 10.1186/1475-2891-10-24. PMID: 21414227; PMCID: PMC3071778.
Gehe zur Quelle
Klinische Untersuchung
Carai MA, Fantini N, Loi B, Colombo G, Riva A, Morazzoni P. Potential efficacy of preparations derived from Phaseolus vulgaris in the control of appetite, energy intake, and carbohydrate metabolism. Diabetes Metab Syndr Obes. 2009 Sep 7;2:145-53. doi: 10.2147/dmsott.s4236. PMID: 21437128; PMCID: PMC3048011.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Jeukendrup AE, Randell R. Fat burners: nutrition supplements that increase fat metabolism. Obes Rev. 2011 Oct;12(10):841-51. doi: 10.1111/j.1467-789X.2011.00908.x. PMID: 21951331.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Jakopin Ž. Risks associated with fat burners: A toxicological perspective. Food Chem Toxicol. 2019 Jan;123:205-224. doi: 10.1016/j.fct.2018.10.051. Epub 2018 Oct 26. PMID: 30401639.
Gehe zur Quelle
Fachartikel
Fettblocker Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2020, Erich Scholl, 4. Februar 2020
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Heck AM, Yanovski JA, Calis KA. Orlistat, a new lipase inhibitor for the management of obesity. Pharmacotherapy. 2000 Mar;20(3):270-9. doi: 10.1592/phco.20.4.270.34882. PMID: 10730683; PMCID: PMC6145169.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Wewege M, van den Berg R, Ward RE, Keech A. The effects of high-intensity interval training vs. moderate-intensity continuous training on body composition in overweight and obese adults: a systematic review and meta-analysis. Obes Rev. 2017 Jun;18(6):635-646. doi: 10.1111/obr.12532. Epub 2017 Apr 11. PMID: 28401638.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Slavin JL, Lloyd B. Health benefits of fruits and vegetables. Adv Nutr. 2012 Jul 1;3(4):506-16. doi: 10.3945/an.112.002154. PMID: 22797986; PMCID: PMC3649719.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Dennis EA, Flack KD, Davy BM. Beverage consumption and adult weight management: A review. Eat Behav. 2009 Dec;10(4):237-46. doi: 10.1016/j.eatbeh.2009.07.006. Epub 2009 Jul 16. PMID: 19778754; PMCID: PMC2864136.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Spiegel K, Knutson K, Leproult R, Tasali E, Van Cauter E. Sleep loss: a novel risk factor for insulin resistance and Type 2 diabetes. J Appl Physiol (1985). 2005 Nov;99(5):2008-19. doi: 10.1152/japplphysiol.00660.2005. PMID: 16227462.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Spiegel K, Leproult R, L'hermite-Balériaux M, Copinschi G, Penev PD, Van Cauter E. Leptin levels are dependent on sleep duration: relationships with sympathovagal balance, carbohydrate regulation, cortisol, and thyrotropin. J Clin Endocrinol Metab. 2004 Nov;89(11):5762-71. doi: 10.1210/jc.2004-1003. PMID: 15531540.
Gehe zur Quelle